Leicht, kompakt und geräumig: die Traveler Fotorucksäcke Canyon von Rollei

Die neuen Modelle bieten noch mehr Komfort und Platz für Foto-Equipment

Norderstedt, (PresseBox) - Egal ob auf Reisen oder bei Outdoor-Ausflügen – jeder Fotograf möchte seine Ausrüstung gut und sicher verstaut wissen. Am besten geht das mit einem Rucksack, der an die speziellen Anforderungen eines Fotografen angepasst ist: praktische Fächeraufteilung, Befestigungsmöglichkeiten für Stative sowie ein angenehmes Tragegefühl, damit auch lange Unternehmungen nicht zur Qual werden. Die neuen Rollei Traveler Fotorucksäcke Canyon in den Größen S, M, L und XL vereinen all diese Attribute – und bieten noch mehr. Das innovative ergonomische Rollei Tragesystem ist bei allen größeren Modellen (XL, L und M) integriert.

Das gemeinsame Merkmal der neuen Canyon-Reihe ist die Rucksackabdeckung, die die Fächer gegen unbeabsichtigtes Öffnen sichert. Zudem sind die drei kleineren Versionen (S, M und L) für die Mitnahme als Handgepäck im Flugzeug geeignet. Dies wird bei Fotografen, die viel reisen, für Aufatmen sorgen. Denn nichts ist unangenehmer als das wertvolle Fotoequipment aus der Hand geben zu müssen. Hilfreich ist hier der herausnehmbare Einsatz für die Kameraausrüstung, der bei den Größen XL, L und M dabei ist. Optional gibt es für alle Rucksäcke weitere Rucksackeinsätze als Zubehör. Alle Modelle sind in den Farben Sunrise (Orange), Sunset (Rot) und Forest (Grün) erhältlich.

Wer viel Platzbedarf hat, für den ist der Rollei Traveler Fotorucksack Canyon XL mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern ideal. Er bietet extrem viel Platz für jede noch so umfangreiche Fotoausrüstung und ist mit einem Eigengewicht von nur etwa zwei Kilogramm trotzdem leicht zu tragen. Neben einem Fach mit Rollverschluss gibt es zwei große Hauptfächer. Deren Trennung kann jederzeit geöffnet werden, um weiteren Platz zu schaffen. Ein herausnehmbarer Einsatz für die Kameraausrüstung ist bei diesem Modell im Lieferumfang enthalten. Zusätzlich gibt es weitere Rucksackeinsätze zu kaufen, beispielsweise einen kleinen Einsatz für das obere Fach oder einen XXL-Einsatz, der in den ganzen Rucksack passt. Am Rucksack selbst gibt es außerdem zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten für Zubehör: eine Stativhalterung an der Unterseite sowie Gurte an der Seite, an denen beispielsweise Wanderstecken befestigt werden können, und Befestigungsösen auf den Tragegurten. Das ergonomische Rollei Tragesystem aus Aluminium mit größenverstellbaren Schultergurten inklusive Brust- sowie Beckengurt entlastet den Rücken und erleichtert das Tragen auch von schwerem Equipment. Die atmungsaktive Polsterung am Rücken verhindert unangenehme Nässe beim Tragen und sorgt für optimalen Tragekomfort. Das komplette Rollei Tragesystem sowie der Beckengurt können nach Belieben entfernt werden. Wetterfeste Reißverschlüsse und ein zusätzlicher Regenschutz für den Rucksack schützen den wertvollen Inhalt der Rucksäcke vor Nässe. Das große Laptopfach bietet zudem Platz für 15-Zoll-Geräte. Der Rollei Traveler Fotorucksack Canyon XL ist für 249,99 € erhältlich.

