PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 728468 (Frankfurt School of Finance & Management gGmbH)
  • Frankfurt School of Finance & Management gGmbH
  • Adickesallee 32-34
  • 60322 Frankfurt am Main
  • http://www.frankfurt-school.de
  • Ansprechpartner
  • Angelika Werner
  • +49 (69) 154008-708

Rechnungswesen und Beratung - neue Vertiefung im Master of Finance der Frankfurt School

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die steigende Nachfrage nach Beratungsservices im Finanzsektor hat die Frankfurt School of Finance & Management dazu veranlasst, eine neue Vertiefung im Master of Finance-Programm anzubieten. Ab September 2015 können Studierende neben den Vertiefungen 'Capital Markets', 'Corporate Finance' und 'Risk Management' auch 'Financial Accounting and Advisory' wählen. Die neue Vertiefung richtet sich an Studierende, die sich für eine Karriere in der Finanzberatung interessieren, beispielsweise in der Unternehmensberatung, Beratungsabteilung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder in firmeneigenen Beratungsservices. Studierende lernen, wie Informationen aus dem Rechnungswesen in Entscheidungsprozessen eingesetzt werden. In Beratungsprojekte, die in das Curriculum integriert sind, gewinnen die Studierenden, relevante Praxiserfahrung.

Professor Dr. Edgar Löw leitet die Vertiefung Financial Accounting and Advisory Concentration an. Er meint: "Beratung ohne Rechnungswesen ist wie Fliegen ohne Radar. Entscheidungen bei Unternehmensübernahmen oder -zusammenführungen, bei der Unternehmensevaluierung oder -restrukturierung basieren unweigerlich auf aktuellen internationalen Standards der Finanzberichterstattung und des internen Rechnungswesens. Die Anforderungen sind komplex und zusehend enger mit anderen Unternehmensbereichen verknüpft. Erbsenzähler haben keine Chance. Deshalb bereiten wir unsere Studierenden mit der neuen Vertiefung darauf vor, solides Fachwissen mit lösungsorientierter Kreativität zu verbinden."

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie ist von EQUIS und AACSB International akkreditiert. Die Frankfurt School bietet Bildungsprogramme zu Finanz-, Wirtschafts- und Managementthemen an - dazu gehören Bachelor- und Masterprogramme sowie ein Promotionsprogramm, Executive Education, Zertifikatsstudiengänge, offene Seminare und Trainings für Berufstätige sowie Seminare und Workshops für Auszubildende. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder der FS aktuelle Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Darüber hinaus managen Experten der FS Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Themen rund um Mikrofinanz und die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Der Master of Finance der Frankfurt School ist der einzige Finance-Master einer deutschen Hochschule im aktuellen Financial Times Ranking und belegt Platz 20 (Juni 2014). Im Handelsblatt-Ranking von Dezember 2014, in dem die Forschungsleistungen deutschsprachiger Betriebswirte und BWL-Fakultäten gemessen werden, belegt die Frankfurt School-Fakultät Platz 5 in Deutschland. Mehrere FS-Professoren belegen persönliche Spitzenplätze. Die FS unterhält zusätzlich zum Frankfurter Campus Studienzentren in Hamburg und München sowie internationale Büros in Istanbul (Türkei), Dushanbe (Tadschikistan), Beijing (China), Pune (Indien) sowie Nairobi (Kenia). Mit knapp 100 Partneruniversitäten ist sie eine weltweit vernetzte Business School.

Mehr unter www.frankfurt-school.de