Lufthansa Systems optimiert Datensicherung mit CentricStor

Die virtuelle Magnetbandlösung von Fujitsu Siemens Computers gewährleistet ausfallsicheren Schutz bei geringeren Kosten

München, (PresseBox) - Wie Fujitsu Siemens Computers heute bekannt gibt, hat sich LufthansaSystems, einer der führenden IT-Dienstleister für die Airline- und Aviation-Industrie, für die CentricStor Virtual Tape Appliance des führenden europäischen IT Herstellers entschieden, um sowohl die eigenen Daten als auch die Daten seiner Kunden mandantensicher, effektiv und hochverfügbar zu sichern.

Nachdem sich das System im Einsatz für die dedizierte Datensicherungsumgebung eines Unternehmens aus der Finanzbranche sehr gut bewährt hatte, ist es seit Ende 2006 bei dem IT-Dienstleister auch in seiner zentralen Midrange-Backup-Umgebung im Einsatz. Aktuell hat sich Lufthansa Systems wieder für CentricStor entschieden, um Bereiche der Datensicherung weiterer Kunden zu optimieren.

Lufthansa Systems bietet nicht nur für die Airline- und Aviationindustrie maßgeschneiderte Lösungen, sondern auch für die Branchen Industrie, Logistik, Medien & Verlage sowie Finanzdienstleistungen. Das Leistungsportfolio reicht dabei von der IT-Beratung über die Entwicklung individueller Anwendungen bis zum zuverlässigen 24-Stunden-Betrieb. So betreut und wartet der Geschäftsbereich Infrastructure Services der Lufthansa Systems die Kundensysteme in den eigenen Rechenzentren in Deutschland, den USA und Asien.

CentricStor - wie alles begann

Schon seit 2005 sind zwei CentricStor-Systeme im Rechenzentrum Kelsterbach für die hochverfügbare Sicherung geschäftskritischer Daten eines Kunden aus der Finanzbranche im Einsatz. Hier wurde die Datensicherung des Kunden automatisiert und auf den hohen Standard der Lufthansa Systems Infratec migriert. Zusätzlich konnte die dazugehörende Backup Infrastruktur konsolidiert und erneuert werden.

Die guten Erfahrungen bewogen die Verantwortlichen auch für die zentrale Datensicherung auf das System zu setzen, zumal nur diese Lösung das geforderte Disk-to-Disk-to-Tape Backup-Konzept bieten konnte. Das heißt, alle Daten werden über virtuelle Laufwerke in einem Platten-basierten Cache abgelegt, bevor sie in einem automatisierten Schreibvorgang auf ein physisches Bandmedium geschrieben werden. So kann Lufthansa Systems die Datensicherung ihres Open-System-Umfelds automatisieren und gleichzeitig erheblich Kosten einsparen. Die Einsparungen ergeben sich in erster Linie dadurch, dass dank CentricStor weniger Magnetbandlaufwerke benötigt werden sowie natürlich durch die weitere Automatisierung der Datensicherung. Gleichzeitig wird LufthansaSystems mit der neuen Lösung dem Ziel gerecht, auf alle wichtigen gesicherten Daten schneller zugreifen zu können. Mit der bisherigen Form der Datensicherung konnte diese Aufgaben nicht mehr zufriedenstellend erfüllt werden.

Im ersten Schritt des bis 2010 angelegten Projekts sorgt eine CentricStor VTA5000 mit mehr als 380 virtuellen Laufwerken zusammen mit der Backupsoftware Veritas Netbackup für eine effiziente Datensicherung auf mehrere Bandsysteme.

Das System ist hochverfügbar ausgelegt und auf zwei Brandabschnitte des Rechenzentrums verteilt. Fällt ein Brandabschnitt aus, steht die CentricStor im zweiten Brandabschnitt weiterhin für reibungslose Datensicherungen und Wiederherstellungen zur Verfügung. Je nach Kundenanforderung werden durch die CentricStor-Funktion "Dual Save" Kopien der Backupdaten an beiden Standorten erzeugt. Damit können die unterschiedlichen Servicelevels bedient werden.

"Wir können mit dem Einsatz von CentricStor nicht nur Einsparungen erzielen, sondern auch schneller auf die wesentlichen Daten zugreifen, da die Lösung durch Parallelisierung die Datensicherung erheblich verkürzt", so Curt Borschel, Leiter Enterprise Storage Management bei Lufthansa Systems. "Beeindruckt hat uns auch, dass sich mit der virtuellen Magnetbandlösung die gesamte Bandspeicherinfrastruktur optimieren lässt und zwar unabhängig davon, ob die Serverumgebung auf UNIX, Windows oder NAS-Filern basiert."

Pressefotos zu CentricStor stehen im Internet zum Download bereit unter: http://www.fsc-mediaserver.com/ms/go.cfm?itemid=22008&jumpfactor=6

Pressefotos der Lufthansa stehen im Internet zum Download bereit unter http://konzern.lufthansa.com/en/html/presse/bildarchiv/index.html

Über CentricStor

CentricStor ist eine leistungsstarke virtuelle Magnetbandlösung, die eine voll integrierte Disk-to-Disk-to-Tape Datensicherung bietet und alle Unternehmensdaten zuverlässig sichert. Die CentricStor Grid Architecture ermöglicht höchste Skalierbarkeit und bietet Ausfallsicherheit wie keine andere Lösung. CentricStor's True Tape Virtualization steht für eine nie da gewesene Anschlussfähigkeit und reduziert die Gesamtkosten deutlich. CentricStor ist die einzige virtuelle Bandlösung, mit der Magnetband fit für ILM wird (Information Lifecycle Management). Weitere Informationen zu CentricStor finden Sie unter: www.CentricStor.de

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Infrastruktur Hersteller. Mit seinem strategischen Fokus auf innovativen Mobility und Dynamic Data Center Produkten, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten - vom Notebook über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Infrastructure Services ist in etwa 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Fujitsu Siemens Computers zählt über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts hinweg zu den Pionieren beim Einsatz von umweltbewussten Technologien und Prozessen und ist Mitglied der "Climate Savers Computing Initiative", "Green Grid" Organisationen und der "Global Compact" Initiative der Vereinten Nationen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

openHPI: Online-Workshops 2018 mit starkem Start

Ei­ne Ein­füh­rung in Li­nux trifft auch enor­mes In­ter­es­se, für das The­ma In­ter­net-Se­cu­ri­ty zeich­net sich ähn­li­ches ab. Das Has­so-Platt­ner-In­sti­tut hat mit On­li­ne-Kur­sen für Ein­s­tei­ger und Fort­ge­schrit­te­ne gro­ßen Er­folg.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.