PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123318 (Fox Mobile Group)
  • Fox Mobile Group
  • Karl-Liebknecht-Straße 5
  • 10178 Berlin
  • http://www.jamba.de/corp
  • Ansprechpartner
  • Niels Genzmer
  • +49 (30) 69538-120

Jamba präsentiert Musik- und Spiele-Trends auf der IFA 2007

Jamba Music feiert einjähriges Jubiläum mit unschlagbar günstigen 79 Cent pro Song für Handy und PC / Fünf Songs gratis sowie kostenlose Handyspiele bei Jamba, Stand 101, Halle 14.1

(PresseBox) (Berlin, ) Jamba präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin auch in diesem Jahr die neuesten Trends im Bereich Musik und Spiele für das Handy. Rechtzeitig zum einjährigen Jubiläum von Jamba Music, das auf der letztjährigen IFA eingeführt wurde, wartet das Musikdownload-Portal des weltweit führenden Anbieters digitaler Unterhaltung mit einem unschlagbar günstigen Angebot auf: Jamba Music bietet mit nur 79 Cent pro Song für Handy und PC im Fünfer-Paket den derzeit besten Preis für digitale Musik.

Als Dankeschön für das erfolgreiche erste Jahr von Jamba Music erhalten Messebesucher fünf Titel aus dem über eine Million Songs umfassenden Musik-Katalog gratis. Für Spiele-Fans hält Jamba außerdem kostenlose Demo-Versionen der neuesten Handy Games an der Bluetooth-Säule bereit. Der Jamba-Stand mit diesen und weiteren Highlights, Show-Acts, Gewinnspielen und Produkten zum Testen befindet sich in der Musik-Erlebnis-Halle 14.1. des Music Player-Herstellers Maxfield. Das einzigartige Messe-Erlebnis in der Maxfield-Halle wird durch das musikalische Bühnenprogramm abgerundet, bei dem hochkarätige Stars wie Sabrina Setlur und Nachwuchskünstler wie Lisha spielen werden (beide Samstag Nachmittag).

„Digitale Unterhaltung ist heutzutage viel mehr als Technik – es sind im hohen Maße Dienste und Software, die sie so spannend machen. Die neuen Services und digitalen Produkte sind zum Teil noch sehr erklärungsbedürftig, daher wollen wir die IFA dazu nutzen, den Kunden unsere neuen Angebote näher zu bringen. In der Maxfield-Halle wollen wir sie für die Besucher erlebbar machen und sie soviel wie möglich ausprobieren lassen“, sagt Markus Berger-de León, Geschäftsführer der Jamba! GmbH.

Handy-Spiele bilden den zweiten Schwerpunkt bei dem IFA-Auftritt von Jamba. Mit über 800 Spielen bietet Jamba weltweit das umfassendste Portfolio an hochqualitativen mobilen Games, darunter eine große Bandbreite an Spielen von führenden Entwicklern wie Electronic Arts Mobile, Gameloft, Glu Mobile, I-play, Digital Chocolate und anderen. Von konventionellen Jump’n’Run-Spielen über Strategie- und Abenteuerspiele bis hin zu Multiplayern, 3D-Spielen und mobilen Games der nächsten Generation umfasst das Portfolio von Jamba alles, was das Spielerherz begehrt. Direkt vor Ort werden darüber hinaus Gaming-Wettkämpfe mit tollen Preisen für die Sieger ausgetragen.

„Jamba hat längst mehr als Klingeltöne im Angebot; das wollen wir auf der IFA in den Vordergrund stellen. In der Maxfield-Halle findet unser abwechslungsreicher Unterhaltungsmix aus mobilen Spielen und Musik das optimale Umfeld. Wir freuen uns sehr, mit den Handyspielen das Angebot der Halle um eine weitere Attraktion zu bereichern“, ergänzt Berger-de León.
Die IFA findet vom 31. August bis 5. September in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm statt. Besucher finden Jamba in Halle 14.1 am Stand 101.

Fox Mobile Group

Jamba (Web und WAP: www.jamba.de) ist einer der international führenden Anbieter für mobile Unterhaltung und erreicht weltweit eine Milliarde Konsumenten in 35 Ländern auf fünf Kontinenten in 25 Sprachen. Jamba unterstützt mehr als 2.800 Mobiltelefone und ermöglicht die einfache Abrechnung über die Mobilfunkrechnung bei mehr als 125 Netzbetreibern weltweit. Jamba bietet mobile Produkte von mehr als 800 Partnern aus der ganzen Welt an, darunter beliebte Markeninhalte und bekannte Fox-Produkte wie beispielsweise Die Simpsons, qualitativ hochwertige Musikhits großer Plattenfirmen, Handyspiele bekannter Hersteller sowie Inhalte, die ausschließlich für das Mobiltelefon produziert wurden. Jamba ist ein Joint Venture der News Corporation (NYSE: NWS, NWS.A) und VeriSign, Inc. (NASDAQ: VRSN) mit Sitz im kalifornischen Beverly Hills (USA) und in Berlin (Deutschland).