Funkgerät MOVItalk 118 FuG8a von GCD jetzt mit BOS-Zulassung

(PresseBox) ( Erlangen, )
Das Erlanger Unternehmen GCD GmbH, Anbieter von professionellen Mobilfunk- und Telematiklösungen, bringt jetzt mit GCD MOVItalk 118 FuG8a-1, ein modernes analoges BOS-Gerät für den stationären Einsatz bzw. den Einsatz im Fahrzeug auf den Markt. Das neue Mobilfunkgerät ist mit diversen Funktionen speziell für sicherheitskritische Umgebungen und Situationen im 4-m-Band ausgestattet und verfügt über alle BOS-Kanäle im UB- und OB-Bereich.

Das Funkgerät ist äußerst robust, einfach zu handhaben, einbaufreundlich und besonders für den Einsatz bei Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten geeignet. Es lässt sich schnell und problemlos in jeden DIN-Radioschacht einschieben, ermöglicht sowohl Wechselsprechen (W) als auch bedingtes Gegensprechen (bG) und bietet 10W Sendeleistung, Ruf I/II mit automatischer Relais-Auftastkontrolle, ein gut lesbares LC-Display mit 2 x20 Zeichen, eine beleuchtete Volltastatur und wird im schwarzgrünen Metalldruckgehäuse (RAL 6020) ausgeliefert. Das Funkgerät verfügt über eine serielle Schnittstelle für einen externen FMS-Handapparat; ein interner FMS-Geber/Auswerter kann nachträglich eingebaut werden. Optional werden auch Einbau-Halterungen, Netzgeräte sowie Verbindungskabel und Stromversorgungskabel mitgeliefert. Ein frontseitiger Anschluss für ein Lautsprechermikrofon oder einen Handapparat sowie eine 15-polige Zubehörbuchse auf der Rückseite ergänzen das Komplett-System.

Das MT118/FuG8a-1 entspricht voll und ganz den technischen Richtlinien der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (TR BOS). Ebenfalls erfüllt werden die Schutzklassen IP54 nach DIN 40050 T9 sowie MIL 810E. Das Gerät hat die BOS-Zulassung in Verbindung mit dem Standardbedienteil MBT118BOS unter der BOS-Prüfnummer F1-11/05-TPZ30 erhalten. Für das Sonderbedienteil wurde die BOS-Prüfnummer B1-01/06-TPZ30 vergeben. Die Systeme sind ab sofort verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.