PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 114369 (Freudenberg IT GmbH & Co. KG)
  • Freudenberg IT GmbH & Co. KG
  • Hoehnerweg 2-4
  • 69469 Weinheim
  • http://www.freudenberg-it.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Peter Verclas
  • +49 (6221) 8257-45

Freudenberg IT stärkt den Einsatz von SAP BI bei Fuchs Petrolub

(PresseBox) (Weinheim, ) Die Fuchs Petrolub AG, einer der weltweit größten Hersteller von Schmierstoffen, führt SAP NetWeaver Business Intelligence (SAP NetWeaver BI) ein. Das Projekt realisiert Fuchs Petrolub zusammen mit dem Full-Service IT-Dienstleister Freudenberg IT KG (FIT). Mit SAP NetWeaver BI stehen Fuchs Petrolub künftig zahlreiche Werkzeuge und Funktionen für die einheitliche Planung, Simulation und Analyse sämtlicher unternehmensrelevanter Prozesse, Kennzahlen und Informationen zur Verfügung.

Die neue Business-Intelligence-Lösung soll künftig für rund 300 SAP-Anwender eine einheitliche Sicht auf Prozesse sowie detaillierte Auswertungsmöglichkeiten großer Datenmengen unterschiedlicher Herkunft ermöglichen. Mit SAP NetWeaver BI verfügt Fuchs Petrolub über vielseitig einsetzbare Tools und Services, die unternehmensinterne und externe Daten zügig in verwertbare Analysen und Berichte umwandelt und in einer einzigen Anwendungsoberfläche bündelt. Auf diese Weise wird ein aussagekräftiges und standardisiertes Berichtswesen geschaffen. Die Informationen und Abfragen können auf die Bedarfe unterschiedlichster Anwendergruppen zugeschnitten und individuell sehr einfach modelliert werden.

Das Hauptaugenmerk richtet Fuchs Petrolub im Rahmen des Einführungsprojektes auf die Vereinheitlichung des lokalen Vertriebsreportings, des Forderungs- und Bestandsreportings sowie auf ein dezidiertes Berichtswesen für die Kostenstellenrechnung und Budgetierung. Die jeweilige Datenbasis zu den einzelnen Geschäftsprozessen können autorisierte Mitarbeiter jederzeit online im Konzernsystem abrufen und daraus umgehend eigene Analysen, Charts oder Berichte erstellen. So wird beispielsweise sicher gestellt, dass im Vertrieb tätige Außendienstmitarbeiter jederzeit Zugriff haben auf spezifische Vertriebsdaten – von detaillierten Umsatzzahlen über die Auftragseingänge bis hin zum Reklamationsverhalten der Kunden – und diese bei Bedarf schnell analysieren können. Durch die Integration der BI-Lösung in die ERP-Systemlandschaft kann Fuchs Petrolub künftig viele manuelle Prozesse vereinfachen, die Reaktionszeiten auf Veränderungen in den Zielmärkten verkürzen und die Fehlerquote bei der Nachbearbeitung von Daten nachhaltig verringern. Das Going-Live des Systems soll im Oktober 2007 erfolgen.

„Mit Business Intelligence können wir künftig unser komplettes Berichtswesen und Informationsmanagement nachhaltig verbessern. Wir haben uns bei dem Projekt erneut für die Zusammenarbeit mit Freudenberg IT entschieden. FIT betreut unser SAP-System in Deutschland und den USA sehr erfolgreich und auch beim Thema Business Intelligence hat Freudenberg IT nachgewiesenen Erfolg“, erläutert Bernd Rothacker, Konzern-IT-Leiter und Chef Euro-SAP bei der Fuchs Petrolub AG die Auswahl des IT-Implementierungspartners.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.