PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 640097 (cameo Laser Franz Hagemann GmbH)
  • cameo Laser Franz Hagemann GmbH
  • Stuhrbaum 14
  • 28816 Stuhr
  • http://www.cameo-laser.de/de/impressum/
  • Ansprechpartner
  • Sandra Wagner
  • +49 (421) 7060-85

Ab sofort möglich: der schnelle Vergleich von Lasersystemen

cameo Laser bietet mit neuer Checkliste sowie Speed- & Präzisionstest neutrale Entscheidungshilfen beim Kauf eines Geräts

(PresseBox) (Stuhr, ) Geschwindigkeit, Genauigkeit, Technik und Betriebskosten - es gibt viele Faktoren, die es beim Kauf eines Lasers zu berücksichtigen gilt. Laserexperten aus dem Hause Franz Hagemann GmbH & Co. KG haben die 55 wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Interessenten an ein Gerät stellen sollten. Der Anbieter von cameo Lasersystemen liefert für seine Geräte die Antworten darauf: zum Beispiel wie sich der Laserschnitt auf Acryl- und Plexiglas darstellt, wie hoch der Stromverbrauch und die Sicherheit im Einsatz sind oder welches Gerät Edelstahldirektmarkierung ohne chemische und optische Hilfsmittel ermöglicht. Übersichtlich als Tabelle gestaltet, bietet die Checkliste eine Spalte, in die die Eigenschaften und Ergebnisse anderer Laserfabrikate eingetragen werden können. "So wird nicht nur ein objektiver Vergleich der Werte möglich, sondern bei der Entscheidung für ein Gerät auch sichergestellt, dass an alles gedacht wurde", betont Hagemann-Geschäftsführer Torsten Herbst.

In einzelnen Punkten sei die Vergleichbarkeit von Systemen durch unterschiedliche Herstellerangaben jedoch schwierig, sagt er und denkt dabei an die Lasergeschwindigkeit. "Diese wird oftmals mit der Schnelligkeit des Druckkopfes angegeben. Aber der Wert sagt nicht wirklich aus, in welcher Zeit ein Werkstück graviert ist", so Torsten Herbst. Für eine treffende Aussage seien weitere Faktoren relevant - etwa die Zeiten der Beschleunigung und des Wechsels in die nächste Rasterzeile während des Laserprozesses. Diese Punkte sowie zudem die Qualität der Lasergravur werden in einem neuen Testverfahren aus seinem Hause berücksichtigt: dem cameo Speed- & Präzisionscheck. Die PDF-Datei steht unter www.cameo-laser.de/Service zum Download bereit oder ist unter Tel. 0421‑80 95 60‑0 kostenlos bestellbar. Gesteuert über die auf allen Computern anwendbare Datei, können verschiedene Fabrikate daraufhin getestet werden, wie genau und in welchem Tempo sie auf Werkstücke auch sehr kleine Schriften, detailreiche und geschwungene Motive sowie ein Foto aufbringen. "So kann der cameo Speed- und Präzisionstest helfen, sich für das optimale Lasergerät zu entscheiden", nennt Torsten Herbst die Idee dahinter. "Es hat schließlich wenig Wert, wenn ein Fabrikat zwar in wenigen Sekunden lasern kann, die Gravur dann aber ungenau ist."

Weitere Informationen unter www.cameo-laser.de