Siemens Gamesa erhält Auftrag für 342 MW Offshore-Windpark Kaskasi in Deutschland

(PresseBox) ( Zamudio, Vizcaya, )

innogy SE bestellt 38 Siemens Gamesa SG 8.0-167 DD Flex Turbinen für Projekt in der Nordsee

Stromversorgung für mehr als 400.000 deutsche Haushalte



Installation der Windturbinen wird im dritten Quartal 2022 beginnen


Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat von der innogy SE den Auftrag zur Lieferung der Turbinen für das 342 MW Offshore-Windkraftwerk Kaskasi in der deutschen Nordsee erhalten. Ein Service- und Wartungsvertrag über zwei Jahre ist ebenfalls in dem Auftrag enthalten.

Die 38 SG 8.0-167 DD Flex-Turbinen werden im dritten Quartal 2022 installiert. Jede Turbine wird dank der Siemens Gamesa Power Boost-Technologie eine Leistung von bis zu 9 MW liefern können. Der Rotordurchmesser beträgt 167 Meter, wobei die 81 Meter langen Siemens Gamesa B81 IntegralBlades zum Einsatz kommen.

„Wir sind innogy dankbar für das wiederholte Vertrauen in uns und freuen uns die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Offshore-Windkraftprojekt Kaskasi fortsetzen zu können. Siemens Gamesa ist stolz, einen weiteren Beitrag für eine saubere Zukunft zu leisten und Länder wie Deutschland bei der Erreichung ihrer Klimaziele zu unterstützen", sagt Andreas Nauen, CEO der Siemens Gamesa Business Unit Offshore.

Christoph Radke, Vorstand Erneuerbare Energien der innogy SE, erklärt: „Offshore-Windenergie ist eine zuverlässige und nachhaltige Energiequelle und damit ein wichtiger Pfeiler, um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen. Ich freue mich, dass wir den Weg für den Bau unseres Offshore-Windprojekts Kaskasi geebnet haben – unserem dritten Windpark vor der deutschen Küste. Mit der Investition in dieses Projekt unterstreichen wir einmal mehr unsere Wachstumsambitionen im europäischen und weltweiten Offshore-Windsektor.“

Der Offshore-Windpark Kaskasi wird 35 Kilometer nördlich der Insel Helgoland in der deutschen Nordsee errichtet und rechnerisch ausreichend Strom für die Versorgung von mehr als 400.000 deutsche Durchschnittshaushalten liefern.

Die SG 8.0-167 DD Flex überstreicht eine Fläche von 21.900 Quadratmetern. Die bewährte Siemens Gamesa Direct Drive Offshore-Windturbinenplattform vereint leistungsfähigen Betrieb und hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitiger Minimierung der Kosten und Risiken.

Weitere Information im Internet: www.siemensgamesa.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.