PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 422236 (Fraunhofer-Institut für System-und Innovationsforschung (ISI))
  • Fraunhofer-Institut für System-und Innovationsforschung (ISI)
  • Breslauer Straße 48
  • 76139 Karlsruhe
  • http://www.isi.fraunhofer.de
  • Ansprechpartner
  • Katja Rische
  • +49 (721) 6809-100

Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2011

Die Auszeichnung für Unternehmen mit innovativen Ideen in Deutschland

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Bis zum 23. Mai 2011 können sich Unternehmen und Forschungseinrichtungen wieder um den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) bewerben. Der Wettbewerb wird bereits zum dritten Mal vom Bundesumweltministerium (BMU) und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) ausgeschrieben. Als wissenschaftlicher Partner begutachten Innovationsanalysten des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI die Bewerbungen. Auf der Grundlage ihrer Empfehlungen wird eine hochrangig besetzte Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Klaus Töpfer fünf Preise vergeben, die jeweils mit 25.000 Euro dotiert sind.

Die Exzellenz in der Hoch- und Spitzentechnologie hat Deutschland geholfen, aus der weltweiten Finanzkrise gut herauszukommen. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt möchte dazu beitragen.

Der IKU zeichnet zukunftsweisende Technologien, Techniken, Verfahren, Prozesse, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle aus, die industriell verwertbar sind, Wachstum und Beschäftigung herbeiführen sowie Klima und Umwelt schützen. Die Preisträger nehmen zudem am Wettbewerb "European Business Awards for the Environment" aller 27 EU-Länder teil. Ehemalige Sieger des IKU waren in den vergangenen Jahren im europäischen Wettbewerb außerordentlich erfolgreich. Die nationalen und europäischen Preisträger werden in festlichen Veranstaltungen den Medien sowie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Fraunhofer-Institut für System-und Innovationsforschung (ISI)

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert die Rahmenbedingungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der breiten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.