Garbe Industrial Real Estate entwickelt Produktionshalle für Ü-Wagen-Hersteller

(PresseBox) ( Hamburg/Eching, )
Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt für den Broadcast-Technologie-Anbieter sonoVTS eine hochmoderne Produktionshalle in Eching bei München. Der Startschuss für den Bau der Immobilie erfolgte im Februar. Von Ende 2018 an will das Unternehmen in der neuen Halle Geräte für Fernseh- und Hörfunkproduktionen, Multimedia sowie komplexe Sendeanlagen, Studioeinrichtungen und Übertragungswagen konzipieren, montieren und lagern.

Die Immobilie entsteht auf einem knapp 10.000 Quadratmeter großen Grundstück, das die Garbe Industrial Real Estate GmbH in Erbpacht übernommen hat. „Es handelt sich um eine der letzten größeren, noch ungenutzten Flächen im Echinger Gewerbegebiet Ost“, sagt Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH.

Das Produktionsgebäude für den Übertragungstechnik-Spezialisten sonoVTS wird über eine Nutzfläche von insgesamt rund 7.800 Quadratmetern verfügen. Davon deckt die Halle selbst etwa 3.700 Quadratmeter ab. Sie ist mit einer lichten Höhe von zehn Metern geplant, so dass ein knapp 2.600 Quadratmeter großes Zwischengeschoss für die Unterbringung einer Werkstatt, diverser Sozial-, Büro- und Meeting-Räume eingezogen werden kann. Hinzu kommen etwa 1.500 Quadratmeter Bürofläche, die in einem Anbau vor der Halle entstehen.

Zwölf Millionen Euro investiert die Garbe Industrial Real Estate GmbH in die Entwicklung der Unternehmensimmobilie. „Dieses Geschäftsfeld zählt heute zu den attraktivsten Asset-Klassen in der Immobilienwirtschaft“, betont Jan Dietrich Hempel. „Grund dafür sind die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten, die je nach Branche andere Anforderungen an die Planung und Ausführung stellen als der Bau klassischer Logistikimmobilien.“

Im Oktober 2018 soll das Gebäude fertig gestellt sein. Anschließend wird die Garbe Industrial Real Estate GmbH das Produktionszentrum für zunächst 20 Jahre an sonoVTS vermieten. „Damit zieht langfristig eine der weltweit führenden Broadcast-Technologie-Firmen in die Unternehmensimmobilie ein“, unterstreicht Jan Dietrich Hempel. Auch der Arbeitsmarkt wird von der Projektentwicklung profitieren. „Durch die Inbetriebnahme unseres neuen Produktionsstandorts in Eching entstehen bis zu 110 Arbeitsplätze“, erläutert Franz Olbert, Geschäftsführer von sonoVTS.

Der Standort liegt etwa 25 Kilometer nördlich von München. Die Autobahn 9, die Berlin mit der bayerischen Landeshauptstadt verbindet, befindet sich ebenso in unmittelbarer Nähe wie die Autobahn 92 von München nach Deggendorf. Bis zum Münchner Flughafen sind es 15 Kilometer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.