Elsword: Neuer Charakter Ain angekündigt

Held kämpft mit göttlicher Magie | Erster Klassenwechsel zeitgleich veröffentlicht

Karlsruhe, (PresseBox) - Gameforge und das südkoreanische Entwicklerstudio KOG führen für den Anime-Sidescroller Elsword eine neue Charakterklasse ein: Ain macht das Dutzend der spielbaren Helden komplett. Der Engel mit dem klangvollen Namen Ainchase Ishmael kombiniert seine göttliche Macht mit der des irdischen Edelsteins EL. Auch seine fremdartige Sprache entlarvt ihn als Sohn der Götterwelt.

Kampf mit Macht und Magie 

Ain ergänzt das beliebte Anime-MMORPG um eine besondere magische Komponente: Mit seinem Pendel entfesselt er stufenweise die Kraft der Götter und profitiert von den Effekten dreier Machtbooster-Stufen. Sie verändern nicht nur seine Bewegung, sondern lassen ihn auch schweben oder schenken ihm Flügel. Durch Treffer oder erlittenen Schaden sammelt Ain Machtpunkte, mit denen er Kreations- oder Rotationsmagie nutzt und sich Vorteile im Kampf verschafft. 

Engel im Skill-Fieber

Dem ruhig wirkenden Ain sieht man das Geheimnis seiner Herkunft auf den ersten Blick nicht an. Sobald er jedoch sein Pendel zerstört, verfügt er über überirdische Kräfte, die er gekonnt zu nutzen weiß. Ob er sich der hellen oder dunklen Seite der Magie zuwendet, bleibt dem Spieler überlassen: Zusammen mit dem Charakter werden die Klassenwechsel des 1. Pfades veröffentlicht (Exactor auf Level 15 und Prodigium auf Level 35). Damit steht Ain eine größere Auswahl an Comboangriffen und Spezialfähigkeiten zur Verfügung und er kann mit projiziertem Kurzschwert, Dolch oder göttlichem Speer kämpfen. Bald darauf werden die nächsten Klassenwechsel des 2. Pfades (Aptare und Vigere) sowie des 3. Pfades (Viator und Apostata) folgen.  

Über Elsword Das MMO Elsword beeindruckt mit einer einzigartigen Mischung aus 2D-Sidescroller und Rollenspiel im Anime-Style. Diese zwei Gameplay-Traditionen verschmelzen in Elsword zu einem einmaligen, dynamischen Spielerlebnis. In der spannenden Story dreht sich alles um den mythischen Eldrit-Stein, aus dem der Kontinent Elios seine Energien bezieht. Gleich acht Meister beschützen ihn; Wesen wie den maschinenartigen Nasod spendet er sogar ihre Lebenskraft. Als der Stein eines Tages zersplittert, verteilen sich seine Bruchstücke in der gesamten Welt. Nun liegt es in den Händen des Spielers, den Stein zu einen und den Fortbestand von Elios zu sichern. In über 50 Dungeons kämpft sich der Spieler durch eine aufregende Welt voller Action, Magie und Abenteuer. Elsword begeistert europäische Spieler bereits in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Polen.

Gameforge 4D GmbH

Mit über 20 Titeln und über 450 Millionen registrierten Spielern ist Gameforge der führende Anbieter von Free-to-Play Massively Multiplayer Onlinegames (MMOs) in der westlichen Hemisphäre. Mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet die Unternehmensgruppe Spiele in über 75 Ländern an. Das Portfolio umfasst zahlreiche bekannte Marken der Spieleindustrie, darunter Client-basierte Titel wie die preisgekrönten Rollenspiele AION Free-to-Play und TERA sowie Europas erfolgreichstes MMO, Metin2. Zudem erweitern das kompetitive RTS Dropzone und das actionreiche Anime-MMORPG SoulWorker das umfangreiche Sortiment; beliebte Browser-Spiele wie OGame und Ikariam runden das Angebot ab.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.