cameo Laser stellt erstmals auf photokina aus

(PresseBox) ( Stuhr, )
Auf der Leitmesse für Imaging vom 27. bis 30. Mai in Köln zeigt das Unternehmen mit Kompetenz-Zentren in ganz Deutschland, wie detailreiche Fotos per einfachem Knopfdruck auf unterschiedlichste Materialien aufgebracht werden.

„Ob Fotografen oder Bildkünstler – für Akteure dieser Branchen sind unsere Laser ein wertvolles Werkzeug. Sie ermöglichen ihnen, neue Wege zu gehen und Geschäftsfelder mit kreativen Ideen zu erweitern“, sagt Michael Ebel, Vertriebsleiter im cameo Laser Kompetenz-Zentrum Köln. Mit seinem Team vor Ort macht er an Stand D020-E021 sichtbar, was mit Maschinen aus dem cameo-Sortiment alles möglich ist. Porträts, Landschaftsmotive, Tierfotografien und mehr lassen sich unkompliziert auf Tassen, T-Shirts, Schieferplatten, Steine, Gläser, aber auch auf Baumstämme lasern. Dabei entsteht je nach Material eine edle „Ton in Ton“-Optik oder eine besondere Haptik, die immer von dauerhaftem Bestand ist. „Der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt, da unsere Geräte Alleskönner sind“, so der cameo-Mitarbeiter weiter. Damit meint er zum Beispiel den Epilog zing 24, der in Live-Vorführungen vorgestellt wird. Überdies können die Messebesucher den Laser selbst testen – etwa, indem sie auf dem eigenen Handy gespeicherte Digitalfotos im Handumdrehen auf ein von cameo Laser zur Verfügung gestelltes Werkstück bringen.

„Das Schöne ist, dass sich unsere Laser so einfach zu bedienen lassen wie Drucker. Sie sind mit allen Computern kompatibel und verarbeiten Daten, die von den gängigen Softwareprogrammen für Gestaltung ausgegeben werden. Somit bedarf es nur einer kurzen Einführung, bevor der Anwender loslegen kann“, betont Michael Ebel. Er präsentiert den Gästen am cameo Laser-Stand zudem eine Software, die speziell für die Fotoausgabe per Laser entwickelt wurde: LaserDraw. „Sie verkürzt Arbeitsprozesse und sorgt für beste Gravierergebnisse.“ Auch aktuelle Trends werden am cameo-Stand präsentiert. Michael Ebel: „Mit dem Laser können Poster und Fotoalben veredelt sowie Bilderrahmen mit persönlichen Botschaften versehen werden. Wie gesagt: Die Technik eröffnet vielzählige Möglichkeiten.“ Weitere Informationen unter www.cameo-laser.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.