PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333744 (Freudenberg & Co. KG)
  • Freudenberg & Co. KG
  • Höhnerweg 2-4
  • 69469 Weinheim
  • http://www.freudenberg.de
  • Ansprechpartner
  • Cornelia Buchta-Noack
  • +49 (6201) 80-4094

Christoph Mosmann wird Mitglied der Unternehmensleitung von Freudenberg

(PresseBox) (Weinheim, ) Christoph Mosmann, 48 Jahre, wird zum 1. Juli 2010 in die Unternehmensleitung von Freudenberg & Co. Kommanditgesellschaft eintreten. Er wird für die Geschäftsgruppen EagleBurgmann, Freudenberg Chemical Specialities, Freudenberg Haushaltsprodukte und für das Geschäft mit der Öl- und Gasindustrie verantwortlich zeichnen.

Der Diplom-Betriebswirt ist seit 1995 in der Unternehmensgruppe Freudenberg tätig und seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung EagleBurgmann Germany und Chairman der internationalen EagleBurgmann-Gruppe. Christoph Mosmann übernahm nach beruflichen Stationen, unter anderem bei der Arthur Andersen Wirtschaftsprüfung und Managementberatung, verschiedene leitende Funktionen für Freudenberg. Zum Beispiel verantwortete er den europäischen Vertrieb des Industriegeschäftes Simrit der Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik.

Der gebürtige Freiburger studierte Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Villingen Schwarzwald. Er ist verheiratet. In seiner Freizeit treibt er Sport und ist engagierter Musiker.

Freudenberg & Co. KG

Freudenberg ist ein Familienunternehmen, das seinen Kunden technisch anspruchsvolle und beratungsintensive Produkte und Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe ist hauptsächlich Zulieferer in den Bereichen Dichtungs- und Schwingungstechnik, Vliesstoffe, Filter, Schmierstoffe und Trennmittel sowie Mechatronik. Unter den Markennamen vileda®, O'Cedar® und Wettex® findet der Endverbraucher moderne Haushaltsprodukte von Freudenberg im Handel. Vor allem für mittelständische Unternehmen entwickelt Freudenberg Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt in 52 Ländern rund 33.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2008 einen Umsatz von mehr als 5 Milliarden Euro.