PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 926099 (Fronius International GmbH)
  • Fronius International GmbH
  • Froniusstraße 1
  • 4643 Pettenbach
  • http://www.fronius.com
  • Ansprechpartner
  • Andrea Schartner
  • +43 (7242) 241-3965

Sonne tanken für saubere Mobilität

Fronius eröffnet erste grüne Wasserstoff-Betankungsanlage Österreichs

(PresseBox) (Wels, ) Der Solartechnik-Pionier Fronius Solar Energy treibt die effiziente Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität weiter voran: Das Unternehmen eröffnet in Thalheim bei Wels die erste grüne, innerbetriebliche Wasserstoff-Betankungsanlage Österreichs. Diese erzeugt mithilfe von Solarenergie sauberen Wasserstoff, der zum Antrieb für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle genutzt werden kann. Das Projekt ist für Fronius ein weiterer Schritt hin zu der Vision „24 Stunden Sonne“.

Wasserstoff ist ein wichtiger Baustein für die Sektorenkopplung, also die effiziente Nutzung erneuerbarer Energien für Strom, Wärme und Mobilität. Zu diesem Zweck arbeitet Fronius auch an Lösungen zur Produktion von grünem Wasserstoff, hergestellt mit überschüssiger Sonnenenergie aus Photovoltaik-Anlagen. Mit der SOLH2UB Betankungsanlage in Thalheim bei Wels zeigt das Unternehmen jetzt, dass dieses Konzept tadellos funktioniert.

Die Pilotanlage am Entwicklungsstandort von Fronius läuft bereits seit Mai im Probebetrieb. Sie erzeugt mittels Elektrolyse hauptsächlich aus überschüssigem Solarstrom Wasserstoff, der für innerbetriebliche Brennstoffzellenfahrzeuge zur Verfügung steht oder zur Rückumwandlung in elektrischen Strom und Wärme gespeichert wird. Die benötigten Komponenten wie Elektrolyseanlagen und stationäre Brennstoffzellen entwickelt Fronius selbst.

Mit der offiziellen Eröffnung Mitte Oktober nimmt die Anlage nun ihren Normalbetrieb auf. „SOLH2UB dient als zentraler Knotenpunkt für Sonnenenergie und ermöglicht eine innovative Kopplung der Sektoren Strom, Mobilität und Wärme“, erklärt Martin Hackl, Leiter Solar Energy bei der Fronius International GmbH. „Wir sind überzeugt, dass Wasserstoff das Potential hat, einer der Energieträger der Zukunft zu werden und die Sektorenkopplung und damit auch die Energiewende massiv voranzutreiben.“

Interessante Lösung für Kommunen und Unternehmen

„Mit dem SOLH2UB lässt sich erstmals wirklich grüner Wasserstoff aus Sonnenstrom gewinnen“, ergänzt Thomas Rührlinger vom Business Development Hydrogen Solutions, „und zwar da, wo er gebraucht wird.“ Das bietet beispielweise Unternehmen, Gewerbebetrieben und Kommunen zahlreiche Vorteile: Der Wasserstoff lässt sich problemlos speichern und steht dann zum Betrieb von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle vor Ort zur Verfügung oder lässt sich bei Bedarf mit einer stationären Brennstoffzelle rückverstromen. Die Wärme, die sowohl bei der Wasserstoffproduktion, als auch bei der Rückverstromung entsteht, kann vor Ort genutzt werden. Ein weiterer Pluspunkt: Die Stromnetze werden entlastet, da der Strom hauptsächlich dort verbraucht wird, wo er auch produziert wird. 

Wasserstoff als Antrieb für Fahrzeuge mit hohem Energiebedarf

In der Mobilität hat Wasserstoff überall dort enormes Potential, wo Fahrzeuge große Energiemengen benötigen, wie z.B. bei kommunalen Fahrzeugen, Transportern, Bussen oder LKWs. Der Energieträger verspricht große Reichweiten, kurze Betankungszeiten und entsteht dabei aus 100 Prozent erneuerbaren Quellen. „Sonnenenergie treibt die Fahrzeuge an“, sagt Hackl. „Und hinten kommt nur Wasserdampf raus!“

Über Fronius Solar Energy

Die Fronius Business Unit (BU) Solar Energy entwickelt seit 1992 Energielösungen rund um das Thema Photovoltaik und vertreibt ihre Produkte über ein globales Kompetenznetzwerk aus Installations-, Service-, und Vertriebspartnern. Mehr als 20 Solar Energy Niederlassungen, eine Exportquote von über 90 Prozent und eine Gesamtleistung von mehr als 12 Gigawatt installierter Wechselrichter sprechen für sich. 24 Stunden Sonne lautet das große Ziel und Fronius arbeitet täglich daran, diese Vision von einer Zukunft, in welcher der weltweite Energiebedarf aus 100 Prozent Erneuerbaren gedeckt wird, zu verwirklichen. Dementsprechend entwickelt Fronius Energielösungen, um Sonnenenergie kosteneffizient und intelligent zu erzeugen, zu speichern, zu verteilen und zu verbrauchen.

Fronius International GmbH

Fronius International ist ein österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Pettenbach und weiteren Standorten in Wels, Thalheim, Steinhaus und Sattledt. Das Unternehmen mit global 4.550 Mitarbeitern ist in den Bereichen Schweißtechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik tätig. Der Exportanteil mit rund 91 Prozent wird mit 30 internationalen Fronius Gesellschaften und Vertriebspartnern/ Repräsentanten in mehr als 60 Ländern erreicht. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie 1.241 erteilten Patenten ist Fronius Innovationsführer am Weltmarkt.