Lufthansa startet mit Fujitsu Siemens Computers an Bord

(PresseBox) ( , )
Fluggäste nutzen mit dem LIFEBOOK das Breitband-Internet über den Wolken

Frankfurt, 3. Dezember 2002 - Wenn am 15. Januar mit Lufthansa FlyNet das Breitband-Internet an Bord der Boeing 747-400 „Sachsen-Anhalt“ seine Weltpremiere feiert, können Fluggäste mit modernsten Notebooks von Fujitsu Siemens Computers das Internet nutzen. Für ihren dreimonatigen Testlauf auf der Strecke Frankfurt – Washington entschied sich die Fluggesellschaft für das LIFEBOOK S6010; an Bord werden bis zu 50 Stück kostenlos zu entleihen sein. Bei Platz sparenden Abmessungen und nur 1,71 Kilogramm Gewicht verfügt das Gerät über einen leistungsstarken Intel-Mobile-Pentium-III-Prozessor sowie ein 13,3-Inch-TFT-XGA-Display. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu sechs Stunden bieten sich optimale Voraussetzungen für die mobile Kommunikation. Das integrierte Wireless LAN gestattet den unkomplizierten Netzzugang zum satellitengestützten Highspeed-Internet an Bord und demnächst in allen Lufthansa-Lounges weltweit.

„Im mobilen Büro an Bord schafft dieses Notebook der Spitzenklasse optimale Arbeitsbedingungen für unsere Fluggäste; darum haben wir uns für Fujitsu Siemens Computers entschieden“, erklärt Lufthansa-FlyNet-Manager Dr. Burkard Wigger. Zum Schutz sensibler Informationen löscht das FlyNet-LIFEBOOK bei jedem Neustart automatisch sämtliche Nutzerdaten. Nach jedem Flug erhalten die Geräte zudem frisch geladene Akkus. Speziell geschultes Personal kümmert sich während des Testlaufs um technische Fragen. Wer schließlich Gefallen an dem Gerät gefunden hat, kann es per Miles & More und Skyshop-Katalog direkt über Lufthansa beziehen.

„Mit dem FlyNet-Service bringen wir Mobilität auf ein völlig neues Niveau, und Fujitsu Siemens Computers ist hoch erfreut, als Kooperationspartner an einer derart viel versprechenden Initiative beteiligt zu sein. Dies unterstreicht ein weiteres Mal unsere Konzernstrategie, Kunden, egal wann und wo, echte Mobilität zu bieten“, sagt Peter Eßer, Executive Vice President Volume Products von Fujitsu Siemens Computers. „Wir freuen uns, dass Lufthansa-Fluggäste unsere Notebooks zum Arbeiten nutzen werden.“


Pressekontakt:

Fujitsu Siemens Computers
Corporate Communications
Sabine Twest
Tel: 089 / 636 - 55289
Fax: 089 / 636 - 57555
http://www.fujitsu-siemens.com

Deutsche Lufthansa AG
Konzernkommunikation
Michael Lamberty
Tel. 069 / 696 - 3600 / - 2999
Fax 069 / 696 – 6818
http://presse.lufthansa.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.