PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123714 (Fujitsu Technology Solutions GmbH)
  • Fujitsu Technology Solutions GmbH
  • Mies-van-de-Rohe-Str. 9
  • 80807 München
  • http://de.ts.fujitsu.com
  • Ansprechpartner
  • Amy M.K. Flécher
  • +49 (89) 3222-4460

Fujitsu Siemens Computers kündigt FSC Lounge Portal für Privatkunden an

Neuartiges Serviceportal ist meilenweit führend in punkto einfache Bedienbarkeit

(PresseBox) (München, ) Fujitsu Siemens Computers hat auf der IFA in Berlin ein innovatives Serviceportal für Privatkunden vorgestellt, das den Umgang mit dem Internet vereinfacht und einen Innovationsschub in Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit und Dienstleistungsangebote mit sich bringt. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurde die "FSC Lounge" entwickelt, um Privatkunden in die Lage zu versetzen, auf eine bislang nicht erreichte einfache Art und Weise die Vorteile des Internets zu nutzen. Kunden können in den Kategorien "Unterhaltung" und "Rund um den Computer" Dienstleitungen auswählen, die vom Bilder-Dienst und Online Videotheken-Service bis hin zum Installations- und Einrichtungs-Support reichen. Und wenn die Kunden dies wünschen, stellt ein integrierter Update-Service weitere neue Services per Knopfdruck bereit, sobald diese verfügbar sind. Realisiert hat Fujitsu Siemens Computers das neuartige Portal gemeinsam mit Intel. Ab Oktober 2007 sollen in Deutschland alle AMILO Notebooks und SCALEO PC mit der FSC Lounge ausgeliefert werden.

"Wir begegnen heute fast täglich neuen innovativen Nutzungsmöglichkeiten des Internets. Da ist es nicht immer einfach, mit allem Schritt zuhalten. So gesehen trägt die FSC Lounge auch dazu bei, dass der Kunde die neuen Möglichkeiten des Internets auf einfache Art und Weise nutzen kann, ohne sich in eine langwierige Registrierung und langjährige Vertragsbindungen begeben zu müssen", sagte Barbara Schädler, Chief Marketing Officer, Fujitsu Siemens Computers.

Wie kommt es, dass dieses Portal so einfach zu bedienen ist? Die FSC Lounge schließt bestehende Lücken zwischen PC und Fernseher. Die Bedienoberfläche setzt auf dem digitalen Wissen auf, dass die meisten Anwender heute mitbringen. Die Anwendung ist in den Media Center Bereich von Windows Vista Home Premium sowie Windows Vista Ultimate integriert und kann bequem über eine Fernbedienung oder Maus und Tastatur gesteuert werden. Für Windows Vista Home Basic und Windows XP Kunden wird es in Kürze eine Browser Variante der FSC Lounge geben.

Die FSC Lounge erfüllt aber auch die Wünsche erfahrener Anwender und bringt sie einen großen Schritt weiter in Richtung Realisierung des "Digital Home":

Am Markt gab es eine Lücke im Sinne von Service-Angeboten, die den Anwendern helfen, die Vorteile des heute per Knopfdruck machbaren in einer digitalen Welt zu nutzen. Hier setzt die FSC Lounge an, indem sie bei der Hard- und Software Installation sowie Konfiguration und Integration hilft. Zudem erlaubt sie es den Anwendern auch, zusätzliche Garantie-, Versicherungs- und Sicherheitslevel auszuwählen.

Jörg Hartmann, Leiter Privatkunden-Geschäft, Fujitsu Siemens Computers Deutschland sagte: "Das Service Angebot ist so vielfältig wie die Privatkunden unterschiedliche Vorkenntnisse und Interessen haben. Der Einsteiger wird die leichte Bedienung und übersichtlich gestaltete Oberfläche zu schätzen wissen. Der technisch versiertere Anwender kann bequem vom Sofa aus Papierabzüge seiner Fotos mit der Fernbedienung bestellen." In einer der nächsten Versionen will Fujitsu Siemens Computers nach Angaben des zweifachen Familienvaters auch einen Bereich speziell für Kinder bereitstellen.

Einfach zu bedienen (Easy to use)

Da die "FSC Lounge" auf den Computern von Fujitsu Siemens Computers vorinstalliert ausgeliefert wird, kann sich der Anwender unmittelbar nach der Anbindung des Systems an das Internet registrieren und in die neue Service Welt von Fujitsu Siemens Computers einsteigen. Die einheitliche Navigation und das klar strukturierte Design über alle Angebote hinweg erleichtern den Einstieg. Benutzerkennung und Passwort müssen nur einmal bei der Anmeldung angegeben werden (Single-sign-on). Danach stehen alle Services sofort zur Verfügung. Die Nutzung lässt sich sehr flexibel gestalten. So können mehrere Nutzer an einer FSC Lounge angemeldet werden. Umgekehrt kann sich ein Anwender mit seinen Anmeldedaten auch auf anderen Rechnern anmelden, auf denen die FSC Lounge installiert ist.

Unterhaltung

Fujitsu Siemens Computers wird vielfältige Unterhaltungsthemen anbieten. In der ersten Version der FSC Lounge werden ein Bilderdienst und eine Online Videothek zur Verfügung stehen. Beim Bilderdienst arbeitet Fujitsu Siemens Computers mit dem Foto-Direktservice Orwo Net zusammen. Neben Fotos können auch bedruckte T-Shirts und Tassen sowie Poster bestellt werden. Partner bei der Online Videothek ist Netleih, der über 20 000 Filme im Angebot hat. Ein Spiele-Angebot und weitere Themen sind in Vorbereitung.

Service rund um den PC

Fujitsu Siemens Computers bietet Support bei Hardware und Software Fragen. Für Fragen rund um das Thema Computer steht Montag bis Freitag von 08:00 bis 22:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 08:00 bis 20:00 Uhr eine telefonische Hotline zur Verfügung. Hier gibt es Unterstützung bei Problemen wie dem Einrichten einer Email, dem Setzen von Sicherheits-Parametern, dem Installieren eines Druckers und einiges mehr.

Abrechnung Die Registrierung und Inanspruchnahme grundlegender Informationsdienste sind kostenfrei. Für bestimmte Dienstleistungen gelten marktkonforme Festpreise. So wird beispielsweise ein Fotoabzug im Format 10 x 10 bis 10 x 18 cm zum Preis von elf Cent angeboten. Bei der Abrechnung arbeitet Fujitsu Siemens Computers mit der Wirecard AG zusammen.

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Infrastruktur Hersteller. Mit seinem strategischen Fokus auf innovativen Mobility und Dynamic Data Center Produkten, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten - vom Notebook über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Infrastructure Services ist in etwa 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Fujitsu Siemens Computers zählt über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts hinweg zu den Pionieren beim Einsatz von umweltbewussten Technologien und Prozessen und ist Mitglied der "Climate Savers Computing Initiative", "Green Grid" Organisationen und der "Global Compact" Initiative der Vereinten Nationen.