Der Rollei Traveler Fotorucksack Canyon L ist mit 35 Litern ideal für kürzere Reisen oder Ausflüge. Er besitzt zwei Hauptfächer und verfügt über einen separaten, herausnehmbaren Einsatz (Rucksack-Einsatz M/L) für die Kameraausrüstung, was ein schnelles Be- und Entpacken des Rucksacks, beispielsweise bei der Handgepäckkontrolle, ermöglicht. Das Kamerafach ist zudem flexibel anpassbar. Durch mehrere Reißverschlussfächer an der Unterseite und am Beckengurt sind Wertsachen wie Schlüssel, Handy oder Kleingeld schnell zu erreichen. Das ergonomische Rollei Tragesystem und die Befestigungsmöglichkeiten sind jeweils identisch mit dem XL Rucksack. Auch ein Regenschutz ist bei diesem Modell im Lieferumfang enthalten. Der Rucksack der Größe L wiegt ca. 2 Kilogramm und besitzt ein integriertes Laptopfach für 15-Zoll-Geräte. Den Rollei Traveler Fotorucksack Canyon L gibt es schon für 199,99 €.

Für Tagesausflüge bietet der Rollei Traveler Fotorucksack Canyon M ausreichend Platz. Er fasst 25 Liter und besitzt neben einem Fach mit Rollverschluss ein großes Hauptfach für Kameras und Objektive, das separat herausgenommen und flexibel angepasst werden kann. Das ergonomische Rollei Tragesystem und die Befestigungsmöglichkeiten sind jeweils identisch mit den XL- und L-Rucksäcken, auch der Regenschutz ist bei der Größe M im Lieferumfang enthalten. Der Rucksack wiegt 1,6 Kilogramm und verfügt über ein integriertes Laptopfach für 13-Zoll-Geräte. Den Rollei Traveler Fotorucksack Canyon M gibt es bereits für 149,99 €.

Der Rollei Traveler Fotorucksack Canyon S ist mit 10 Litern Fassungsvermögen das kleinste Modell der Canyon-Reihe und bietet doch genug Raum für alles Wichtige. Bei Bedarf lässt er sich auch zur Schultertasche umfunktionieren. Kameras und Objektive können bequem in den zwei Hauptfächern verstaut werden, die sich flexibel gestaltet lassen. Zudem gibt es eine Stativhalterung an der Seite sowie zusätzliche Befestigungsösen auf den Tragegurten für weiteres Zubehör. Kleinere Notebooks und Tablets bis zu einer Größe von 10 Zoll finden in einem separaten Fach Platz. Die atmungsaktive Polsterung am Rücken und die größenverstellbaren Schultergurte garantieren einen optimalen Tragekomfort. Mit nur 800 Gramm ist der Rucksack auch noch ein echtes Leichtgewicht. Er ist für 79,99 € erhältlich.

Alle Produkte sind ab sofort im Handel und online erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier: www.rollei.de/canyon-fotorucksäcke .

Für die Rucksäcke der Größe S und M ist außerdem Videomaterial unter folgenden Links abrufbar:

S: https://youtu.be/pV83c1z3IRc 
M: https://youtu.be/2aJ1Q3lpko8 

Rollei GmbH & Co. KG

Die Geschichte von Rollei begann 1920 in einer Braunschweiger Werkstatt. Mit der zweiäugigen Rolleiflex, einer richtungsweisenden Rollfilmkamera, begründete Rollei in kurzer Zeit seinen Weltruf als Präzisionshersteller, wurde zur Kultmarke und prägte in den 50er und 60er Jahren einen eigenen Fotostil. 2007 erwarb die RCP-Technik GmbH, mit Sitz in Hamburg, die europaweiten Rollei Markenlizenz-Rechte und vertreibt seitdem die Rollei Consumer-Produkte mit wachsendem Erfolg. So hat sich das Unternehmen, das seit Januar 2015 unter dem Namen Rollei GmbH & Co. KG firmiert, als Marktführer im Stativ-Markt etabliert* und stellte im letzten Jahr mit dem Rollei C5i das meistverkaufte Stativ Deutschlands**. Aktuell sind die Rollei-Produkte in mehr als zwanzig europäischen Ländern auf dem Markt präsent. Die aktuelle Rollei-Produktpalette umfasst neben den sehr erfolgreichen Stativen und hochwertigem Foto-Zubehör wie professionellen Filter-Systemen, Blitzgeräten und Fotorucksäcken auch Digitalkameras, Actioncams, digitale Bilderrahmen, Diafilmscanner und Selfie-Zubehör.

*GfK, Wert Q1 2017
**GfK, Wert 2016

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.