PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 864353 (Fritz Nols AG)
  • Fritz Nols AG
  • Bleichstr. 2-4
  • 60313 Frankfurt am Main
  • http://www.fritznols.com
  • Ansprechpartner
  • Hendrik Klein
  • +49 (30) 120856-33

Fritz Nols AG: Neuer Aufsichtsrat

(PresseBox) (Berlin, ) Das Amtsgericht Frankfurt am Main - Handelsregister - hat mit Beschluss vom 21.07.2017 Herrn Arnd Christofer Frohne, Unternehmensberater Frankfurt am Main, Herrn Tibor Müller, Betriebsökonom Zürich, und Herrn Roger Renz, Unternehmer Erlenbach (ZH) Schweiz mit sofortiger Wirkung zu Mitgliedern des Aufsichtsrates der Fritz Nols AG (ISIN DE0005070908) bestellt. Die gerichtliche Neubestellung des Aufsichtsrates war notwendig geworden, nachdem die bisherigen Aufsichtsräte ihr Amt niedergelegt hatten. Der Aufsichtsrat ist damit wieder vollständig besetzt. Sie ersetzen Herrn Dr. Oliver Maaß, Jaan Schagen und Herrn Graf Henning von Hardenberg bilden bis zu den turnusmäßigen Neuwahlen des Aufsichtsrates auf der nächsten Hauptversammlung den Aufsichtsrat der Fritz Nols AG.

Mit Arnd Christofer Frohne kehrt ein ausgewiesener Kapital- und Finanzmarktexperte in den Aufsichtsrat der Fritz Nols AG zurück, der in dieser Funktion die Gesellschaft schon während der schwierigen Sanierungsphase der Jahre 2003 bis 2007 begleitet hat.
Herr Frohne kommentierte seine Bestellung zum Aufsichtsrat mit den Worten: "Wir werden bei der Fritz Nols AG ein neues Kapitel aufschlagen und im Rahmen der Möglichkeiten des Deutschen Corporate Governance Kodex unser aufsichtsrechtlichen Pflichten dezidiert wahrnehmen, damit sich das Unternehmen wieder auf seine Kernkompetenzen der Kapitalmarkt- und Börsenberatung fokussieren kann". Als größte Herausforderung betrachtet Herr Frohne die mangelnde Transparenz und die fehlende Publizität zu beseitigen und alle damit verbunden Probleme zu lösen.

Herr Tibor Müller verfügt über langjährige Kapitalmarkterfahrung und will seine exzellente internationale Kontakte und Erfahrungen im Sinne der Gesellschaft einsetzen. Zusammen soll die Neuausrichtung der Fritz Nols AG vorangetrieben werden mit der Zielsetzung einer langfristig stetigen Ertragsentwicklung.

Herr Roger Renz kommt aus einer Schweizer Unternehmerfamilie mit einem guten Netzwerk in Zürich und wird im Bereich KMUs das Gremium aufsichtsrechtlich intensiv betreuen und die zielgerichtete Zusammenarbeit zwischen Unternehmensleitung und Unternehmensüberwachung sicherstellen.

Die Fritz Nols AG dankt explizit ihren langjährigen Aufsichtsräten Dr. Oliver Maaß, Ernst-Henning Graf von Hardenberg und Jaan Schagen und wünscht ihnen für ihren weiteren Werdegang alles Gute.
Im Zuge der Neuausrichtung durch den neuen Aufsichtsrat sind die Verhandlungen mit der Bondstreet Management Group Inc. abgebrochen worden. Die Blue Nordic Partners Inc. plant weiterhin ein Listing. Es kam zu Verzögerungen durch die extrem gestiegenen Anforderungen der Canadian Stock Exchange und der komplexeren Unternehmensstruktur aufgrund des starken Wachstums der Firmengruppe. Das Alex Media Beratungsmandat wurde von einem anderen Kapitalmarktberater übernommen. Das operative Geschäft des italienischen Stromversorgers Unet Energia (ehemals Unendo Energia) läuft planmäßig. Zu Verzögerungen beim angestrebten Listing in Kanada kam es durch Clearing Probleme mit dem US Broker Dealer, die aber bald behoben sein sollten.

Haftungsausschluss

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Fritz Nols AG. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Die Fritz Nols AG beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung. Zudem kann keine Gewähr für die zukünftige Geschäftsentwicklung übernommen werden. Möglichweise treten Entwicklungen ein, die dazu führen, dass verschiedene Projekte nicht wie geplant realisierbar sind oder Investitionen sich im Nachhinein als nicht sinnvoll erweisen. Die Fritz Nols AG übernimmt keine Haftung.