Effiziente Ersatzteillogistik dank innovativer Regale von SSI Schäfer

(PresseBox) ( Neunkirchen / Siegerland, )
Der Logistikdienstleister DB Schenker unterstützt Kunden aus unterschiedlichsten Branchen mit maßgeschneiderten Lager- und Transportdienstleistungen. Für die Einrichtung eines neuen Ersatzteil-Distributionszentrums für die Automobilindustrie in Effretikon ist das Unternehmen eine Kooperation mit SSI Schäfer eingegangen. Die Regallösungen des weltweit tätigen Intralogistikexperten leisten heute einen wesentlichen Beitrag zur effizienten schweizweiten Versorgung der Standorte des Auftraggebers mit Ersatzteilen.

Im Auftrag eines führenden Automobilherstellers hatte die Schenker Schweiz AG die Aufgabe, eine Lagerlösung für Ersatzteile mit unterschiedlichen Lageranforderungen in bestehende Lagerhallen zu integrieren. Zugleich war es das Ziel, vorhandene Kapazitäten zu erweitern und durch die Optimierung und Automatisierung von Prozessen das Personal zu entlasten.

R 3000 – flexible Regale für vielseitiges Lagergut

Zur Grundausstattung des neuen Ersatzteil-Distributionszentrums gehören unterschiedliche Varianten des Fachbodenregals R 3000 von SSI Schäfer. Die Regale haben eine Kapazität von bis zu 6.000 kg und sind nachträglich erweiterbar und verstellbar. Je nach vorgesehenem Lagergut wurden verschieden tiefe Tablare sowie, für lange Güter, spezielle Hängevorrichtungen eingebaut. Eine 3-stöckige Regalbühnenanlage mit einer zentralen Treppe gewährleistet dem Personal Zugang zu den Regalen.

PR 600 – robuste Palettenregale für hohe Belastung

Als ideale Lösung für die Anforderungen des Distributionszentrums erwies sich auch das Palettensystem PR 600 aus dem Sortiment von SSI Schäfer. Es besticht nicht nur mit seiner Modularität, sondern auch mit hoher Stabilität inklusive einer Rahmenbelastbarkeit von 30 Tonnen bzw. einer Traversenbelastbarkeit von 4,5 Tonnen. Somit eignet sich das PR 600 ausgezeichnet für die Lagerung schwerer Güter. Autoreifen werden im neuen Regalsystem auf Europaletten in einem eigens dafür vorgesehenen Bereich gelagert. Auch für Windschutz- und Heckscheiben bietet das System dank Spanplatten für Längstraversen und vertikaler Trennstäbe eine sichere und sorgfältige Lagermöglichkeit.

Mehr Arbeitskomfort durch automatisierte Förderung

Die vom Auftraggeber im Distributionszentrum verwendeten Kommissionierbehälter besitzen ein Gewicht von bis zu 50 kg. Um dem Personal die Arbeit zu erleichtern, erfolgt ihr Transport zur untersten Lagerebene über eine automatische Förderanlage. Ausgestattet mit einer Lichtschranke, setzt sich das System automatisch in Bewegung, sobald ein Behälter auf das Förderband gestellt wird. Die installierten Fachböden verbessern den Arbeitskomfort für das Personal zusätzlich: sie lassen sich variabel einstellen und das erhöht ihre Ergonomie. Um die Arbeitswege zu optimieren, wurde im Lagersystem außerdem ein Durchgang für Personal und Gabelstapler eingerichtet.

Nach erfolgtem Einbau des Lagersystems zeigten sich die Verantwortlichen der Schenker Schweiz AG und der Auftraggeber mit den von SSI Schäfer gelieferten Lösungen äußerst zufrieden: «Mit SSI Schäfer als Partner haben wir eine optimale Lösung für das geplante Verteilzentrum gefunden und konnten diese innerhalb des geplanten Zeitrahmens umsetzen», so Tobias Eberhardt, Head of Logistics und Stefan Rüttimann, Project Manager Contract Logistics/SCM von Schenker Schweiz AG, nach erfolgreichem Abschluss des Projekts.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.