DVB-T2 HD-Receiver aus dem Hause Fuba ist aktueller Testsieger bei SATVISION - der ODT 300 überzeugt auf ganzer Linie

(PresseBox) ( Münster, )
Der Fuba ODT 300 DVB-T2 HD-Receiver hat in der Oktober-Ausgabe des SATVISION-Magazins den Test als Bester bestanden. Besonders wurden seine leichte Bedienbarkeit
und die Energieeffizienz hervorgehoben.

„Wir sind überzeugt, mit dem ODT 300 einen DVB-T2 HD-Receiver anzubieten, der nicht nur ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bietet sondern vor allem auch einfach zu bedienende, hochattraktive Funktionen“, so Fuba-Geschäftsführer Rainer Hoffmann. „Mit dem ODT 300 bieten wir Full-HD-Qualität zum Top-Preis.“

Tatsächlich konnte sich der ODT 300 mit der Gesamtnote „Gut“ (86,1 %) an die Spitze des Tests setzen. Geprüft wurden die Kriterien „Bildqualität“, „Tonqualität“, „Bedienung“, „Ausstattung“, „Installation“, „Display“, „Fernbedienung“, „Stromverbrauch“ und „Preis-/Leistungsindex“.
Der ODT 300 überzeugte besonders bei der Bildqualität (93%), der Bedienbarkeit (83%) sowie dem Stromverbrauch (99%). Hier bekam der DVB-T2 HD-Receiver zusätzlich das Gütesiegel „Energiesparsieger“.

Der Fuba ODT 300 empfängt dank seines integrierten Irdeto-Systems sowohl freie als auch private, also Irdeto-verschlüsselte, Fernsehprogramme in Deutschland. Er verfügt über einen HDMI-Anschluss, einen SCART-Anschluss sowie einen USB-Port zum Abspielen eigener Dateien.

Dank der Timeshift-Funktion können Sendungen zeitversetzt angesehen werden. Aufnahmen können über die PVR-Funktion auf einem USB-Medium gespeichert werden.

Der ODT 300 verfügt außerdem über einen Netzschalter, über den das Gerät schnell und einfach vom Stromnetz abgekoppelt werden kann und nicht im Standby-Betrieb verbleiben muss.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.