PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 734124 (FuelCell Energy Solutions GmbH)
  • FuelCell Energy Solutions GmbH
  • Winterbergstr. 28
  • 01277 Dresden
  • http://www.fces.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Frömmel
  • +49 (351) 25537397

FuelCell Energy Solutions zeigt auf der Hannover Messe den weltweit größten Brennstoffzellenstapel

(PresseBox) (Dresden, ) Präsentation von kostengünstigen und effizienten stationären Brennstoffzellenkraftwerken einschließlich der bestehenden Vor-Ort-Energieanlagen in Deutschland und Großbritannien sowie der Stromnetzunterstützung in der Schweiz Fokus auf dem mit 4,5 Metern höchsten kommerziellen Brennstoffzellenstapel in der Welt, der 400 Kilowatt leistet DRESDEN, Deutschland, 9. April 2015 (GLOBE NEWSWIRE) -- FuelCell Energy Solutions GmbH, ein Anbieter von ultrasauberen, effizienten und zuverlässigen Brennstoffzellenkraftwerken, hat seine Teilnahme an der Hannover Messe vom 13. bis 17. April angekündigt. Gezeigt wird unter anderem ein originalgroßer Nachbau eines 400 kW-Brennstoffzellenstapels, der über 4 Meter hoch und damit der höchste kommerzielle Brennstoffzellenstapel der Welt ist.

"Unsere markterprobten Brennstoffzellenkraftwerke, die weltweit über 50 Mal im Einsatz sind, lösen auf kostengünstige Arbeit die energie- und umwelttechnischen Herausforderungen unserer Kunden in 9 Ländern", sagte Andreas Frömmel, Vizepräsident der FuelCell Energy Solutions GmbH. "Konfigurationen mit Kraft-Wärme-Kopplung sind außerdem ökonomisch und unterstützen Nachhaltigkeitsziele."

FCES zeigt auf der Hannover Messe die Weiterentwicklung von stationären Brennstoffzellen zur Stromerzeugung, darunter den Nachbau eines 400-kW-Brennstoffzellenstapels. Der gesamte Stapel ist 4,5 Meter hoch und besteht aus über 500 einzelnen Brennstoffzellenkomponenten, von denen jeder ca. 1 Meter lang, aber nur 12 Millimeter dick ist. Die elektrische Nettoausgangsleistung des Brennstoffzellenstapelsis beträgt 400 Kilowatt, was den Bedarf von ca. 900 deutschen Durchschnittshaushalten decken würde.

Experten von FCES werden sowohl auf dem Stand (Halle 27, Stand J50/33 und B44) als auch bei folgenden Gesprächsrunden und Präsentationen anwesend sein:

Montag, 13. April, 11.00 Uhr

Thema: "Wasserstoff + Brennstoffzellen in der Phase der Markteinführung" (in deutscher Sprache)

Pressekonferenz, Öffentliches Forum, H2FC Fair in Halle 27

Teilnehmer: Dr. Klaus Bonhoff, Geschäftsführer, NOW GmbH

Andreas Fuchs, Leiter Konzernrepräsentanz, Toyota Motor Europe

Markus Bachmeier, Leiter Wasserstofflösungen, The Linde Group

Andreas Frömmel, VP Kommerzielles und Geschäftsentwicklung, FuelCell Energy Solutions GmbH

Dr. Sascha Kuhn, Geschäftsführer, eZelleron GmbH

Dienstag, 14. April, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

"Simply Saxony." Business-Frühstück, Wirtschaftsförderung Sachsen, Stand F24 in Halle 4

Nach dem Business-Frühstück ist FCSE Teil des Rundgangs 2: Neue Energietechnologien für die Industrie.

Dienstag, 14. April, 13.40 Uhr

Präsentation im öffentlichen Forum, H2FC Fair in Halle 27

Thema: Dezentrale CHP-Lösungen mit großen Brennstoffzellenkraftwerken für Energieversorger und Verteilungsnetze (in englischer Sprache)

Sprecher: Martin Ohmer, Business Development Manager, FuelCell Energy Solutions GmbH

Mittwoch, 15. April, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

Podiumsdiskussion: "Innovative Geschäftsmodelle für kommunale Energieversorger - die Spannung zwischen Selbsterzeugung und Vernetzung"

(in deutscher Sprache)

Halle 27, Pavillon Dezentrale Energie / Contracting

Diskussionsteilnehmer: Heinz Ulrich Brosziewski, Vizepräsident B.KWK

Andreas Vorbeck, Stadtwerke Düsseldorf

Johannes Hinrichsen, BTB

Leonardo Estrada, MegaWATT Ingenieurgesellschaft für Wärme mbH

Dr. Volker Breisig, Price WaterhouseCoopers

Andreas Frömmel, VP Kommerzielles und Geschäftsentwicklung, FuelCell Energy Solutions GmbH

Moderator: Michael Nallinger, Chefredakteur, "ZfK - Zeitung für kommunale Wirtschaft"

Mittwoch, 15. April, 11.40 Uhr

Präsentation im technische Forum, H2FC Fair in Halle 27

Thema: Ultrasaubere Multi-MW-Brennstoffzellenkraftwerke mit 60 % elektrischer Effizienz (in englischer Sprache)

Sprecherin: Katja Mattner, Senior Sales Associate, FuelCell Energy Solutions GmbH

FuelCell Energy Solutions GmbH (FCES) und die zugehörige Produktionsstätte in Deutschland bedienen das europaweite Vertriebs-, Produktions- und Wartungsgeschäft von FuelCell Energy Inc. FCES ist ein Joint Venture zwischen FuelCell Energy Inc. (Nasdaq:FCEL) und Fraunhofer IKTS.

FuelCell Energy Solutions GmbH

FuelCell Energy Solutions produziert, vertreibt, installiert und betreut stationäre Brennstoffzellenkraftwerke, die effizient und wirtschaftlich Strom und nutzbare Wärme von hoher Qualität beispielsweise zur Herstellung von Dampf erzeugen. Die Verwaltung befindet sich in Dresden und die Produktionsstätte in Ottobrunn, Deutschland. Eine kontinuierliche und nahezu schadstofffreie Energieproduktion vor Ort unterstützt die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Stromversorgung sowie Initiativen zur Nachhaltigkeit. Eine ultrasaubere, dezentrale Energieproduktion ist attraktiv für Energieversorger, Universitäten, Krankenhäuser, staatliche Einrichtungen, Industriebetriebe und andere Standorte mit erheblichem Strombedarf. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fces.de.

Direct FuelCell, DFC, DFC/T, DFC-H2 und FuelCell Energy Inc. sind eingetragene Marken von FuelCell Energy Inc. in den USA. DFC-ERG ist eine eingetragene gemeinsame Marke von Enbridge Inc. und FuelCell Energy Inc.