Neuer PostBase Cover Designer verwandelt FP-Frankiersysteme in Unikate

FP-Kunden können jetzt auf postbasedesign.de kreativ werden und individuelle Cover gestalten - großer Design-Wettbewerb sucht die besten Ideen

(PresseBox) (Berlin, ) Für mehr Farbe im Büroalltag: Mit dem neuen PostBase Cover Designer können Kunden von Francotyp-Postalia (FP) die Abdeckungen ihrer PostBase individuell gestalten – und ihr Frankiersystem auf diese Weise ganz einfach in ein Unikat verwandeln. „Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, erklärt Stefan Huth, Marketingleiter bei FP. „Sie können das Cover in den eigenen Unternehmensfarben, mit dem Firmenlogo oder Ihrem Slogan gestalten. Oder Sie passen die Maschine der Farbgebung Ihrer Arbeitsplätze an. Von zeitlos-elegant bis auffällig-bunt ist alles möglich.“

Auf www.postbasedesign.de erwartet die Nutzer eine Maske, in der sie Bilder hochladen, Texte einfügen oder mit verschiedenen Vorlagen ihr ganz persönliches Design erstellen können. Fertig gestaltet, wird es auf eine hochwertige, für das jeweilige Frankiersystem passgenaue Folie aufgebracht und dem Kunden zugesandt. Das Ganze schon ab günstigen 69 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Angeboten werden Cover für die PostBase Mini, PostBase 30 und PostBase 100.

Design-Wettbewerb: Jetzt ist Kreativität gefragt!


Die schönsten, individuellsten und kreativsten Gestaltungsideen für ein PostBase-Cover sucht FP ab jetzt in einem großen Design-Wettbewerb: Teilnehmer können Fotos von ihren umgestalteten Frankiersystemen einreichen, die eine Jury abschließend bewerten wird. Der erste Platz erhält ein hochwertiges Geschenk in Höhe von 500 Euro, der zweite ein Präsent im Wert von 200 und der dritte eines für 100 Euro. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2017.
 
Wer beim Wettbewerb mitmachen möchte, kann ein Foto seines PostBase-Frankiersystems mit individuellem Coverdesign per E-Mail senden an postbasedesign@francotyp.com – oder es auf der FP-Facebookseite posten mit dem Hashtag #PostBaseDesign.
 
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter postbasedesign.de/postbase-design-wettbewerb/

Francotyp-Postalia Holding AG

Der FP-Konzern mit Hauptsitz in Berlin bietet Unternehmen und Behörden innovative Lösungen für die sichere Kommunikation. Neben Systemen für das Frankieren und Kuvertieren von Briefen umfasst das Angebot derzeit Dienstleistungen wie die Abholung von Geschäftspost sowie Softwarelösungen. Aus seiner mehr als 90-jährigen Unternehmensgeschichte heraus verfügt der FP-Konzern über eine einzigartige Mischung aus gewachsener Kompetenz bei der Postbearbeitung und digitalem Know-how. In vielen Industrieländern ist das Unternehmen mit eigenen Niederlassungen präsent und besitzt bei Frankiermaschinen einen weltweiten Marktanteil von mehr als zehn Prozent. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete der FP-Konzern einen Umsatz von über 200 Mio. Euro. Bis 2023 strebt er eine Verdoppelung des Umsatzes auf rund 400 Mio. Euro an. Im Rahmen der Strategie ACT wird das Unternehmen hierzu im Kerngeschäft angreifen, zusätzliche Produkte und Services für die Kunden anbieten und die digitale Transformation vorantreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.