PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 415693 (Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF)
  • Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
  • Sandtorstraße 22
  • 39106 Magdeburg
  • http://www.iff.fraunhofer.de
  • Ansprechpartner
  • René Maresch
  • +49 (391) 4090-446

Im Fraunhofer IFF Logistik erleben und verstehen

Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft

(PresseBox) (Magdeburg, ) Am 14. April 2011 findet bundesweit der »Tag der Logistik« statt. Unter dem Motto »Logistik macht's möglich« öffnen an dem Tag Logistik-Unternehmen und Forschungseinrichtungen im ganzen Bundesgebiet ihre Türen für die Öffentlichkeit. Mit diesem Angebot möchten sie ihre Angebote, Leistungen und Lösungen auf dem Gebiet der Logistik vorstellen und für die Bedeutung des wichtigen Wirtschaftszweigs sensibilisieren. Auch das Fraunhofer IFF in Magdeburg, Spezialist für die Optimierung industrieller Logistikprozesse, beteiligt sich an diesem Aktionstag.

Was ist Logistik? Viel, sagt die Wirtschaft. Eigentlich fast alles, sagt der Logistiker. Auf jeden Fall ist sie weit mehr, als nur »Planung, Umschlag und Lagerung«. Die Logistik gehört in Deutschland zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. 210 Milliarden Euro wurden in Deutschland im Jahr 2010 umgesetzt. Die Prognosen für 2011 deuten auf weiteres Wachstum. Damit rangiert die Branche hinter der Automobilindustrie und dem Handel auf Rang drei der umsatzstärksten Wirtschaftsbereiche. Zudem gehört sie zu den heimlichen Jobmotoren in Deutschland. Aktuell 2,7 Millionen Beschäftigte, auch hier Tendenz steigend, arbeiten im Logistik-Bereich. Die Jobaussichten sind glänzend. Ständig werden neue und vor allem qualifizierte Mitarbeiter gesucht.

Mit dem »Tag der Logistik« soll dieser Bedeutung ein Stück weit Rechnung getragen werden. Durch die Öffnung der Unternehmen und Forschungseinrichtungen am 14. April wird erlebbar gemacht, was sonst eher verborgen ist. Auch das Fraunhofer IFF Magdeburg, Spezialist für Logistikprozesse in Industrie und Wirtschaft, beteiligt sich mit einer öffentlichen Veranstaltung.

Im Hauptgebäude des Magdeburger Forschungsinstituts, in der Sandtorstraße 22, erwartet die Besucher um 17 Uhr ein spannender Vortrag im Rahmen der jährlichen »Gastvortragsreihe Logistik«. Rüdiger Stern, Senior Manager bei der Accenture GmbH, wird an dem Tag neue und effiziente Methoden für eine optimierte Logistik in der Produktion vorstellen. Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenfrei. Eröffnet wird sie vom Schirmherrn der Gastvortragsreihe, dem Landesminister für Verkehr Sachsen-Anhalt.

Die »Gastvortragsreihe Logistik« findet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt. Vom 6. April bis 25. Mai präsentieren hochrangige Vertreter aus Industrie, Dienstleistung, Handel und Verkehr neue Konzepte für intelligente Logistik-Lösungen. In insgesamt 9 Vorträgen stellen sie ihre Ideen unter der Überschrift »Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft - Potenziale, Umsetzungsstrategien und Visionen« einem breiten Publikum vor. (Weitere Informationen zur Vortragsreihe unter: www.gvr-log.de)

Neben dieser Veranstaltung gewähren am 14. April 2011 sechs weitere Magdeburger Unternehmen und Einrichtungen interessante Einblicke in die Welt der Logistik. So informiert die Bildungsakademie Verkehr Sachsen-Anhalt über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen in der Logistikbranche. Zum Thema Transportnetzwerke erwartet die Teilnehmer bei der DACHSER GmbH & Co. KG ein Logistik Parcours zum Mitmachen. Die ENERCON GmbH, Magdeburger Hafen GmbH und MHKW Rothensee GmbH veranstalten jeweils Führungen über ihr Firmengelände und die Otto-von-Guericke-Universität bietet einen Besuch des Galileo-Testfeldes an.

Der »Tag der Logistik« ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Unternehmen und Institutionen unterstützt wird. Die Zahl der Angebote für den Tag liegt derzeit bei über 230 Veranstaltungen in Deutschland, davon sieben in Magdeburg. Alle Veranstaltungen sind kostenlos zugänglich. In vielen Fällen ist jedoch aus organisatorischen Gründen eine namentliche Anmeldung erforderlich. Informationen über das Angebot mit Details zu jeder Veranstaltung gibt es auf www.tag-der-logistik.de, wo auch die Anmeldungen erfolgen können.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.