PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 780252 (Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG)
  • Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
  • Hannoversche Str. 97
  • 49084 Osnabrück
  • http://www.titgemeyer.de/de/titgemeyer-de-home.html
  • Ansprechpartner
  • Ralf Hörnschemeyer
  • +49 (541) 5822-193

Hochfeste Blindniete für härteste Anforderungen

TIBULB A4/A4 und M-LOCK A4/A4 von TITGEMEYER garantieren unlösbare Verbindungen

(PresseBox) (Osnabrück, ) Die Einsatzgebiete und damit der Bedarf an hochfesten Blindniet-Befestigern aus A4-Edelstahl haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert. Grund dafür sind die im gleichen Maße steigenden Anforderungen der Industrie an die Qualität und Güte der Verbindungen. Austenitischer rostfreier Edelstahl in A4-Qualität bietet hierfür die besten Voraussetzungen. Sein höherer Nickelanteil und der Anteil an Molybdän sorgen für eine verbesserte Korrosionsbeständigkeit gegenüber Lochfraß und Kontaktkorrosion. Im Gegensatz zu thermischen Fügeverfahren ermöglichen hochfeste Struktur-Blindnietsysteme von TITGEMEYER, wie etwa der TIBULB A4/A4 oder der M-LOCK A4/A4, dauerhafte Verbindungen ohne Wärmeeinfluss und damit ohne Verzug sowie ohne Beschädigung der Bauteiloberfläche. Beispiele für den täglichen Einsatz finden sich in der Offshore- und Umwelttechnik, der Landwirtschaft, in der Lebensmittel- und Chemieindustrie, bei der Marine, bei medizinischen Ausrüstungen und im gesamten Bereich des Schienen- und Fahrzeugbaus.

Garantierte A4-Qualität: TIBULB und M-LOCK Blindniete

Zu den Top-Befestigern, die sich schon zahlreich unter extremsten Bedingungen ausgezeichnet haben, gehören der TIBULB- und auch der M-LOCK-Blindniet von TITGEMEYER. Der TIBULB Blindniet zeichnet sich durch ein Doppelverriegelungssystem für Vibrationssicherheit und einen festen Sitz des Nietdorns aus. Wegen seines breiten Schließkopfes ist er besonders für Dünnbleche geeignet. Er verfügt durch den mittragenden hochfesten Nietdorn über eine sehr hohe Scher- und Zugbelastung. Der Niet ist vibrationssicher und es entstehen keine Klappergeräusche. Außerdem ist der TIBULB Blindniet staub- und spritzwassergeschützt. Bei zahlreichen Anwendungen in der Industrie ist der TIBULB längst zum Maßstab für höchste Qualitätsansprüche geworden.

Auch der M-LOCK-Blindniet ist für hohe Belastungen ausgelegt. Sein besonderes Plus ist der große Klemmbereich. Er ermöglicht den Einsatz für viele verschiedene Anwendungen. Ein deutlicher Vorteil für die Lagerhaltung: Ein Niet für gleichzeitig viele Aufgaben. Der Niet sorgt für eine optimale Bohrlochfüllung auf der Blindseite und behält auch bei dynamischer Beanspruchung seinen festen Sitz. Durch den mittragenden Nietdorn verfügt der M-LOCK über eine hohe Scher- und Zugbruchlast. Der Abriss des Nietdorns erfolgt immer bündig, auch bei unterschiedlichen Materialstärken innerhalb des Klemmbereichs. Die gute Bohrlochfüllung sorgt für eine feste und vibrationsresistente sowie wasserabweisende Verbindung und gleicht Bohrungstoleranzen aus. Bei entsprechender Bohrlochvorbereitung sind die Verbindungen wasser- und luftdicht.

Sowohl der TIBULB als auch der M-LOCK sind mit Flach- oder Senkkopf lieferbar. Verarbeitet werden die hochfesten Blindniete beispielsweise mit dem Akku-Nietwerkzeug TIOS ER15 aus dem innovativen TITGEMEYERWerkzeugprogramm.