GFT-104 Hauchdünne, schlagfeste Folientastatur

Germering, (PresseBox) - Mit dem System der Folientastatur GFT-104 hat GeBE ein Gerät entwickelt, welches sich von den herkömmlichen Folientastaturen besonders durch exklusive Gestaltungsmöglichkeiten unterscheidet.

Selbst der Gestaltung der Tastenformen sind keine Grenzen gesetzt. Ob rund, quadratisch, oval oder rechteckig - die Form ist nicht allein auf den Bereich der Tastenfelder begrenzt.
Die 1,5 mm dicke Tastaturmatte hat erhabene, farbig aufeinander abgestimmte Membrantasten in verschiedenen RAL-Farben. Sie ist dadurch äußerst anwenderfreundlich gestaltet und ermöglicht dem Kunden durch den Hub ein erheblich besseres Schaltgefühl.

Die Folientastatur arbeitet mit dem neuen GeBE Controller System GCK-990. Beide Module - Tastatur und Controller - sind separat erhältlich, so dass der Kunde nach Bedarf die Tastatur als Matte zur Integration in eigene Anwendungen oder in einem robusten - nur 10 mm dicken - Kunststoffgehäuse beziehen kann.

Die Gehäuseform ist dabei frei wählbar mit einer Gesamtanzahl von bis zu 144 Tasten. Und das zu erstaunlich niedrigen Einmalkosten.

Die RAL-Farben sind wie folgt:

RAL 7037 Dusty grey (Basisfarbe)
RAL 5007 Brillant blue (Tastenhintergrund)
RAL 5000 Violet blue (Shift-Tasten)
RAL 6033 Mint turquoise (Alt-Gr Funktionstasten)
RAL 9010 Pure white (Tastenumrandungen)
RAL 4002 Red violet (Funktionstasten Fn)
RAL 5008 Grey blue (NUM Tasten)

Die Tastenmechanik der GFT-104 basiert auf 11 mm Knackfröschen inklusive Goldkontakten, sowie einem 16 mm Tasten-Pitch. Der Controller unterstützt PS/2 oder USB.

Die GFT-104 ist als Kompaktversion ohne integrierten Mausersatz oder wahlweise mit kapazitivem Touchpad erhältlich. Die NUM-Block Tasten gehen dabei nicht verloren, sondern werden oberhalb der Funktionstasten positioniert. Durch die Staub- und Flüssigkeitsresistenz nach DIN IP 65 kann das Gerät nicht nur industriell, sondern auch medizinisch und labortechnisch eingesetzt werden.

Der Controller verfügt über ein sogenanntes 'Full-N-Key-Rollover'. Bei dieser Funktion erkennt das Programm alle gedrückten Tasten in der Matrix, auch wenn mehrere Tasten gleichzeitig betätigt wurden. Die Auto-Repeat-Funktion wirkt dabei aber stets auf die zuletzt gedrückte Taste.

Die Software des GCK-990 unterstützt die sogenannte "Ghost Key Detection", so dass der Einsatz von Entkoppelungsdioden nicht zwingend notwendig ist.

Features:

Freie Wahl von Form, Farbe und Design
Staub- und flüssigkeitsresistent nach DIN IP 65
Im robusten, schlagfesten Polystyrol-Kunststoff-Tischgehäuse oder als Matrix erhältlich
Wahlweise mit integriertem Touchpad
Das Tastatursystem bietet Geräte mit bis zu 144 Tasten. Davon können 50 Tasten doppelt belegt werden (Fn)
Kompakte Gehäuse-Abmaße von nur 343,0 x 143,0 x 10 mm
Controller unterstützt Full-N-Key-Rollover
Mit integrierter Ghost-Key-Detection
Tastatur(-matte) und Controller sind separat voneinander lieferbar
Mit PS/2- oder USB-Anschluss

GeBE Computer & Peripherie GmbH

GeBE Computer & Peripherie GmbH wurde im Januar 1998 gegründet. Das Unternehmen entwickelt und produziert kundenspezifische Tastaturen, insbesondere Folien- und Kurzhubtastaturen sowie Silikonschaltmatten. GeBE ist sowohl Hersteller eigener Produktlinien, als auch Distributor herstellerübergreifender, namhafter Tastaturprodukte. Die Geschäftsbereiche gliedern sich neben kundenspezifischen Anpassungen in Standard- und Industrielle Eingabe. Die Online-Vertriebsplattform ist unter www.tastaturen.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.