PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 912629 (GC Germany GmbH)
  • GC Germany GmbH
  • Seifgrundstr. 2
  • 61348 Bad Homburg
  • http://www.germany.gceurope.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (6172) 68481-0

Gradia Direct feiert 15. Geburtstag

Direktes Composite von GC

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Die Einführung von GC Gradia Direct vor 15 Jahren markierte den Startpunkt für ein direktes Restaurationsmaterial, das zum Lieblingscomposite vieler Zahnärzte wurde. Die Vorzüge – komfortables Handling, gute klinische Performance und eine Farbanpassung, die „auffällig unauffällige“ Restaurationen ermöglicht – haben bis heute Bestand und werden von den modernen Composite-Systemen GC G-ænial und GC Essentia in die Zukunft getragen.

Das „Geburtstagskind“ Gradia Direct weist eine dentinähnliche Materialstruktur auf, die aufgrund einer ausgewogenen Verteilung verschiedener Partikelgrößen das einfallende Licht beinahe so reflektiert und dispergiert wie ein natürlicher Zahn. Das Resultat sind ästhetisch unauffällige Restaurationen, die in 95 % der Fälle mit nur einem Farbton geschaffen werden können. Für anspruchsvolle Anwender sind neben den VITA Classical® Standardfarben zusätzliche Zervikal- und Bleachtöne erhältlich. Die Special Shades Inside (Opaque) bzw. Outside (Enamel) wiederum stehen für Versorgungen bereit, bei denen die Multi-Shade-Technik bevorzugt wird.

Die Vorzüge machen Gradia Direct auf dem Gebiet ästhetischer Composite-Versorgungen zu einem modernen Klassiker, der von weiteren innovativen Restaurationssystemen von GC ergänzt wird: Das lichthärtende Composite-System GC G-ænial beispielsweise bietet eine Lösung für nahezu jede restaurative Herausforderung. Die Basis bilden G‑ænial Anterior (mittlere Konsistenz für ästhetische Frontzahnrestaurationen) und G-ænial Posterior (festere Konsistenz für den Einsatz im Seitenzahnbereich). Daneben stehen G‑ænial Universal Flo und G‑ænial Flo X bereit: Ersteres lässt sich als Flowable applizieren und ist gleichzeitig so standfest wie ein herkömmliches Composite. G­‑ænial Flo X ist ein äußerst fließfähiges Composite, das eine lückenlose Applikation ohne die Gefahr von Blasenbildung erlaubt, für alle Flowable-Indikationen geeignet ist und sich darüber hinaus durch eine besonders hohe Röntgensichtbarkeit auszeichnet.

Neue Pfade beschreitet GC mit Essentia: Das Composite-System setzt auf ein vereinfachtes Farbkonzept aus nur sieben Farben, die bei Bedarf um vier Modifier erweitert werden können. Die Farben orientieren sich hinsichtlich Intensität und Helligkeit am Lebensalter der Patienten: So beinhaltet das System eine Schmelzfarbe in einem helleren, weißeren Ton mit hoher Opazität (Kinder und Jugendliche) sowie eine mit geringerer Helligkeit, stärkerer Transluzenz und mehr Farbsättigung (ältere Patienten). Drei Dentintöne, ein Liner sowie ein Universalfarbton, der in drei Viskositäten erhältlich ist, komplettieren das innovative Konzept.

Mehr zu GC Gradia Direct: www.gceurope.com/products/gradiadirect

Mehr zu GC G-aenial und GC Essentia sowie weiteren modernen Restaurationssystemen von GC unter: www.gceurope.com/de/

GC Germany GmbH

Als ein führender Dentalanbieter steht GC seit 1921 für globale Zahngesundheit. Das Unternehmen ist mit rund 600 Produkten in über 100 Ländern präsent und beschäftigt mehr als 3.100 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten. GC ist weltweiter Marktführer für Glasionomer-Technologien und Anbieter des Restaurationssystems EQUIA Forte mit innovativer Glas-Hybrid-Technologie. Daneben deckt das Unternehmen in den Bereichen Prävention, Restauration und Prothetik nahezu alle Praxis- und Laboranforderungen mit seinem Material-Portfolio ab. Das Angebot umfasst u.a. ästhetische Composites wie GC Essentia oder das neue hochstabile Restaurationscomposite G-ænial Universal Injectable sowie Befestigungs- und Adhäsivsysteme für die Befestigung klinischer Prothetik wie GC G-CEM LinkForce und GC G-Premio BOND. Außerdem finden sich die bekannten, hochästhetischen Keramiken der Initial-Familie inkl. der pressfähigen Lithium-Disilikat-Glaskeramik Initial LiSi Press im Portfolio. Mit Lösungen wie der CAD/CAM-Hybridkeramik GC CERASMART und dem Intraoralscanner GC Aadva IOS beschreitet GC zudem innovative Pfade auf dem Feld Digitaler Technologien. Für seine Produkt- und Servicequalität wurde das Familienunternehmen vielfach prämiert – u.a. ist GC Europe Preisträger des EFQM Excellence Awards und erhielt darüber hinaus den Platin-Status des EFQM Global Excellence Index, in der Kategorie „Healthcare“.