PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 788205 (SSI SCHÄFER)
  • SSI SCHÄFER
  • Fritz-Schäfer-Strasse 20
  • 57290 Neunkirchen / Siegerland
  • http://www.ssi-schaefer.de
  • Ansprechpartner
  • Angelina Kuhn
  • +49 (2735) 70-395

Stuttgarter Institut für Fördertechnik und Logistik eröffnet LernLager

(PresseBox) (Neunkirchen / Siegerland, ) Am 8. März fand die feierliche Eröffnung des LernLagers am Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart statt. Hauptsponsor des LernLagers war SSI Schäfer.

Um die manuelle Kommissionierung zu erforschen und weiterzuentwickeln, hat das IFT auf einer Fläche von 120 m2 ein LernLager für 1.000 Lagerplätze errichtet. Vier verschiedene Kommissioniertechnologien werden hier eingesetzt und untersucht: Pick-by-Light, Pick-by-Vision, Pick-by-Voice und Pick-by-Scan.

In seiner Eröffnungsrede schilderte Herr Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Karl-Heinz Wehking, Leiter des IFT, die zukünftige Bedeutung des LernLagers für die Forschung, Lehre und Praxis. „Mit unserem LernLager für die Kommissionierung sind wir in der Lage, beliebige Szenarien aus der manuellen Kommissionierpraxis abzubilden. Somit können wir die entsprechenden Prozesse systematisch untersuchen und optimieren.“

In der Abteilung Logistik sind unter der Leitung von Matthew Stinson sieben Mitarbeiter und acht studentische Hilfskräfte im Bereich der Kommissionierung aktiv. Ab Sommersemester 2016 ist das IFT in der Lage, das neue Hauptfachpraktikum „Kommissionierung“ anzubieten. Studierende erhalten die Möglichkeit, die Organisation und technische Ausstattung von Kommissioniersystemen interaktiv und praktisch im LernLager kennen zu lernen. Darüber hinaus bietet das LernLager Unternehmen die Möglichkeit, Produkte in einer praxisähnlichen Umgebung zu testen oder gemeinsam mit dem IFT Kommissionierlösungen zu entwickeln.

SSI Schäfer lieferte als Hauptsponsor Regal- und Behältertechnik, das Warehouse Management System WAMAS®, einen Kommissionierarbeitsplatz und -wagen sowie ein Pick-by-Light-System und unterstützte das IFT beim Projektmanagement. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem IFT und dass wir Teil dieses Forschungsprojektes sein dürfen“, so Rainer Buchmann, Geschäftsführer bei SSI Schäfer.

Sponsoren, Journalisten und Unterstützer des Projekts besuchten das LernLager am Abend des 8. März vor Ort.

SSI SCHÄFER

SSI SCHÄFER ist weltweit der führende Anbieter von Lager- und Logistiksystemen. Die ange-botenen Leistungen reichen von der Konzeptfindung über die Lagereinrichtung mit Produkten aus eigener Herstellung bis hin zur Realisierung komplexer Logistikprojekte als Generalunter-nehmer. Die Bündelung der Kompetenzen unter der Dachmarke SSI SCHÄFER bildet die Grundlage zur Entwicklung marktgerechter, branchenübergreifender Lagersysteme und zur Konzeption ganzheitlicher Lösungen der Intralogistik.

Das Produktprogramm von SSI Schäfer/Fritz Schäfer GmbH, Neunkirchen - gleichzeitig inter-nationaler Hauptsitz der SSI Schäfer-Gruppe - umfasst den Kernbereich der Lagereinrichtung sowie Werkstatt-, Betriebs- und Büroeinrichtungen, Abfalltechnik und Recycling. Typische Pro-dukte sind Lager- und Transportkästen, Fachboden-, Paletten-, Langgut- und Verschieberegale, die die Basis für manuell betriebene und vollautomatische Lagersysteme bilden. Die SSI Schä-fer-Unternehmensgruppe, hervorgegangen aus dem 1937 von Fritz Schäfer gegründeten gleichnamigen Unternehmen, ist heute weltweit vertreten und in Deutschland mit zahlreichen Niederlassungen präsent.

Die SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, ergänzt als erfolgreicher, global tätiger Generalun-ternehmer das Leistungsportfolio. Die Realisierung von komplexen Logistiksystemen, ausge-hend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßge-schneidertem After-Sales-Service, gehört zur Kernkompetenz des Unternehmens. Abgerundet werden diese Leistungen durch innovative IT-Lösungen sowohl mit eigenen Standards als auch auf Basis von SAP-Technologie.

SSI Schäfer Peem GmbH, Graz, ist spezialisiert auf modulare Kommissioniertechnik. Das Un-ternehmen plant, entwickelt und produziert hochdynamische Kleinteileförderanlagen sowie au-tomatische Kommissionierungsanlagen und die dazugehörige Software.

Die Salomon Automation GmbH, Friesach bei Graz, erstellt als Generalunternehmer maßge-schneiderte Komplettlösungen für manuelle und vollautomatische Lagersysteme. Das Unter-nehmen unterstützt seine Kunden von der Lösungsfindung über die Software-Implementierung bis hin zur Mitarbeiter-Schulung. Mit der Logistiksoftware WAMAS trägt Salomon Automation dazu bei, die Lagerprozesse der Kunden umfassend abzubilden und zu optimieren.