PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 622523 (Friedhelm Loh Stiftung & Co.KG)
  • Friedhelm Loh Stiftung & Co.KG
  • Rudolf Loh Straße 1
  • 35708 Haiger
  • http://www.loh-services.de
  • Ansprechpartner
  • Neill Busse
  • +49 (2773) 924-2680

Kiesling Maschinentechnik entwickelt sich hervorragend

Erfolgreiche Integration von Kiesling Maschinentechnik

(PresseBox) (Haiger, ) Seit Februar 2013 gehört Kiesling Maschinentechnik zur Friedhelm Loh Group. Wie erfolgreich die Integration bislang war, zeigen schon jetzt die Auftragsbücher: Beim wichtigsten Produkt des Dietzenbacher Maschinenbauers sind die Auftragseingänge der ersten sechs Monate bereits auf dem Niveau des kompletten Vorjahres.

Haiger/Dietzenbach, 4. September 2013 - "Seit Kiesling Maschinentechnik Teil der Friedhelm Loh Group ist, sind wir bereits sehr erfolgreich zusammen auf dem Markt aufgetreten", freut sich Rolf von Kiesling, der mit Dr. Thomas Steffen die Geschäfte von Kiesling Maschinentechnik führt. "Unser gemeinsamer Auftritt mit Rittal auf der Hannover Messe im Frühjahr war ein voller Erfolg, und während der SPS in Parma konnten die Kollegen von Rittal Italien auch bereits Perforex Bearbeitungszentren verkaufen." Diese Maschinen dienen zur Bearbeitung von Schaltschränken und ergänzen somit das Produktportfolio von Rittal, der Schwesterfirma von Kiesling Maschinentechnik und einer der weltweit führenden Schaltschrank- und Systemanbieter.

"Unser Ansatz, mit Kiesling Maschinentechnik die Wertschöpfungskette von Eplan und Rittal zu erweitern, ist bereits früher als erwartet sehr gut aufgegangen", blickt Dr. Steffen auf die ersten gemeinsamen Monate zurück. So hat allein der Auftragseingang bei den Perforex Maschinen bereits nach sechs Monaten das komplette Vorjahresniveau erreicht.

Wertschöpfungskette Eplan - Rittal - Kiesling

Innerhalb von Rittal International bilden die drei Firmen Eplan, Rittal und Kiesling Maschinentechnik eine integrierte Wertschöpfungskette: Mit der Software des europaweit führenden Anbieters Eplan lassen sich 3D Modelle von Rittal Schaltschränken und deren Ausbaumöglichkeiten anfertigen. Und mit den Maschinen des Automatisierers Kiesling können Kunden aus dem Schaltanlagenbau die Produkte von Rittal für ihre Bedürfnisse anpassen. Rittal ist das größte Unternehmen innerhalb der im hessischen Haiger ansässigen Friedhelm Loh Group.

Friedhelm Loh Stiftung & Co.KG

Die weltweit erfolgreiche Friedhelm Loh Group (F.L.G.) erfindet, entwickelt und produziert maßgeschneiderte Produkte und Systemlösungen. Das Leistungsspektrum reicht vom weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung und IT-Infrastruktur über Europas Nummer 1 bei Softwarelösungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Industrie (Rittal International) bis hin zur durchgängigen Fertigungskompetenz mit den modernen Materialien Stahl, Aluminium und Kunststoff (Lometal International). Das Familienunternehmen ist mit 15 Produktionsstätten, über 60 internationalen Tochtergesellschaften und 40 Vertretungen weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter http://www.friedhelm-loh-group.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.