Auf den Spuren von 24 Stunden Sonne

Intersolar 2016

(PresseBox) ( Wels, )
Vom 22. bis zum 24. Juni 2016 öffnete die Messe Intersolar in München (D) ihre Pforten. Der Fronius Messestand lockte dabei zahlreiche Besucher mit Neuerungen im Hardware- und Software-Bereich. Auf den Spuren von 24 Stunden Sonne waren dabei die Speicherlösungen, die Nulleinspeisungsfunktion sowie der Fronius Ohmpilot, zur Eigenverbrauchsoptimierung, von besonderem Interesse.

„Für Fronius war die Intersolar wieder ein voller Erfolg. Unsere neuen Produkte und Lösungen stoßen auf hohes Interesse und die bestehenden erhalten positives Feedback. Vor allem freut es mich, dass unsere Kunden und Partner sich mit der Fronius Vision von 24 Stunden Sonne, der Energiezukunft, die zu 100% aus Erneuerbaren besteht, so gut identifizieren können. Auf unserem Messestand hatten die Besucher die Möglichkeit auf den Spuren von 24 Stunden Sonne zu wandeln und zu erfahren, wie wir mit unseren Lösungen und Produkten immer neue Schritte in Richtung 24 Stunden Sonne setzen“, sagt Martin Hackl, Spartenleitung Solar Energy, Fronius International GmbH.

„Am dichtesten war das Gedränge bei den Fronius Speicherlösungen“, stellt Produktmanager Thomas Hüttner fest. Die Tesla Powerwall stand dabei ebenso im Mittelpunkt wie die neue, einphasige Speicherlösung mit dem Wechselrichter Fronius Primo Hybrid und dem bereits erprobten Fronius Energy Package.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.