FUJINON GF110mmF2 und GF23mmF4 - zwei neue Objektive und weiteres Zubehör für das GFX Mittelformatsystem von FUJIFILM

Kleve, (PresseBox) - Professionelle Bildqualität auf Spitzenniveau - das spiegellose Kamerasystem FUJIFILM GFX hat neue Maßstäbe in der Mittelformatfotografie ge- setzt. Jetzt kündigt FUJIFILM an, die GF Objektiv-Serie im Juni um zwei Festbrenn- weiten zu erweitern: Mit dem FUJINON GF110mmF2 R LM WR und dem FUJINON GF23mmF4 R LM WR sind dann insgesamt fünf Objektive für die Mittelformatkamera GFX 50S erhältlich. Alle bieten eine enorm hohe Schärfeleistung und unterstützen künftige Sensorgenerationen mit 100-Megapixel-Auflösung. Während sich das GF110mmF2 R LM WR besonders für Porträtaufnahmen eignet, ist das GF23mmF4 R LM WR ideal für die Landschafts- und Architekturfotografie.

Bei der Entwicklung und Fertigung der GF Mittelformatobjektive greift FUJIFILM auf seine langjährige Erfahrung mit optischen Systemen für professionelle Anwendungen zurück. Alle GF Objektive bieten eine überragende Abbildungsleistung und schöpfen das Potenzial der GFX 50S voll aus.

Die neuen Festbrennweiten verfügen über einen Blendenring mit "C (Command)"- Position, sodass die Blendeneinstellung auf Wunsch auch an der Kamera vorge- nommen werden kann. Der Autofokus basiert auf einem Linearmotor, der für eine schnelle und leise Scharfstellung sorgt. Beide Objektive sind an neun Stellen aufwendig gegen Eindringen von Spritzwasser und Staub abgedichtet. Selbst bei frostigen Temperaturen bis -10 Grad Celsius lässt sich damit problemlos fotografieren.

Weitere Informationen


Weitere Informationen »

FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH

FUJIFILM ist als weltweit größtes Foto- und Imaging Unternehmen bekannt. Darüber hinaus hat sich FUJIFILM durch Innovationen in der Medizin, hochfunktionalen Materialien und vielen anderen Hightech-Bereichen einen Namen gemacht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.