QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1120033

SSI SCHÄFER Fritz-Schäfer-Strasse 20 57290 Neunkirchen / Siegerland, Deutschland http://www.ssi-schaefer.de
Ansprechpartner:in Frau Melanie-Marie Kämpf +49 2735 70252
Logo der Firma SSI SCHÄFER
SSI SCHÄFER

Kostenoptimierung dank zuverlässiger Lager- und Kommissionierprozesse durch ergonomische Systemlösung mit WEASEL® LITE und SSI LOGIMAT®

Kombinierte teilautomatische Systemlösung für eine effizientere Kleinteilekommissionierung auf kleinstem Raum

(PresseBox) (Neunkirchen / Siegerland, )
Schwankende Nachfragen und der Fachkräftemangel stellen viele Unternehmen vor steigende Herausforderungen. Um die vielschichtigen Anforderungen in effiziente Logistikstrukturen zu überführen, benötigen Unternehmen flexible Logistiksysteme, die perfekt zusammenarbeiten. Diese Zielvorgaben an eine zukunftsfähige Intralogistik lassen sich durch das synchronisierte Zusammenwirken eines oder mehrerer Lagerlifte SSI LOGIMAT® mit Fahrerlosen Transportsystemen des Typs WEASEL® Lite von SSI Schäfer lösen. Die Lagerdichte wird erhöht, die Durchsatzleistung und die Kommissionierqualität steigen und Betriebsunterbrechungen aufgrund stockender Materialversorgung oder falsch gelieferter Teile sind nahezu ausgeschlossen.

Verbesserungspotentiale identifizieren und Herausforderungen beim Kleinteilehandling lösen

Die Intralogistik bietet nach wie vor ein hohes Einsparungspotenzial. Kosten senken und gleichzeitig die Prozesssicherheit bei möglichst kurzen Durchlaufzeiten zu erhöhen, ist auf konventionell manueller Basis eine kaum mehr zu meisternde Aufgabe. Gerade standardisierte, sich stets wiederholende Abläufe sind jedoch prädestiniert für eine automatisierte Abwicklung. Dabei können die Mitarbeitenden diese Prozesse ohne großen Schulungsaufwand oder lange Einweisungen abwickeln. Gleichzeitig lässt sich durch den Einsatz von Lagerliften im Bereich der Kleinteilekommissionierung, die durch fahrerlose Transportfahrzeuge mit den benötigten Materialien versorgt werden, die Prozesstransparenz und -effizienz auf ein neues Niveau heben. Unternehmen profitieren unmittelbar:


50% Zeitersparnis in der gesamten Kommissionierung
90%ige Steigerung der Verfügbarkeitsgeschwindigkeit
Auf 11 m² Aufstellfläche sind 120 m² Lagerfläche realisierbar
Konstant getakteter Warenfluss
Verbesserte Auslastung
Minimierung von Pufferbeständen
Fehlerreduktion


Ein weiterer Aspekt, den Unternehmen verstärkt fokussieren, ist die Schaffung eines ergonomischen Arbeitsumfeldes. Durch den Einsatz zeitgemäßer Lagerlösungen werden Mitarbeiter von monotonen und gesundheitsbeeinträchtigenden Hebetätigkeiten entlastet und engagieren sich in einem attraktiven Umfeld, in dem sie systemgestützt sicher durch die ihnen zugewiesenen Aufgaben geführt werden.

WEASEL® Lite – sichert konstanten Warenfluss

Speziell für Produktion und Intralogistik hat SSI Schäfer die Lager- und Kommissionierlösung SSI LOGIMAT® entwickelt, die in Kombination mit dem fahrerlosen Transportsystem für Kleinladungsträger WEASEL® Lite eine ganzheitliche, integrierte Lösung darstellt, um den stetig wachsenden Anforderungen in dynamischen Märkten gerecht werden zu können. So ist es mit dem Einsatz des WEASEL® Lite-FTS möglich, Waren in Behältern, Kartons oder auf Tablaren mit einem Gesamtgewicht bis 35 kg zuverlässig und sicher an den Bedarfsort zu transportieren. Es lässt sich einfach und schnell - der Zeitraum von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme beträgt in der Regel nur etwa ein bis zwei Wochen innerhalb Deutschlands - einbinden und sorgt für einen durchgängig automatisierten Materialfluss, vom Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Versand bzw. der Bereitstellung an den Arbeitsstationen.

