Internet of Things: a promising future for sensors

Yole & Fraunhofer EMFT Seminar, 3.-4. Juli in München

München, (PresseBox) - Von Inertial-, Druck-, Temperatur-, (bio-)chemischen und Gassensoren bis hin zu Mikrofonen, Fingerabdruck- und Iriserkennungssystemen: Die Analysten von Yole Développement (Yole) registrieren aktuell im Zuge der IoT -Revolution viel Bewegung auf dem MEMS & Sensor Sektor.

Wunsch oder Wirklichkeit: Wie weit sind die IoT Applikationen wirklich?

Dieser Frage wollen die Fraunhofer EMFT und Yole in ihrem zweiten gemeinsamen Seminar nachgehen. Der Fokus liegt dabei auf MEMS & Sensor Technologien für IoT Anwendungen.

Das Seminar “The Promising Future of Sensors for IoT” findet statt in München, Deutschland, 3.-4. Juli 2017. Das Programm, die vorläufige Liste der Referenten und Referentinnen, Sponsoring-Möglichkeiten und weitere Informationen finden Sie hier.

Im Zentrum des Seminars steht die kritische Rolle von Sensoren für den Erfolg von vernetzten Geräten in IoT-Anwendungen. Denn das IoT ist ein komplexes Ökosystem, das eine breite Palette an technologischen Themen miteinander verbindet, darunter Konnektivität, Plattformen, Speicher, Server, Analysesoftware sowie IT-Dienstleistungen. Die Vorträge im Rahmen des Seminars werden die technologischen Anforderungen und die neuesten Trends im Bereich Sensorfusion beleuchten. Weitere Themen sind aktuelle Herausforderungen für die (digitale) Produktion sowie Neuentwicklungen im Bereich Sensorapplikationen auf dem Weg zum „Next Big Thing“. Das Programm besteht aus drei Teilen (Industrial IoT, Building & Automation, Future of Automotive) und beinhaltet zwei Paneldiskussionen sowie zahlreiche Gelegenheiten zum Networking.

Gastgeber Prof. Christoph Kutter, Direktor der Fraunhofer EMFT: “Mit diesem Seminar ermöglichen wir Experten aus dem MEMS- und Sensormarkt einen intensiven Austausch über die aktuellen IoT-Themen – ein wichtiger Beitrag, um die Zukunft des IoT mitzugestalten. Wir freuen uns auf spannende Vorträge und interessante Diskussionen, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.“

"The Promising Future of Sensors for IoT” Seminar basiert auf der engen Zusammenarbeit zwischen Yole und Fraunhofer EMFT und damit auf einer hervorragenden Kombination aus technologischem Know-how und Marktkenntnissen,” sagt Jean-Christophe Eloy, President & CEO, Yole Développement. “Diese Veranstaltung bietet den Herstellern von MEMS und Sensoren, Geräten und Materialien und vielen anderen Interessierten eine optimale Möglichkeit, sich über die Technologien und den IoT-Markt zu informieren und ihre Aktivitäten in dieser Richtung auszubauen.” fügt er hinzu.

Yole und Fraunhofer EMFT konnten bereits viele wichtige IoT-Akteure als Referenten und Referentinnen für das Seminar gewinnen, u.a. Aryballe, Bosch Sensortec, Elichens, EnOcean, First Sensor, NXP Semiconductors, STMicroelectronics und System Plus Consulting. Repräsentanten der Europäischen Kommission sind der Einladung ebenfalls gefolgt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.