PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582303 (Fraunhofer Institut LBF)
  • Fraunhofer Institut LBF
  • Bartningstr. 47
  • 64289 Darmstadt
  • http://www.fraunhofer.de/leichtbau
  • Ansprechpartner
  • Peter Steinchen
  • +49 (761) 380968-27

"Hessen schafft Wissen": Christian Fischer ist erster Wissenschaftsbotschafter des Fraunhofer LBF

(PresseBox) (Darmstadt, ) Es musste nicht unbedingt der diplomatische Dienst sein, aber ein Engagement als Wissenschaftsbotschafter im Rahmen der Initiative "Hessen schafft Wissen" hat Christian Fischer gerne angetreten. Der junge Diplom-Ingenieur ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt. Seit kurzem hilft er in seiner neuen Funktion, dem Wissenschaftsstandort Hessen ein Gesicht zu geben. Sein Motto: "Hessen schafft Wissen, damit wir auch in der Zukunft sicher und zuverlässig unterwegs sind."

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst HMWK als Organisator der Initiative wird Botschafter wie Christian Fischer individuell zu bestimmten Themen und Anlässen um ihre Mithilfe bitten. Dies können Veranstaltungen in Schulen und Kindergärten sein, aber auch Podiumsdiskussionen, Presseinterviews oder eine Gala mit dem Ministerpräsidenten.

Professor Holger Hanselka, Leiter des Fraunhofer LBF, begrüßt das Engagement seines jungen Mitarbeiters: "Gerade bei komplexen Wissenschaftsthemen ist es wichtig, den Inhalten ein Gesicht und eine Sprache zu geben. Christian Fischer ist der erste Wissenschaftsbotschafter unseres Instituts in dieser Kampagne. Er wird über aktuelle Forschungsprojekte und -erfolge berichten und damit die Leistungsfähigkeit und Erfolgsgeschichten des Fraunhofer LBF und der hessischen Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen."

Fischers Forschungsschwerpunkt im Fraunhofer LBF ist die Untersuchung des Materialverhaltens bei kleinen Lasten und sehr vielen Beanspruchungszyklen, um leichtere und zuverlässigere Bauteile zu ermöglichen. Im Fokus steht dabei die am Institut entwickelte piezobasierte, schnelle Prüftechnik, mit der Ergebnisse im Labor schneller erzeugt werden können.

Hintergrund

"Hessen schafft Wissen" ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst HMWK. Ziel ist, die vielseitige Wissenschaftslandschaft Hessens, ihre Projekte und Gesichter noch bekannter zu machen. Die Leistungsfähigkeit und Erfolge der beteiligten Partner (Hochschulen, Forschungseinrichtungen und innovativen bzw. forschenden Unternehmen) sollen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Politisch soll dadurch der Standort Hessen im nationalen wie internationalen Wettbewerb nachhaltig gestärkt, die Anwerbung von wissenschaftlichen Fach- und Führungskräften erleichtert und die Einwerbung von Drittmitteln verbessert werden. Die Offensive ist mit 2013 gestartet, ihre Laufzeit bleibt zunächst offen.

Fraunhofer Institut LBF

Das Fraunhofer LBF entwickelt, bewertet und realisiert mit ganzheitlicher Kompetenz in Betriebsfestigkeit, Adaptronik, Systemzuverlässigkeit und Kunststoffen unter Leitung von Professor Holger Hanselka gemeinsam mit dem assoziierten Fachgebiet Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik SzM an der TU Darmstadt im Team von rund 450 Mitarbeitern maßgeschneiderte Lösungen für alle Sicherheitsbauteile - vom Werkstoff bis zum System, von der Idee bis zum Produkt. Automobil- und Nutzfahrzeugbau, Schienenverkehrstechnik, Schiffbau, Maschinen- und Anlagenbau, Luftfahrt, Energietechnik und andere Branchen nutzen die ausgewiesene Expertise und modernste Technologie auf mehr als 11 560 Quadratmeter Labor- und Versuchsfläche an den Standorten Bartningstraße und Schlossgartenstraße.