QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1117859

SSI SCHÄFER Fritz-Schäfer-Strasse 20 57290 Neunkirchen / Siegerland, Deutschland http://www.ssi-schaefer.de
Ansprechpartner:in Frau Melanie-Marie Kämpf +49 2735 70252
Logo der Firma SSI SCHÄFER
SSI SCHÄFER

Erfolgreicher Auftakt des SSI Schäfer Software Summit

(PresseBox) (Neunkirchen / Siegerland, )

Neues Event-Format von SSI Schäfer unterstreicht Schlüsselrolle der Software in der Intralogistik
Software Know-how kontinuierlich ausbauen für innovative Kundenlösungen


Automation in Kombination mit der richtigen Software ist der Schlüssel zur Optimierung der Intralogistik. Beides schlüssig und effizient miteinander zu verknüpfen, verlangt jedoch eine kontinuierlich weiterzuentwickelnde Expertise. Vor diesem Hintergrund traf sich geballtes Software-Know-how – vertreten durch 70 internationale Expert:innen von SSI Schäfer – zu einem intensiven Austausch über Zukunfts- und Entwicklungsthemen im österreichischen Software-Kompetenzzentrum in Friesach bei Graz.

WAMAS® – Software, die verbindet und bewegt

Angesichts immer anspruchsvollerer Märkte und Kundenanforderungen müssen Unternehmen und ihre Logistik dynamisch und anpassungsfähig sein, um wettbewerbsfähig zu bleiben und neue lukrative Geschäftsmodelle umsetzen zu können. Die Logistiksoftware WAMAS von SSI Schäfer fungiert in diesem Kontext als Taktgeber moderner Intralogistiksysteme und -prozesse, wo ein Rädchen reibungslos in das andere greift. „WAMAS wird seit fast 30 Jahren durch die Kompetenz unserer 1.100 Software-Expert:innen vorangetrieben und durch weltweite Erfolge untermauert“, so Martin Frischenschlager, Vice President der Product Line Software. „Mit vielen Kunden verbindet uns eine enge Partnerschaft über Jahre, ja oft Jahrzehnte. Dieser Erfolg ist es, der uns anspornt, gemeinsam nach vorne zu blicken und noch besser zu werden.“

Ideen schmieden und den Kundenerfolg gemeinsam nachhaltig sichern

Mit dem neuen Format «Software Summit» weitet SSI Schäfer das damit verbundene Engagement nochmals aus. Der Einladung nach Friesach folgten 70 Mitarbeiter:innen, u.a. aus Spanien, Italien, Dänemark, Brasilien, Mexiko und den USA. Unter dem Motto «connect-exchange-evolve» gaben die Referenten Einblicke in Best-Practice-Beispiele, neue Strategien und zukunftsweisende Lösungen. „Gerade jetzt ist es enorm wichtig, dass wir wieder einen intensiven persönlichen Austausch über Ländergrenzen hinweg schaffen. Wir wollen mit dem ab sofort jährlich stattfindenden Event die Zusammenarbeit zwischen den weltweiten Bereichen fördern, gemeinsame Ziele und Erwartungen schärfen und Schlüsselaspekte unserer Software-Strategie diskutieren“, erläutert Martin Frischenschlager. „Wir haben ein einzigartiges Team aus Mitarbeiter:innen der Bereiche Softwareentwicklung, Consulting, Produktmanagement und Projektrealisierung mit enorm viel Know-how. Man spürt den positiven Spirit und Tatendrang - und genau dies brauchen wir, um unseren Kunden die besten Lösungen zu bieten. Heute und in Zukunft. “

Bereichsübergreifendes Denken und Handeln als Motor für Innovationen

Damit die Kunden ihren Return on Investment in kürzester Zeit erreichen, ist es Aufgabe von SSI Schäfer, eine zukunftsweisende Software-Technologie bereitzustellen und zu implementieren, die neben der erforderlichen Performance und Effizienz auch die Langlebigkeit einer gewählten Lagerlogistiklösung sicherstellt. Dazu tragen regelmäßige WAMAS Produkt-Releases bei, in die die Ergebnisse eines stetigen Austauschs unter den Expert:innen einfließen – von der Produktentwicklung über den Vertriebsbereich bis zur Realisierung. Dabei stehen zwei Leitthemen im Fokus:


Verstärkte Modularisierung und Standardisierung der Software - angereichert durch ein Höchstmaß an Flexibilität und die Möglichkeit einer maßgeschneiderten Anpassung an individuelle Geschäftsprozesse.
Verstärkte Digitalisierung und Connectivity entlang der Supply Chain, um komplexe automatisierte Prozesse per Echtzeit-Analysen, smarter Datenverarbeitung und Optimierungsalgorithmen optimal steuern und lückenlose Transparenz gewährleisten zu können.


Folglich ist WAMAS weit mehr als ein reines Warehouse-Management-System (WMS). Die Standardsoftware verknüpft sämtliche Leistungsmodule einer Intralogistikanlage zu einer prozesssicheren und jederzeit skalierbaren, medienbruchfreien Gesamtlösung. Parallel bietet WAMAS zahlreiche Optionen für ein flexibles, maßgeschneidertes Customizing. Darüber hinaus ist die gewonnene End-to-End-Transparenz heute wichtiger denn je, um die Intralogistik von Unternehmen auch dank intelligenter Features widerstandsfähiger und agiler zu gestalten.

SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an sieben Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.000 Mitarbeitende. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern und Betrieben, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 Software-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.