"Vier Ringe im sportlichen Wettbewerb" - Audi CFO Axel Strotbek über die Erfolgs-Strategie des Unternehmens

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Am Dienstag, 9. September 2014, spricht Axel Strotbek, Chief Financial Officer bei Audi, um 18:00 Uhr im Audimax der Frankfurt School über erfolgreiche Strategien in der Automobilbranche.

Audi ist eine von drei Automobilmarken aus Süddeutschland, die sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Spitze im weltweiten Premium-Automobilmarkt liefern. Doch wie definiert sich diese Führungsposition? Welche konkreten Ziele will Audi erreichen? Und welchen Herausforderungen muss sich das Unternehmen dabei stellen?

Für Axel Strotbek ist klar: Die Welt des Automobils vollzieht einen rasanten und vielschichtigen Wandel – von sich verändernden Bedürfnissen der Kunden über heterogene ökonomische Rahmenbedingungen, große technologische und wirtschaftliche Herausforderungen aufgrund einer weltweit zunehmenden CO2-Gesetzgebung bis hin zu grundlegenden technischen Neuerungen wie der Digitalisierung von Automobil und Verkehr. Wer diesen Umbruch erfolgreich gestalten möchte, benötigt eine klare Strategie, unternehmerischen Mut sowie ein großes Durchhaltevermögen.

An den öffentlichen Vortrag schließen sich eine Diskussion sowie ein Empfang mit Imbiss an. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung im Online-Campus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.