PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129312 (GE Medical Systems Deutschland GmbH & Co. KG)
  • GE Medical Systems Deutschland GmbH & Co. KG
  • Beethovenstr. 239
  • 42655 Solingen
  • http://www.gehealthcare.com
  • Ansprechpartner
  • Nicole Lipphardt
  • +49 (89) 96281-910

Brandneue Software für die Unfallchirurgie am Wilhelminenspital Wien

Optimale Erstversorgung von Unfallpatienten dank des modernen Unfall Informationssystems (UIS) von GE Healthcare

(PresseBox) (Solingen, ) Radiologische Daten und Bilder in digitaler Form zu verwalten, bearbeiten, verteilen und zu speichern ist in vielen Klinikverbunden längst Alltag. Dass diese moderne IT-Lösung in die Unfallchirurgie Einzug hält ist neu. Seit 2004 arbeitet die Radiologie in Wien mit GE Centricity RIS/PACS (Radiologie Informationssystem/Bild Archivierung und Kommunikationssystem) filmlos. Über modernste WEB Technologie können Kliniker aller Abteilungen auf Daten, Bilder und Befunde jederzeit zugreifen, wobei PACS zunächst nur der Verteilung und Archivierung radiologischer Bilder diente. Rasch wurde der Wunsch nach mehr Automatisierung und effizienteren Prozessen im gesamten Spital laut. Heute hat sich PACS längst auch als Kommunikationsmedium für bildgebende Fachabteilungen, wie z.B. der Orthopädie, Pädiatrie oder Chirurgie etabliert.

Gerade die Unfallchirurgie mit ihren vielseitigen medizinischen Leistungsansprüchen benötigt eine integrierte IT-Lösung, um die allgemeine klinische, radiologische und ultraschalldiagnostische Erstversorgung von Unfallopfern zu gewährleisten. Die Installation des Unfall Informationssystems am Wilhelminenspital beginnt im September und Schulungen der Fachkräfte finden ab Oktober 2007 statt. Künftig werden alle Daten in Sekunden zur Einleitung von weiteren Behandlungsschritten zur Verfügung stehen. Die Abteilung kann effizienter arbeiten und sichere Diagnosen treffen. Der Austausch mit Spezialisten, die über das gesamte Klinikum verteilt sind, wird erheblich erleichtert.

Definitiv ein Zugewinn nicht nur für Ärzte, sondern vor allem für die Patienten.

Über GE Healthcare GE Healthcare liefert medizintechnische Lösungen und Dienstleistungen, die einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung eines neuen Zeitalters für die Patientenversorgung leisten. Unser Know-how in den Bereichen medizinische Bildgebung und Informationstechnologien, medizinische Diagnostik, Patientenmonitoring, Arzneimittelforschung und biopharmazeutische Fertigungstechnologien und unsere Tools zur Effizienzsteigerung eröffnen Ärzten weltweit völlig neue Möglichkeiten zur besseren und frühzeitigeren Information, der Vorhersage, Diagnose, Behandlung und Überwachung von Krankheiten – damit jeder Mensch sein Leben voll ausschöpfen kann.

GE Healthcare’s breites Angebotsportfolio von Produkten und Dienstleistungen für das Gesundheitswesen ermöglicht Klinikern eine bessere und frühzeitigere Diagnose und Behandlung von onkologischen, neurologischen, Herz-Kreislauf- und anderen Erkrankungen.

Unsere Zukunftsvision ist ein neues "early health"-Modell. Dieses ist auf frühzeitigere Diagnose, Erkennung von Krankheitsbildern vor dem Auftreten erster Symptome sowie effiziente Vorbeugung ausgerichtet. GE Healthcare ist ein Geschäftsbereich der General Electric Company (NYSE: GE) mit einem Umsatz von 17 Mrd. US$ und Hauptgeschäftssitz in Großbritannien. Weltweit beschäftigt GE Healthcare über 46.000 Mitarbeiter, die Healthcare-Anbieter und ihre Patienten in über 100 Ländern weltweit bedienen.