FUCHS erwirbt das Schmierstoffgeschäft der LUBRITENE-Gruppe in Südafrika und Australien

(PresseBox) ( Mannheim, )
Die weltweit im Schmierstoffbereich tätige FUCHS PETROLUB SE in Mannheim hat das Schmierstoffgeschäft von LUBRITENE und LUBRASA in Südafrika und Australien erworben und wird dieses in ihre lokalen Tochtergesellschaften beider Länder integrieren.

Die Firmen LUBRITENE und LUBRASA erzielten im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von rund 15 Mio EUR. Gegenstand der Akquisition sind insbesondere Produkttechnologie, Kundenstamm und Belegschaft. Die vorhandenen Produktionskapazitäten der LUBRITENE-Gruppe werden mittelfristig auf FUCHS-Werke in Johannesburg und Melbourne verlagert.

Das LUBRITENE-Geschäft ergänzt mit seinen Produkten das bestehende Portfolio von FUCHS an Schmierstoffen für den Bergbau.

Die Geschäfte der LUBRASA erweitern das FUCHS-Portfolio für Lebensmittelschmierstoffe im südlichen Afrika.

FUCHS baut damit sein Spezialitätengeschäft konsequent aus und stärkt seine langfristig angelegte globale Nischenstrategie.

Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete der FUCHS PETROLUB Konzern mit 3.888 Mitarbeitern 2013 einen Umsatz von 1,8 Mrd. EUR. FUCHS LUBRICANTS (SOUTH AFRICA) erzielte mit 132 Mitarbeitern einen Umsatz von 49 Mio EUR. FUCHS LUBRICANTS (AUSTRALASIA) erlöste mit 138 Mitarbeitern 135 Mio EUR.

Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der nationalen Kartellbehörden.

Wichtiger Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB SE beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie gehören. Die FUCHS PETROLUB SE übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.