FRITZ & MACZIOL bündelt interne Synergien für den Geschäftsbereich SAP

Gemeinsame Stärken nutzen

(PresseBox) ( Ulm, )
Die FRITZ & MACZIOL group verknüpft den Geschäftsbereich SAP Services & Solutions ab sofort noch enger mit dem Angebotsportfolio für IT-Infrastrukturlösungen. Damit stellt sich das Ulmer Systemhaus auf die steigenden Kundenanforderungen ein und entspricht vor allem dem zunehmenden Wunsch nach einer ganzheitlichen Betreuung, die die Themenfelder Hard- und Software sowie Services berücksichtigt. Es ergeben sich Synergieeffekte, von denen der Kunde vor allem im SAP-Umfeld profitieren wird - angefangen von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Betrieb. Gernot Hafner, Mitglied der Geschäftsleitung, übernimmt ab sofort die Führung der Unternehmensfelder IT-Infrastruktur, SAP-Basis sowie Managed Services. Als neuer Bereichsleiter für SAP steht seit dem 1. Oktober 2012 Edgar Nickel zur Verfügung. Gernot Hafner dazu: "Gerade die technische Basis ist für den erfolgreichen Betrieb einer SAP-Umgebung enorm wichtig. Hier können wir unser spezielles Know-how über den kompletten Betreuungszyklus künftig noch besser einbringen. Mit dieser strategischen Entscheidung zur Bündelung unserer Kompetenzen bereiten wir uns darüber hinaus auf kommende Anforderungen, wie beispielsweise SAP HANA, vor."

Bei FRITZ & MACZIOL kümmern sich deutschlandweit rund 100 Mitarbeiter in verschiedenen SAP-Bereichen um die Anwender in mittelständischen und großen Unternehmen. Mit mehr als 500 Kunden und einer seit Jahren positiven Entwicklung stellt dieser Wachstumsmarkt eine strategische Größe für FRITZ & MACZIOL dar. Das Ulmer Systemhaus tritt als ganzheitlicher Anbieter auf und bietet Software, Hardware und Services getreu dem Motto "Alles aus einer Hand".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.