Gärtner freuen sich auf Landesgartenschaustadt 2016 Eutin und stiften Rathausbepflanzung

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der Berufsverband des Erwerbsgartenbaus in Norddeutschland, der Gartenbauverband Nord (GVN) e.V., freut sich über den Zuschlag der Landregierung Schleswig-Holsteins für Eutin als Landesgartenschaustadt 2016. Aus diesem Grund findet die diesjährige Saisoneröffnung für Beet- und Balkonpflanzen 2012 für Schleswig-Holstein am Mi., 25. April 2012 um 11:00 Uhr auf dem Marktplatz/Rathaus, Markt 1 in Eutin statt. Gemeinsam werden GVN-Landespräsident Dr. Hans Hermann Buchwald, Claus Heller, Präsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, und Klaus-Dieter Schulz, Bürgermeister der Stadt Eutin, Balkonkästen mit der Pflanze des Jahres im Norden 2012 bepflanzen. Die Gärtner des Landes stiften die Bepflanzung des Rathauses aus Freude über die dritte LGS 2016 und die künftige Zusammenarbeit mit der Stadt Eutin.

Norddeutschland präsentiert: "Mine Trine - Pflanze des Jahres im Norden 2012″ Mine Trine: Weiß, gelb, rot! Drei Nemesien-Sorten in einem Topf!

Die diesjährige Pflanze des Jahres ist eine Nemesie und stammt ursprünglich aus den tropischen Zonen des südlichen Afrikas. Dass sie allerdings auch inzwischen in Norddeutschland ihre Heimat gefunden hat, möchten Ihnen die norddeutschen Gärtner in Pressekonferenzen präsentieren. Aus diesem Grunde veranstalten die Gartenbauverbände des Nordens zeitgleich Pressekonferenzen an mehreren Standorten in Niedersachsen (Hannover, Bad Zwischenahn), Hamburg, Schleswig-Holstein (Eutin) und Mecklenburg-Vorpommern (Mirow bei Neustrelitz). Hier wird Ihnen die Pflanze vorgestellt und die Fachleute liefern Informationen zur Verwendung und Pflege. Die Gesprächspartner stehen Ihnen für Fotos und O-Töne zur Verfügung. Die Pressekonferenzen finden zeitgleich am Mittwoch, den 25.04.2012 um 11 Uhr statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.