PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 587216 (Fiducia & GAD IT AG)
  • Fiducia & GAD IT AG
  • GAD-Strasse 2-6
  • 48163 Münster
  • http://www.gad.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Ugarte
  • +49 (611) 74131-921

Cloud Computing für Banken immer wichtiger

(PresseBox) (Münster, ) Kreditinstitute wollen verstärkt in Cloud Computing investieren. Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting planen dies 56 Prozent aller deutschen und österreichischen Banken. Ein Jahr zuvor waren es nur 44 Prozent. Auf die wachsende Bedeutung dieses IT-Modells für die Kreditwirtschaft weist auch Prof. Dr. Jürgen Moormann von der Frankfurt School of Finance & Management hin: "Cloud Computing wird für Banken zunehmend wichtiger. Denn die flexible Anpassung der IT an den tatsächlichen Bedarf führt zu einer nachhaltigen Kostenreduktion. Darüber hinaus aber bringt das Cloud-Modell den Share-Economy-Gedanken bis in die Filiale hinein - und trägt damit maßgeblich zum künftigen Geschäftserfolg bei."

Konzentration auf die Kernkompetenzen

Der in Münster ansässige Spezialist für Banken-IT, die GAD, nutzt kostengünstige Internettechnologien, aber nicht das Internet für den Austausch der Daten zwischen Bank und Rechenzentrum. Stattdessen dienen als Zugang zur Private Cloud der GAD bereits seit Jahren bestehende Bankanschlüsse, die über exklusive Standleitungen des genossenschaftlichen MPLS-Netzwerks führen und im Gegensatz zum Internet nach außen völlig abgeschottet sind. Der Bankmitarbeiter greift über einen Browser auf alle Funktionen des bewährten Bankenverfahrens bank21 zu und damit beispielsweise auf alle für die Kundenberatung relevanten Daten.

Damit einher geht eine umfassende Zentralisierung der IT-Landschaft bei den 430 von der GAD betreuten Volks- und Raiffeisenbanken. Sie brauchen perspektivisch also keine eigenen Server- und Speicherressourcen mehr zu betreiben. Das entlastet die Banken von IT-Aufgaben, die nicht zu ihrem eigentlichen Kerngeschäft gehören. Sie sparen somit nicht nur IT-Investitionen, laufende Kosten oder administrativen Aufwand, sondern gewinnen auch Freiraum hinzu - zum Beispiel für die Beratung des Bankkunden.

Flexibel und individuell

Deutschlandweit einzigartig am Cloud-Projekt der GAD ist seine klare Weborientierung: Sämtliche Funktionen von bank21 - dem Bankenverfahren der GAD - stehen unabhängig von einem bestimmten Client-Betriebssystem als Cloud-Service im Browserfenster zur Verfügung. Das gilt insbesondere auch für mobile Endgeräte, sodass beispielsweise die komplette Anwendung auch per iPad genutzt werden kann.

Olaf Voßkamp, Leiter Organisation in der Volksbank Heiden eG, weiß insbesondere diesen Vorteil in der Praxis zu schätzen: "Ob auf dem Laptop, am PC oder mit dem iPad - man kann bank21 im Web plattformunabhängig nutzen. Das ist vor allem für unsere Kundenberatung von großem Nutzen. iPads sind überall sehr angesagt. Wenn diese im Kundengespräch für eine umfassende Beratung zum Einsatz kommen, dann macht das einen sehr professionellen Eindruck. Und die Einsatzmöglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft. Ich könnte mir beispielsweise Tools vorstellen, die den Kunden noch stärker in die Beratung einbeziehen und mehr Interaktion bieten."

bank21 - das innovative Bankenverfahren

Mit bank21 bietet die GAD eG ein innovatives, zukunftssicheres und kostengünstiges Bankenverfahren, das alle Bereiche des modernen Bankgeschäfts abdeckt. Konsequent auf die Bedürfnisse der Anwender ausgerichtet bietet bank21 ein breites Spektrum an bankfachlichen Funktionen. Das Bankenverfahren unterstützt die Banken bei der Fokussierung auf ihr Kerngeschäft und bietet eine Vielzahl von Funktionen für den Vertrieb, im Kundenbeziehungs- und Produktmanagement und umfassende Möglichkeiten für die Gesamtbanksteuerung. Mit der modular aufgebauten Gesamtbanklösung können Drittsysteme einfach integriert und medienbruchfrei bereitgestellt werden. bank21 wird permanent weiterentwickelt und so stets auch den zukünftigen Anforderungen und Entwicklungen des Bankgeschäfts gerecht.

Mehr zu bank21 finden Sie unter www.bank21.de

Fiducia & GAD IT AG

Die GAD eG mit Sitz in Münster betreut als Spezialist für Banken-IT Volks- und Raiffeisenbanken, Zentralinstitute und weitere Unternehmen in der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Darüber hinaus ist die GAD eG Partner für eine Vielzahl von Privat- und Spezialinstituten. Mit 50 Jahren Erfahrung in der Banken-IT bietet der genossenschaftliche IT-Dienstleister seinen Kunden ein innovatives und verlässliches Leistungsportfolio: das komfortable und zukunftssichere Bankenverfahren bank21, eines der modernsten und sichersten Rechenzentren in Europa sowie attraktive Services rund um das Bankgeschäft. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen deckt die GAD-Gruppe sämtliche Dienstleistungen rund um die moderne Banken-IT ab: von der umfassenden Analyse, über die strategische Beratung bis zur hochwertigen technischen Umsetzung.

Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die GAD-Gruppe einen vorläufigen Umsatz von rund 715 Millionen Euro.

Kunden der GAD-Gruppe sind neben rund 430 Banken und weiteren Unternehmen aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken auch mehr als 1.000 weitere Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Mehr zur GAD finden Sie unter www.gad.de