Näher am Kunden: Erlebbare Intralogistik in China

(PresseBox) (Neunkirchen / Siegerland, ) Als erstes Unternehmen der Branche eröffnete die SSI Schäfer Gruppe in Kunshan bei Shanghai ein Technologiezentrum für den chinesischen Markt. Die Anlage mit Showroom, Convention Center und Entwicklungsabteilung bildet einen wesentlichen strategischen Faktor bei der Erschließung des dortigen Wachstumsmarktes.

Wachsen in Wachstumsmärkten. Dieses Leitmotiv gilt im Zeichen der Globalisierung gleichermaßen für die Entwicklung von Automationssystemen und intelligenten Intralogistiklösungen wie auch für das Engagement in potenziellen Absatzmärkten – etwa in Asien. Vor dem Hintergrund der unmittelbaren Kundennähe richtete SSI Schäfer als Erster der Branche in diesen Wochen ein modernes, 6.000 m² großes Technologiezentrum nahe Shanghai ein. Die erfolgreiche Eröffnung fand am 21. April 2017 im Rahmen einer offiziellen Einweihungsfeier mit 200 Besuchern aus den Branchen Industry, Healthcare & Cosmetics, Retail & Wholesales, Food & Beverage und Fashion statt. „Mit diesem Schritt wollen wir nicht allein unsere Präsenz in einem wichtigen Zukunftsmarkt stärken“, erläutert Jonathan Kwok, CEO Automation China bei SSI Schäfer. „Das neue Technologiezentrum dient neben der lokalen Präsentation des gesamten Produktspektrums der SSI Schäfer Gruppe – insbesondere dem direkten Kontakt und Informationsaustausch mit den Kunden vor Ort. Außerdem fokussieren wir hier die Entwicklung spezifisch marktgerecht zugeschnittener Lösungen. In dem neuen Technologiezentrum machen wir effiziente Intralogistik für die dortigen Marktteilnehmer direkt erlebbar.“

Das Technologiezentrum im Osten des Landes bietet Anwendern aus ganz China die Möglichkeit, sich vor Ort von der Funktionsweise sowie der Leistungsstärke der Anlagen und Systeme zu überzeugen. Zudem informieren die Intralogistik-Spezialisten über das umfassende Leistungsspektrum, das die SSI Schäfer Gruppe weltweit für Erstellung und Ausstattung moderner Logistikzentren bietet. „Zudem fördern wir in Kunshan auch den Wissensaustausch zwischen Forschung und Praxis sowie die Einbindung der Ergebnisse in unsere Produktentwicklung“, so Kwok. „Das Technologiezentrum soll künftig ein Aushängeschild für die Innovationskraft und das Leistungsspektrum der gesamten SSI Schäfer Gruppe im chinesischen Markt werden.“

Neben der internen Aus- und Weiterbildung, regelmäßigen Gruppenführungen, Informationsveranstaltungen und Kundenschulungen wird der Showroom nach der feierlichen Eröffnung im April als Präsentationsforum zahlreiche Automationslösungen im Echtbetrieb bieten. Dort können die Kunden unter anderem das Schäfer Carousel System (SCS) mit angebundenen Pick to Tote-Arbeitsplätzen, den Lagerlift LOGIMAT® oder, speziell für Anwendungen in der Pharmaindustrie, die Kommissionierautomaten A-Frame und S-Pemat in Augenschein nehmen. Unsere Komponenten werden durch unsere Logistiksoftware WAMAS® intelligent miteinander verbunden und steuern sämtliche Prozesse in der Intralogistik, unabhängig ob es sich um ein manuelles oder vollautomatisiertes Lager handelt. Außerdem werden regelmäßig Neuentwicklungen oder Systemmodifikationen ausgestellt. Im Technologiezentrum wird ein Regal errichtet, um die Leistungsfähigkeit eines Mehrebenen-Shuttle Systems zu demonstrieren. Der Aufbau eines 1-gassiges Hochregallagers mit Exyz-Regalbediengerät und Palettenfördertechnik veranschaulicht zudem die Optionen (energie-) effizienter Lagerprozesse. Auf diese Weise erhalten die Besucher Einblicke in den neuesten Stand der Technik. Und mehr noch: „Der Dialog mit den Kunden vor Ort wird die Entwicklung weiterer markt- wie auch branchenspezifischer Produkte und Systeme prägen“, ist Kwok überzeugt. „Damit gilt das Technologiezentrum der SSI Schäfer Gruppe in Kunshan bei Shanghai als entscheidender Teil der Strategie im globalen Wettbewerb.“

SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen, Deutschland, weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften sowie an über zehn Produktionsstätten im In- und Ausland über 9.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern, Betrieben, Werkstätten und Büros, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.000 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.