»MitMachMedien« - Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Nürnberg, (PresseBox) - Im neu gestalteten JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur können Besucher ab 1. März 2017 wieder eine neue Themenwelt erleben. Diesmal dreht sich alles rund um das Thema »Medien«: Von einer Reiseführer-App, über Serious Games, regionale Medien, Online-Kaufprozesse, Mobilitätslösungen, bis hin zu neuen Medien für die Jobsuche können Besucher wieder viel Neues testen und mitentwickeln.

In der 12. Themenwelt können folgende Produkte und Prototypen auf den jeweiligen Forschungsinseln entdeckt werden:

Beim Verlag Michael Müller haben Besucher die Möglichkeit die neue Betaversion der »mmtravel App« zu testen. Am Beispiel von Reisesituationen in Nürnberg und Lissabon können verschiedene Features ausprobiert werden: »Points of Interest« in der Karte entdecken, im E-Book schmökern oder die Stadt virtuell entdecken.

Mit dem Serious Game »The Unstoppables« möchte Gentle Troll, ein Game Studio aus Würzburg, sein preisgekröntes Spiel im JOSEPHS® testen. Besucher erleben so Herausforderungen, die behinderten Menschen jeden Tag begegnen. Das Spiel vermittelt das Thema »gleich sein & anders sein« und wurde gemeinsam mit der Didaktik-Agentur LerNetz und parallel zum Lehrmittel »Prinzip Vielfalt« entwickelt. Gentle Troll wird in dieser Themenwelt unterstützt durch das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft bayernkreativ.

Ganz im Sinne zukünftiger Medien, möchten die Nürnberger Nachrichten mehr über die Gründe der Medienauswahl und Erwartungen an ein modernes Verlags- und Medienhaus erfahren. JOSEPHS®-Besucher sind gefragt über ihre Mediennutzung im Alltag zu berichten. Die Besucher gestalten damit aktiv ihre mediale Zukunft.

Auch die NÜRNBERGER Versicherung geht innovative Wege bei der Entwicklung ihrer Produkte. Deshalb werden Kunden bereits in der Entwicklungsphase mit eingebunden und können eigene Ideen einbringen. Auf dieser Forschungsinsel werden innerhalb der Themenwelt zwei verschiedene Themen behandelt. Zunächst geht um Online-Kaufprozesse und ab 17. April 2017 um Mobilitätslösungen.

Bei der Bundesagentur für Arbeit steht das Ausprobieren von interaktiven Selbsterkundungstools im Vordergrund. Sie sollen vor allem jungen Menschen eine ideale Hilfestellung für die Wahl der passenden Ausbildung oder des Studienganges bieten.

Rund um die Entwicklungen in der Werkstatt bietet auch die neue Themenwelt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in der Denkfabrik. Hier ein Auszug:


 Do, 16.03.2017 / 17:30–19 Uhr


Von der Funktion zum Prozess – Führen von agilen Organisationen


 Sa, 18.03.2017 / 14–19 Uhr


Offizielle Wiedereröffnungsfeier des JOSEPHS nach kurzer Umgestaltung


 Mo, 03.04.2017 / 17:30–19 Uhr


Patente, Marken und Co.


 Do, 27.04.2017 / 18–20 Uhr


Creating Value in a Prosumer World / CROWDFUNDING: Wie Unternehmen und Verbraucher gemeinsam eine neue Wirtschaft gestalten

Vollständiges Programm unter: http://www.josephs-service-manufaktur.de/besucher/veranstaltungen/

Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt. Auf 400 m² Fläche können Besucher hier aktuelle Innovationskonzepte von Unternehmen, wie neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle, mit- und weiterentwickeln. Das Mitmach-Labor JOSEPHS ist kostenlos und für alle Interessierten von Montag bis Samstag geöffnet. Das JOSEPHS® bietet dabei auch Workshops und Vorträge in der »Denkfabrik«, Inspiration im angeschlossenen »Gadget-Shop« (Ultra Comix) sowie Entspannung in der »Genusswelt«, die von Café CORRETTO betrieben wird. JOSEPHS® ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.

Fraunhofer SCS

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg unterstützt seit 1995 Unternehmen bei allen Fragen rund um das optimale Supply Chain Management. Kernkompetenz ist die interdisziplinäre Verbindung aus Betriebswirtschaft und Technik- Expertise - von der Anwendungsanalyse bis zur bedarfsgerechten Entwicklung. Im Mittelpunkt steht neben der stetig zunehmenden Serviceorientierung in der Wirtschaft vor allem die digitale Transformation von Unternehmen, Geschäftsmodellen und Versorgungsketten u.a. auf Basis der technologischen Entwicklungen am Mutterinstitut, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.