PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 716854 (Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG)
  • Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
  • Hannoversche Str. 97
  • 49084 Osnabrück
  • http://www.titgemeyer.de/de/titgemeyer-de-home.html
  • Ansprechpartner
  • Detlev Dirkers
  • +49 (541) 75099-261

Kofferbausätze so flexibel wie LEGO

Je größer die Vielfalt, desto höher der Nutzen für alle GETO City-Kunden

(PresseBox) (Osnabrück, ) Der weitere Ausbau der Produktpalette rund um die GETO City-Technologie von Titgemeyer ist nach den Plänen von Fahrzeugbau-Vertriebsleiter Guido Schöpker ein klares Strategie-Ziel für die kommenden Jahre. Das erklärte Ziel, für zahlreiche weitere Branchen passgenaue Lösungen zu erarbeiten, dürfe dabei aber nicht als jeweils "fertiges" Branchenpaket verstanden werden. "Eine Branchenlösung, wie wir sie auf der IAA mit dem Bäckereifahrzeug vorgestellt haben, ist nicht statisch und unveränderlich. Unser Bausatzsystem ist wie das LEGO-Prinzip zu verstehen: Je größer die Vielfalt, desto höher ist der Nutzen für alle GETO City-Kunden." Ziel sei dabei, für die vorgesehenen Branchen jeweils Komplettlösungen anzubieten, die aber immer auch individuell veränderbar seien, so Schöpker. "Die Produktplattform für alle individuellen Branchenlösungen ist und bleibt der GETO City Basic".

GETO City Basic - die Produktplattform für alle individuellen Branchenlösungen

Der Kofferbausatz GETO City Basic überzeugt nach Ansicht vieler Nutzer durch ein zeitloses Design und ein praxiserprobtes Konstruktionsprinzip. Die "Basic"-Kofferbausätze werden in Aluminium-Klemmbauweise, Sandwich oder Ultra hergestellt. Wände und Türen bestehen aus glatten, pulverbeschichteten Oberflächen in optisch nietfreier Bauweise. Die formschlüssigen Kanten von Seitenwand-, Stirnwand- und Dachprofilen und die innenliegende Dichtung in den Ecksäulen sowie im Dachgurt gehören ebenso zum Basic-Programm des GETO City-Konzeptes mit insgesamt deutlich mehr Platz und Raum als viele vergleichbare Angebote. Tür- und Klappenlösungen sind flexibel und je nach individuellem Bedarf positionierbar. Überhaupt ist der gesamte Innenraum variabel konfigurierbar, so dass aus jedem GETO City Basic eine passgenaue Branchenlösung werden kann. Ob ein- oder mehrflügelige Seiten- oder Hecktüren, Schiebetürdurchgänge oder eine seitliche Planenschiebewand - das GETO City-Konzept verfügt bereits jetzt über ein stattliches Sortiment an branchenspezifischen Ausstattungsvarianten. Das gilt auch für die Bereiche Ladungssicherung, Bodengruppen, Ladebordwände oder elektronische Helfer wie Rückfahrkameras.

Bedarf an Individuallösungen mit weiteren Ausstattungsvarianten steigt

"Die zahlreichen Fachgespräche auf der letzten IAA haben uns den Bedarf nach weiteren Ausstattungsvarianten deutlich gezeigt", so Vertriebsleiter Guido Schöpker. "Für die Branchenbereiche Frischeprodukte sowie medizinische Transporte und Arzneimitteltransporte sind bereits die Planungen angelaufen. Hier wird das Programm um Klima-Heizgeräte, Kältevorhänge, Aluminium-Böden und andere gewünschte Ausstattungsmodule in nächster Zeit ergänzt. Wichtig für uns", so Schöpker weiter, "ist der intensive Kontakt zu den Anwendern der jeweiligen Branchen. Hier zeigt sich, was wirklich gebraucht wird und welche Anforderungen daran gestellt werden müssen. Und das ist keine abgehobene Konstruktionsebene, auf der wir diese Entwicklungen begleiten. Für uns ist jeder Hinweis und jedes Gespräch wichtig, dass uns näher zum Kunden und damit zu einer wirklich passenden Transportlösung bringt".

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.