Sämtliche Fahrzeuge kommunizieren via Bluetooth miteinander. Komplexe IT-Architekturen sind nicht erforderlich. WEASEL® Lite kann vom Anwender selbst geplant und per Plug-and-Play ganz einfach in Betrieb genommen werden. Bestimmtes IT-Wissen oder spezifisches technisches Know-how sind dabei nicht erforderlich. Zudem lässt sich die Anzahl der Fahrzeuge einer im Einsatz befindlichen WEASEL® Lite Flotte analog zum Unternehmenswachstum mit parallel steigenden Durchsatzanforderungen jederzeit schnell erweitern. Bei zunehmend komplexen Herausforderungen ist auch ein Upgrade der Fahrzeuge hin zur WEASEL® Classic-Variante möglich, die über einen Flottencontroller in Verbindung mit WLAN gesteuert werden. Dadurch gewinnen die Betreiber weitere Effizienz- und Schnittstellenvorteile.

SSI LOGIMAT® – intuitives und ergonomisches Kommissionieren

Das Fahrerlose Transportsystem ist skalierbar wie auch der Lagerlift SSI LOGIMAT®, eine Lager- und Komissionierlösung, die mit der Expansion von Unternehmen und den damit verbundenen neuen Herausforderungen, einfach mitwächst. Da das zur Verfügung stehende Raumvolumen in der Höhe voll genutzt wird, sparen Betreiber Platz, ohne Abstriche auf Bestandsebene hinnehmen zu müssen. Bei einer exemplarisch angenommenen Gerätehöhe von 7,5 m und einer Warenhöhe von 220 mm passen 48 Tablare in den Lagerlift SSI LOGIMAT®. Bei einem Tablarmaß von 3.025 x 815 mm entspricht dies einer Lagerfläche von knapp 120 m², die auf einer Grundfläche von 11 m² zur Verfügung stehen. Für erhöhte Leistung und Pick-Sicherheit sorgt eine unmissverständliche visuelle Führung. Durch Pick by Light, mittels LOGIPOINTER, wird die korrekte Lagerposition angezeigt, sodass der Bediener zielsicher und zeiteffizient die Ein- oder Auslagerungen durchführen kann. Beim Auslagern unterstützt eine LED-Anzeige (Put to Light) an der Transferstation, die die richtige Artikelzuordnung zu den unterschiedlichen Aufträgen sicherstellt. Durch die eigens für den SSI LOGIMAT® entwickelten LMB-Behälter, die sich durch Trennwände individuell auf die Artikelstruktur anpassen lassen, wird die Tablartiefe und -breite bestmöglich ausgenutzt. Der Zugriff erfolgt ganz einfach von oben. Zudem hat der Bediener für ein noch ergonomischeres Arbeiten die Möglichkeit, die Neigung des Tablars (LOGITILT) individuell auf seine Körpergröße einzustellen.

Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit im Fokus

Über die kombinierte Systemlösung aus WEASEL® Lite und SSI LOGIMAT® lassen sich im regulären Tagesgeschäft anfallende Grundlasten bei der Ein- und Auslagerung sowie der Kommissionierung konstant abarbeiten. In Peak-Zeiten kann bei Bedarf weiteres Personal hinzugezogen werden. Markus Külken, Vice President Product Line Material Flow, Products & Equipment bei SSI Schäfer, verweist auf einen weiteren Qualitätsaspekt: “Speziell im E-Commerce ist jeder Auftrag direkt mit einer Meinung verbunden. Unzufriedene Kunden kann sich kein Unternehmen auf Dauer leisten. Unterlaufene Fehler intern zu korrigieren, verursacht immense Kosten. Daher sollte die Priorität darin bestehen, diese systemgeführt initial zu vermeiden.“ Umso wichtiger sind verständliche Dialoge und Anzeigen in Bild, Farben und Zahlen, die Sprachbarrieren ausblenden und Fehler vermeiden. „Durch die Lichtführung an den Lagerliften ist es auch möglich, Aufträge in Sammelaufträge zusammenzufassen und so die Kommissionierleistung nochmals zu steigern. Der Lagerlift muss dafür beim Kommissionieren von einem Artikel für mehrere Aufträge in einem Sammelauftrag nur einmal angefahren werden“, unterstreicht Udo Neumann, Senior Business Consultant bei SSI Schäfer. „Die Mitarbeitenden benötigen kein besonderes Know-how. Stattdessen übernimmt diese Aufgabe die Logistiksoftware WAMAS® LOGIMAT auf virtuellem Wege und sorgt so über stetige Prozessoptimierungen in Anlehnung an die jeweils aktuellen Erfordernisse.“

Vielfältige Kundenvorteile zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit

Die Einbringung der Lagerlifte SSI LOGIMAT® ist mit nur geringfügigen Anpassungen verbunden. Auch das FTS WEASEL® Lite erfordert keine baulichen Maßnahmen, es wird nur eine Fahrspur auf dem Hallenboden verklebt, die sich jederzeit schnell und einfach verändern lässt. Unordnung schaffende Stauflächen können aufgelöst werden, Mitarbeitende des zuvor erforderlichen Personals lassen sich anderweitig produktiver einsetzen und der durch Stapler verursachte “Teiletourismus“ zwischen den Funktionsbereichen entfällt. Die reduzierten Laufwege und ein unter Aspekten der Ergonomie verbessertes Aktionsumfeld führen darüber hinaus zu höherer Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation. Pickraten werden gesteigert und überflüssige Transporte eliminiert. Durch die Verkettung, die einen konstanten, klar getakteten Materialfluss ermöglicht, können Pufferstände deutlich reduziert werden und die einzelnen Arbeitsbereiche gleichmäßig ausgelastet werden. Diese teilautomatisierte Lösung ist vor allem für kleinere und mittelständische Unternehmen interessant, die ihre Prozesse zu überschaubaren Investitionen reorganisieren möchten. Die Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse im Bereich des Kleinteilehandlings steigert die Effizienz, senkt Kosten, führt zur Reduktion von repetitiven Tätigkeiten und sichert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden.

Leistungsstarke Lösungspakete aus einer Hand

Mit dieser kombinierten Anwendung bietet SSI Schäfer ein sicheres, erprobtes und maßgeschneidertes Lösungspaket mit aufeinander abgestimmten Schnittstellen und Produktkomponenten aus einer Hand an. Dies spart Zeit, gewährleistet Investitionssicherheit und verhindert unplanmäßige Folgekosten. Kunden müssen nicht verschiedene Anbieter koordinieren und deren Produkte implementieren, die unter Umständen nicht perfekt harmonieren. Treten Probleme im laufenden Betrieb auf, erschweren mehrere Schnittstellen zudem die Ursachensuche bzw. die Identifikation des Verursachers. Stattdessen können Unternehmen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und dank des bewährten Lösungspakets von vornherein sicher sein, dass sämtliche Komponenten exakt aufeinander abgestimmt sind und ohne Bruchstellen intelligent interagieren. Auch Wartung und Support erfolgen durch SSI Schäfer aus einer Hand. Kleinere und mittelständische Unternehmen profitieren darüber hinaus von der umfassenden Erfahrung der SSI Schäfer Experten bei der Umsetzung von Großprojekten.

SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an sieben Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.000 Mitarbeitende. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern und Betrieben, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 Software-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.