SpaceStarters unterstützt den Space Exploration Masters

Der Staat Luxemburg schreibt einen mit 30.000 Euro dotierten Preis für die Durchführung einer Crowdinvesting-Kampagne auf SpaceStarters aus

Bensheim-Auerbach, (PresseBox) - Herausfordernde Grenzen und die Erforschung der Sphären unseres Planeten waren für den Fortschritt der Menschheit immer entscheidend. Die Erforschung des Weltraums und das enorme Potential, welches sie mit sich bringt ist die treibende Kraft Europas. Gestern ist der erste Innovationswettbewerb für die Weltraumexploration, der „Space Exploration Masters“, auf der Paris Airshow in Le Bourget gestartet. Bewerber können unter anderem eine Frühphasenfinanzierung für Ihr Unternehmen auf der Crowdinvesting Plattform SpaceStarters gewinnen.
 
Die Weltraumerforschung bietet großes Potenzial für die Entwicklung zukunftsorientierter Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen, die unserer Erde zugute kommen.
 
Deshalb sucht der „Space Exploration Masters“ nach innovativen Geschäftsideen, die für unsere globale Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem Vorteile und Mehrwert bieten. Der Space Exploration Masters macht es möglich, dass Innovatoren, Unternehmer und Weltraumbegeisterte die Weltraumerforschung mit ihren zukunftsweisenden Geschäftsideen vorantreiben. Interessierte können sich bis zum 08.09.2017 unter www.space-exploration-masters.com bewerben.
 
Die beiden Preiskategorien "Technology Transfer Success" und "New Business Innovation" suchen nach Bewerbern in verschiedenen Bereichen wie z.B. bemannte Raumfahrt, Robotermissionen, Raumfahrtressourcen und Industrie, Entdeckung und Weltraumbeobachtung, Raumfahrzeuge, Raketen, Antriebe, Weltraumtourismus, Weltraumkommunikation und Navigation, Lebensräume im Weltraum und Lebenswissenschaften - um nur einige zu nennen.
 
Der Innovationswettbewerb vereint die wichtigsten Akteure der Space Industry, die jeweils einen eigenen Preis haben:
Das Ministerium für Wirtschaft von Luxemburg mit der Initiative SpaceResources.lu, die zur friedlichen Erforschung und nachhaltigen Nutzung von Weltraumressourcen zum Wohle der Menschheit beitragen soll, schreibt den "Luxemburg Preis" in der Kategorie "New Business Innovation" aus. In diesem Rahmen bietet der Staat Luxemburg zwei Auszeichnungen an: Ein Preis richtet sich an Projekte, die nach einer Frühphasenfinanzierung suchen. Mittels einer Crowdinvesting Kampagne, die mit EUR 30.000 für Dienstleistungen im Bereich Beratung, Marketing, Finance etc. bezuschusst wird, können Investoren und Unterstützer für die Frühphasenfinanzierung gewonnen werden. Des Weiteren wird eine Phase-0 / Phase-A-Studie im Rahmen des luxemburgischen Raumfahrtprogramms ("LuxIMPULSE") unterstützt. Das Luxemburger Wirtschaftsministerium wird beide Preisträger bei der Inkubation ihrer Unternehmen in einem der Gründerzentren von Luxemburg unterstützen.
 
Auch die Europäische Weltraumorganisation (ESA) vergibt als Initiator des Wettbewerbs jeweils einen Preis in beiden Wettbewerbskategorien. Das schottische Unternehmen Stevenson Astrosat Ltd schreibt gemeinsam mit Huntsville Madison County Chamber den "Astrosat & Huntsville-Preis" in der Kategorie „New Business Innovation" aus. Darüber hinaus veranstaltet Airbus Defence and Space zusammen mit der Merck KGaA den "Sustainable Exploration Prize" in der „New Business Innovation“ Kategorie.

Für weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen am "Space Exploration Master" Innovationswettbewerb, der vom AZO Space of Innovation organisiert wird, besuchen Sie: http://www.space-exploration-masters.com/challenge  oder SpaceStarters.com. Für Interessierte gibt es hier außerdem die Möglichkeit sich das Kick-Off Event des Space Exploration Masters anzusehen: https://livestream.com/ESA/le-bourget/videos/158558168

Über Space Exploration Masters:
2017 hat das AZO den Space Exploration Masters im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) im Einklang mit den Zielen der ESA-Weltraumforschungsstrategie und in Zusammenarbeit mit starken Partnern ins Leben gerufen. Der Space Exploration Masters ist ein internationaler Wettbewerb, um die besten Technologietransfer-Business-Erfolge zu identifizieren und die Innovationen der Unternehmen rund um die Weltraumforschung in Low Earth Orbit (LEO), auf dem Mond, Mars oder darüber hinaus zu fördern.

 

FunderNation GmbH

FunderNation ist die erste Crowdinvesting-Plattform in Deutschland, die durch ein Venture Capital Team gegründet und geleitet wird. Der Investitionsschwerpunkt des Portals liegt in den Bereichen Digitale Medien und IT, Nachhaltigkeit, Frauen in Führungspositionen, Raumfahrttechnologie sowie innovativer deutscher Mittelstand. Die Plattform verwendet moderne Venture Capital Screening Methoden und Crowdintelligence Instrumente, um die Unternehmen zu selektieren. Die Finanzinstrumente auf FunderNation ermöglichen Fundraising für eine Vielzahl von Unternehmen – von Start-ups bis zu dynamisch wachsenden, etablierten Firmen. Investoren ermöglicht die Plattform, ein individuelles Risiko-Rendite-Profil auszuwählen und ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen. Fundierte CFO-Finanzanalysen und professionell aufbereitete Unternehmens- und Finanzdaten machen die Renditen planbar. Darüber hinaus gibt die Einbeziehung der Crowd in den Selektionsprozess den Unternehmen wertvolles Marktfeedback. FunderNation betreibt darüber hinaus die auf die Finanzierung von Raumfahrtunternehmen und -projekten fokussierte Plattform www.spacestarters.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.