FTAPI bringt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in die Cloud

Secure File Transfer Lösung als SaaS erhältlich

(PresseBox) ( München, )
Cloud und Sicherheit müssen kein Widerspruch sein. Als Beleg dafür bietet FTAPI Software seine Unternehmenslösung für den durchgängig verschlüsselten Austausch und die Speicherung von geschäftlichen Dateien ab sofort als SaaS-Lösung auf deutschen Servern an.

Für den Austausch von sensiblen Dateien mit Kunden, Lieferanten und Partnern eignen sich E-Mail, FTP und Cloud-Speicherdienste nur bedingt. Vielmehr wächst der Bedarf, geschäftliche Dateien hochsicher und dabei so einfach wie möglich auszutauschen.

"Unsere Kunden suchen nach Lösungen, die die Flexibilität der Cloud mit der Sicherheit eines Inhouse-Systems verbinden" sagt Marco Göbel, Geschäftsführer bei FTAPI Software, "Mit unserem SaaS-Angebot bringen wir die Sicherheit echter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in die Cloud". Bei der Entwicklung der zugrunde liegenden Technologie wurde dementsprechend größter Wert auf einen flexiblen plattformunabhängigen Betrieb mit höchsten Sicherheitsstandards gelegt.

Die Software kann als SaaS-Lösung auf deutschen Servern inkl. deutschem Service gemietet oder mit einer Server-Lizenz im eigenen Rechenzentrum betrieben werden. Unternehmen, die zunächst Inhouse starten wollen, können das System bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt nahtlos in die Cloud migrieren.

Funktionell unterscheidet sich FTAPI® SecuTransfer von anderen Managed-File-Transfer-Lösungen im Wesentlichen durch die besondere Kombination von echter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und einfacher Bedienung im Webbrowser. Sowie die Möglichkeit, den Austausch von Dokumenten beliebiger Größe wahlweise Ad-hoc, automatisiert oder über Datenräume zu realisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.