PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 698771 (Garmin Deutschland GmbH)
  • Garmin Deutschland GmbH
  • Parkring 35
  • 85748 Garching (bei München)
  • http://www.garmin.com
  • Ansprechpartner
  • Marc Kast
  • +49 (89) 858364-925

Die neue Generation der Hundeortung: Garmin Alpha 100

Spürnase für Spürnasen

(PresseBox) (Garching (bei München), ) Nach dem großen Erfolg der Astro- Ortungssysteme, bringt Garmin mit dem Alpha 100 eine neue Generation von Hundeortungsgeräten auf den Markt. Das zweiteilige System besteht aus Empfängereinheit Alpha 100 und Sendehalsband T5. Die Empfängereinheit ist ein vollwertiges GPS-Handgerät mit Touchscreenbedienung, basierend auf dem Garmin Klassiker Oregon 600.
Es kommt mit einem hellen, 7,6 cm großen Touchscreen, vorinstallierter Europa Freizeitkarte, Geofence Funktion und kann bis zu 20 Hunde oder Jäger gleichzeitig orten. Das neue Halsband sendet bis zu einer Entfernung von maximal 12 km und ermöglicht eine gezieltere Kontrolle des Hundes durch das Empfangen von Ton- und Vibrationssignalen.

Das Hundeortungssystem von Garmin ist in den letzten Jahren zu einem unerlässlichen Begleiter und Helfer für Jäger, Polizei und Rettungseinheiten geworden. Auf den Erfahrungen seines Vorgängers aufbauend, überzeugt das neue Alpha 100 mit mehr Leistung, verbesserter Technik und zusätzlichen Sicherheitsfunktionen. Im Abstand von 2,5 Sekunden wird die exakte Position von bis zu 20 Hunden in einem Umkreis von 12 km aktualisiert. Durch vordefinierte Nachrichten kann man außerdem schnell und unkompliziert mit anderen Besitzern eines Alpha 100 kommunizieren und Wegpunkte ausgetauschen.

Mehr Sicherheit durch besseren Überblick

Die wasserdichte Empfängereinheit Alpha 100 ist mit einem hellen, 3-Zoll Touchscreen ausgestattet, der auch mit Handschuhen bedienbar und bei allen Lichtverhältnissen gut lesbar ist. Es ortet bis zu 20 Hunde bzw. andere Alpha 100 Geräte gleichzeitig und stellt die Standortdaten auf der Karte dar. Zusätzlich werden auch Geschwindigkeit, Entfernung und Bewegungsrichtung der Tiere bzw. Jagdkollegen überwacht. Geofence- Funktion und Radiusalarme ermöglichen es, die Hunde zu kontrollieren, ohne dass man dabei ständig aufs Display sehen muss. Dank der Vibrations- und Tonsignalen am Halsband kann man auch über große Entfernung mit den Hunden kommunizieren.

Mit Licht und Leistung

Das T5 Sendehalsband übermittelt im Abstand von bis zu 2,5 Sekunden die exakte Position des Hundes. Das Sendeintervall passt sich jedoch automatisch dem Akkuladestand an und gibt im Notfall zusätzliche 12 Stunden Zeit, um nach einem vermissten Hund zu suchen. Dabei helfen auch die am Halsband angebrachten LEDs, die sich aus der Ferne einschalten lassen. Außerdem dienen sie der besseren Sichtbarkeit der Hunde, beispielsweise in der Nähe von Straßen. Das Halsband ist wasserdicht bis 1 ATM, die robuste, geflochtene VHF-Stahlantenne sendet zuverlässig auch im dichten Unterholz.

Der Alpha 100 ist ab sofort im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.Garmin.de

Garmin Deutschland GmbH

Garmin entwickelt mobile GPS-Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. Seit seiner Gründung vor 25 Jahren durch Gary Burrell und Dr. Min Kao hat das Unternehmen mehr als 115 Millionen Navigationsgeräte verkauft. Für den globalen Marktführer mit Hauptfirmensitz in Olathe, Kansas arbeiten heute in 35 Niederlassungen weltweit über 10.000 Beschäftigte - darunter etwa 1.000 Ingenieure. Die Garmin Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Garching bei München. In Würzburg wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip von Garmin ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben vollständig im Unternehmen.
So kann Garmin höchste Standards garantieren - sowohl bei der Qualität als auch beim Design der Produkte - und seinen Nutzern in jeder Lebenslage die passende Navigationslösung bieten. Diesem Anspruch folgt Garmin nun seit einem Vierteljahrhundert.