Neue Lösungen für die Energiewende begeisterten die Besucher

Erfolgreicher Auftritt von Fronius Solar Energy auf der Intersolar 2019

(PresseBox) ( Wels, )
Drei erfolgreiche Messetage auf der Intersolar, der weltweit führenden Fachmesse für Solarwirtschaft, liegen hinter Fronius Solar Energy. Auf 552 Quadratmetern zeigte der Sonnenstromspezialist sein vielseitiges Portfolio für die Energiewende. Zu den Highlights am Stand zählten die neuen Hybridwechselrichter Fronius GEN24 Plus, der Commercial-Wechselrichter Fronius Tauro und die prämierte Wasserstoffbetankungsanlage SOLH2UB. Für besonderes Interesse bei den Messebesuchern sorgte LUMINA.PV – mit dem neuen Geniestreich von Fronius kommen Hausbesitzer ohne Anschaffungskosten zu einer eigenen PV-Anlage.

„Die Intersolar war wieder ein riesiger Erfolg für uns“, freut sich Martin Hackl, Global Director Solar Energy, Fronius International GmbH. „Wir hatten sehr viele interessierte Besucher am Stand und konnten in vielen Gesprächen für unsere Lösungen begeistern.“ Ganz im Hinblick auf die Vision 24 Stunden Sonne – einer Zukunft, in welcher der weltweite Energiebedarf ausschließlich aus erneuerbaren Quellen gedeckt wird – zeigte Fronius seine Lösungen für die Sektorenkopplung, die Grundlage für die Energiewende.

LUMINA.PV – von der Sonne finanziert

„LUMINA.PV ist die Photovoltaikanlage ohne Anschaffungskosten, sie wird sozusagen von der Sonne finanziert“, erklärt Martin Hackl. Fronius installiert eine PV-Anlage1 auf dem Dach des Hausbesitzers und dieser zahlt dafür nicht mehr als seine aktuellen monatlichen Stromkosten. Die Gebühr bleibt für 10 Jahre gleich, solange läuft auch der Vertrag mit Fronius. Danach profitiert der Anlagenbesitzer zusätzlich von der EEG-Rückvergütung, indem er immer dann Geld verdient, sobald er den selbst erzeugten Strom ins Netz einspeist. Für die Erstberatung, die Wartung und die Montage durch einen Experten ist gesorgt. Zusätzlich sind durch ein Rundum-sorglos Paket 10 Jahre Garantie inkludiert. Für die Zeit, in der kein eigener Strom produziert wird, sorgt der flexible Ökostromtarif LUMINA.Strom für die Versorgung des Haushalts. „In der gesamten Anlage sind natürlich ausschließlich bewährte Fronius Premium-Komponenten verbaut. Zudem hat der Anlagenbesitzer die Möglichkeit, seine Anlagendaten kostenlos über das Fronius Solar.web zu beobachten“, erläutert Hackl. LUMINA.PV ist ab Sommer 2019 in Deutschland verfügbar.

GEN24 Plus - Die einzigartig vielseitigen Hybridwechselrichter

Mit den GEN24 Plus Hybridwechselrichtern komplettiert Fronius sein Produktportfolio. „Unser Ziel war es immer, dem Installateur das Leben so leicht wie möglich zu machen. Ob Photovoltaik, Speicher, Notstrom, Wärme oder E-Mobilität, Fronius GEN24 Plus bietet eine einzigartige Lösungsvielfalt und wird so zum Meilenstein der Energiewende im Eigenheim“, verkündet Martin Hackl stolz. Die Geräte sind einphasig und dreiphasig erhältlich und für den weltweiten Einsatz geeignet². Sie sind mit allen Vorteilen der SnapINverter ausgestattet und zeichnen sich durch zusätzliche Features aus, wie die schnellste Inbetriebnahme via App und den schnellsten Service am Markt. Durch den PV Point ist eine Basisnotstromversorgung auch ohne Energiespeicher möglich. Nutzer können zum Beispiel ein Handy oder einen Laptop laden und bleiben auch während eines längeren Stromausfalles erreichbar und informiert. Ist der Wechselrichter mit einer Batterie kombiniert, kann er als Full-Backup den gesamten Haushalt mit Strom versorgen. Der Primo GEN24 Plus wurde mit dem Plus X Award 2019 für High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet.

Tauro - Smartes Design für maximalen Profit

Ein weiteres Highlight am Messestand war der Fronius Tauro. Mit den Leistungsklassen 50 und 100 kW steht der Tauro für flexible Systemplanung, Minimierung der BOS-Kosten³ sowie eine Robustheit, mit der selbst unter extremen Umweltbedingungen wie Hitze, Kälte oder Staub, höchste Erträge erzielt werden. „Mit dem Tauro haben Anwender einen robusten Commercial-Wechselrichter für den Außenbereich, der maximale Flexibilität im Anlagendesign mit einem kosteneffizienten Gesamtsystem vereint“, sagt Martin Hackl. Fronius hat den robusten Wechselrichter für den ungeschützten Außenbereich konzipiert. Er ist so ausgelegt, dass er sich bestens für Aufdach-, und Freiflächen-Großanlagen ab 50 Kilowatt eignet. Zentrale und dezentrale Topographien sind mit dem Tauro möglich, er erlaubt Überdimensionierung sowie AC Daisy Chaining, lässt sich einfach installieren und warten.

Wasserstoff als Energieträger der Zukunft

Am Messestand konnte sich das fachkundige Publikum auch ein Bild davon machen, welches große Potenzial für die Energieversorgung von Unternehmen und Kommunen in ökologisch erzeugtem Wasserstoff steckt. Fronius zeigte seine mit dem österreichischen Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie ausgezeichnete Wasserstoffbetankungsanlage SOLH2UB. Mittels Elektrolyse wird aus Sonnenstrom und Wasser grüner Wasserstoff erzeugt, mit dem Fronius seine Wasserstoff-Flotte versorgt. Bei Bedarf wird der Wasserstoff mittels Brennstoffzelle wieder in Strom und Wärme umgewandelt. Der SOLH2UB dient als dezentraler Knotenpunkt für Sonnenenergie und ermöglicht eine innovative Kopplung der Sektoren Strom, Mobilität und Wärme. „Wasserstoff kann zum einen als Alternative zu fossilen Treibstoffen in der Mobilität dienen“, erklärt Hackl, „zum anderen ist er bestens als Langzeitspeicher für erneuerbare Energie geeignet.“

1 in den Größen 5, 7 oder 9 kW.

2 Der einphasige Primo GEN24 Plus ist in den Leistungsklassen von 3kW bis 6kW und der dreiphasige Symo GEN24 in den Leistungsklassen von 6kW bis 10kW erhältlich.

³ balance of system

Über Fronius Solar Energy

Die Fronius Business Unit (BU) Solar Energy entwickelt seit 1992 Energielösungen rund um das Thema Photovoltaik und vertreibt ihre Produkte über ein globales Kompetenznetzwerk aus Installations-, Service-, und Vertriebspartnern. Mehr als 20 Solar Energy Niederlassungen, eine Exportquote von über 90 Prozent und eine Gesamtleistung von mehr als 14 Gigawatt installierter Wechselrichter sprechen für sich. 24 Stunden Sonne lautet das große Ziel und Fronius arbeitet täglich daran, diese Vision von einer Zukunft, in welcher der weltweite Energiebedarf aus 100 Prozent Erneuerbaren gedeckt wird, zu verwirklichen. Dementsprechend entwickelt Fronius Energielösungen, um Sonnenenergie kosteneffizient und intelligent zu erzeugen, zu speichern, zu verteilen und zu verbrauchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.