PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 868428 (GC Germany GmbH)
  • GC Germany GmbH
  • Seifgrundstr. 2
  • 61348 Bad Homburg
  • http://www.germany.gceurope.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (6172) 68481-0

Herbstmessen 2017: GC präsentiert Highlights für Praxis und Labor

(PresseBox) (München, ) Nach der IDS ist vor den Herbstmessen – auch in diesem Jahr kommt die Dentalwelt zu Branchentreffs in Leipzig, München, Stuttgart und Frankfurt am Main zusammen. Der Dentalspezialist GC ist als Aussteller natürlich auch wieder am Start und stellt seine aktuellen Produktlösungen vor. Für Zahnärzte interessant: Neben dem innovativen Intraoralscanner GC Aadva IOS wird zum Beispiel die neue LED-Polymerisationslampe GC D-Light Pro zu sehen sein. Zahntechniker können sich hingegen auf die neue Presskeramik GC Initial LiSi Press sowie die passende Speed-Einbettmasse GC Initial LiSi PressVest freuen.

Die regionalen Fachmessen im Herbst sind eine etablierte und erfreuliche Routine im dentalen Jahresplan. Den Reigen der Ausstellungen eröffnet Ende September die Fachdental in Leipzig. Im Oktober folgen die id infotage dental in München sowie die Fachdental Südwest in Stuttgart. Den Abschluss bilden Mitte November die id infotage dental in Frankfurt am Main. In diesem Jahr präsentiert sich GC erstmals mit einem völlig neuen Standkonzept, das durch die japanischen Wurzeln des Traditionsunternehmens inspiriert wurde. Zudem können sich die Messebesucher auf ein attraktives Gewinnspiel, exklusive Couponaktionen mit attraktiven Angeboten sowie umfassende Einblicke in das Produktportfolio freuen. Einige der Messe-Highlights seien vorab vorgestellt:

GC Aadva IOS, der erste Intraoralscanner von GC, wurde mit besonderem Augenmerk auf Ergonomie entwickelt. Bedient wird er über einen 19-Zoll-Touchscreen, der sich über einen flexiblen Arm auf die präferierte Arbeitsposition hin einstellen lässt. Zudem setzt er auf den offenen STL-Standard, arbeitet puderfrei und verfügt über ein Anti-Fog-System. Mit der integrierten GC Aadva IOS Digital Service Platform (DSP) lassen sich zudem alle gescannte Fälle komfortabel verwalten und zu Laboren und Fräszentren senden.

GC D-Light Pro ist eine LED-Lichthärtelampe mit dualer Wellenlänge. Sie vereint eine Polymerisationsfunktion mit einem leistungsfähigen Diagnosewerkzeug (Detection Mode - DT) zum Erkennen von Plaque, entmineralisiertem Dentin, Fissuren, Mikroundichtigkeiten und alten fluoreszierenden Restaurationen. Zum Aushärten bietet die Lampe zwei verschiedene Aushärtungsmodi, einen High Power Modus (HP) und einen Low Power Modus (LP). Auch an die Hygiene wurde gedacht: Nach dem Entnehmen des Akkus und der elektronischen Komponente ist die Lampe komplett autoklavierbar.

Die Presskeramik GC Initial LiSi Press mit ihrer innovativen Mikronisierungs-Technologie bietet enorme Potenziale für das Dentallabor. Die Materialeigenschaften der Keramik bewirken unter anderem eine besonders hohe Biegefestigkeit von über 500 MPa. In Verbindung mit der phosphatgebundenen Speed-Einbettmasse GC Initial PressVest für Presskeramiken entsteht zudem nur eine äußerst geringe Reaktionsschicht, die sich leicht durch Abstrahlen mit Glasperlen entfernen lässt. Im Vergleich zu den üblichen Verfahren mit Flusssäure oder Aluminiumoxid spart dies Zeit und reduziert Gesundheitsrisiken.

Weitere Highlights für zahnärztliche Besucher sind unter anderem die beiden neuen Universalfarbtöne des erfolgreichen Essentia-Composite-Konzepts, GC Essentia HiFlo und GC Essentia LoFlo, sowie der dualhärtende Adhäsiv-Befestigungszement G-CEM LinkForce. Für Dentallabore hat GC unter anderem das modulare Composite-System für indirekte Restaurationen GRADIA PLUS sowie die lichthärtende Oberflächenversiegelung OPTIGLAZE color für indirekte Restaurationen im Gepäck. Zudem erhält der Besucher Einblicke in die Performance der Spezialkeramik für Lithium-Disilikat-Gerüste GC Initial LiSi sowie in die ergänzenden dreidimensionalen Keramikmalfarben GC Initial Lustre Pastes NF.

Der Herbst ist schon komplett verplant? Kein Problem, nähere Informationen zu den innovativen Produktlösungen von GC finden Sie auch auf der Website von GC Europe unter: www.gceurope.com.

GC auf den Fachmessen im Herbst:

Fachdental Leipzig

22. - 23. September 2017 in Leipzig

Messestand: Halle 1, Stand Nr. 1E22

id infotage dental

14. Oktober 2017 in München

Messestand: Halle C1, Stand Nr. A12

Fachdental Südwest

20. - 21. Oktober 2017 in Stuttgart

Messestand: Halle 4, Stand Nr. 4G19

id infotage dental

10. - 11. November 2017 in Frankfurt am Main

Messestand: Halle 5, Stand Nr. E34

GC Germany GmbH

Als führender Dentalanbieter steht GC seit 1921 für Zahngesundheit rund um den Globus. Neben der vielfach prämierten Produkt- und Servicequalität stellt das japanische Familienunternehmen gemäß der seit Generationen überlieferten Firmenphilosophie stets den Patienten in den Mittelpunkt: Die alte japanische Weisheit des "Semui" setzt auf Kooperation und Gemeinschaftssinn und legt der Arbeit selbstloses und objektives Handeln zugrunde. Getreu dem Ansatz "No Kokoro" zielen alle Aktivitäten darauf ab, gegenüber dem Wachstumsbestreben nie das Allgemeinwohl aus den Augen zu verlieren. Das Traditionsunternehmen ist mit rund 600 Produkten in über 100 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 2.700 Mitarbeiter - "Associate" genannt - auf fünf Kontinenten. GC ist globaler Marktführer im Bereich der Glasionomermaterialien und deckt in den Bereichen Prävention, Restauration und Prothetik alle Praxis- und Laboranforderungen mit einer kompletten Materialpalette ab - von Composites über Befestigungs- und Adhäsivsysteme bis hin zu Verblendkeramiken. Mit Geräten wie dem Intraoralscanner GC Aadva IOS und dem Laborscanner GC Aadva Lab Scan sowie dentalen Werkstoffen wie dem 3D-Druck-Material für temporäre Restaurationen PRINT4D TEMP und der CAD/CAM-Hybridkeramik GC CERASMART beschreitet GC zudem innovative Pfade in der digitalen Zahnheilkunde und erweitert sein Angebot kontinuierlich um weitere wegweisende digitale Lösungen.