PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 124515 (Fox Mobile Group)
  • Fox Mobile Group
  • Karl-Liebknecht-Straße 5
  • 10178 Berlin
  • http://www.jamba.de/corp
  • Ansprechpartner
  • Niels Genzmer
  • +49 (30) 69538-120

Helfen bis der Arzt kommt

Johanniter und Jamba bieten kostenlose Erste-Hilfe-Tipps für das Handy / Audio-Guides unter www.jamba.de/johanniter oder per SMS ab 8. September

(PresseBox) (Berlin, ) „Erste-Hilfe-Guide To Go – mehr Sicherheit für Ersthelfer.“ Unter diesem Motto starten die Johanniter in Kooperation mit Jamba eine Download-Aktion von kostenlosen Erste-Hilfe-Guides fürs Mobiltelefon*. Handybesitzer können sich problemlos Anleitungen für die wichtigsten Erste-Hilfe-Regeln aufs Telefon laden. In Notsituationen haben die Ersthelfer mit einem Griff zum Mobiltelefon stets eine Erinnerung an die lebensrettenden Maßnahmen bei sich und können fachgerecht Erste Hilfe leisten, bis der Notarzt am Unfallort eintrifft.

Die sieben Erste-Hilfe-Guides für Notfälle werden ab dem 8. September, dem „Europäischen Tag der Ersten Hilfe“, exklusiv bei Jamba angeboten: Die mobilen Erste-Hilfe-Pakete stehen unter www.jamba.de/johanniter für alle gängigen Mobiltelefone zum kostenlosen Download* zur Verfügung oder können per SMS bestellt werden. Dazu muss jeweils eines der folgenden Stichworte an 33 333 gesendet werden:

„Johanniter“ – für die Einführung
„Johanniter1“ – für Informationen zur Stabilen Seitenlage
„Johanniter2“ – für Informationen zur Wiederbelebung
„Johanniter3“ – für Informationen zu Problemen in der Brust
„Johanniter4“ – für Informationen zu Verletzungen
„Johanniter5“ – für Informationen rund um den Kopf
„Johanniter6“ – für Informationen rund um den Bauch

Ersthelfer, die mit den Erste-Hilfe-Guides auf dem eigenen Mobiltelefon ausgestattet sind, können sich innerhalb von nur 60 Sekunden anhand der verschiedenen Symptome die richtigen Maßnahmen aus ihrem letzten Erste-Hilfe-Kurs in Erinnerung rufen. Neben dem allgemeinen Erste-Hilfe-Paket informieren die mobilen Guides über spezielle Rettungsmaßnahmen wie die Stabile Seitenlage, die Wiederbelebung und Hilfestellung bei Verletzungen in Kopf- und Bauchregion.

Sämtliche Inhalte sind von den Johannitern nach den aktuell gültigen Erste-Hilfe-Richtlinien entwickelt worden. Die Umsetzung und der Vertrieb der „virtuellen Rettungshelfer“ erfolgt exklusiv durch Jamba, einem international führenden Anbieter digitaler Unterhaltung.

* Beim Download fallen Datentransferkosten an, die von den Mobilfunkbetreibern festgelegt werden. Daher können von Jamba hierzu keine Preisangaben gemacht werden.

Über die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe sorgt für hilfsbedürftige Menschen. Zu den wichtigen Aufgaben der Johanniter gehören die Ausbildung in Erster-Hilfe, der Rettungsdienst, Krankentransporte, Sanitätsdienste, der Bevölkerungsschutz, die Jugendarbeit und die Arbeit mit Kindern. Außerdem bieten die Johanniter Betreuungsdienste für Menschen mit Behinderung oder Senioren an, den Hausnotruf, den Menüdienst, und die Krankenpflege, ob ambulant oder stationär.

Die Johanniter zählen zu den größten Hilfsorganisationen Europas. Allein in Deutschland arbeiten bei den Johannitern über 30.000 ehrenamtliche und jugendliche Aktive. Diese werden durch etwa 10.500 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und über anderthalb Millionen Fördermitglieder ergänzt.

Fox Mobile Group

Die Jamba! GmbH (Internet: ; Handy: ) ist einer der weltweit führenden Anbieter für digitale Unterhaltungsangebote. Jamba entwickelt, vermarktet und vermittelt digitale Inhalte und Dienste. Das Angebotsspektrum reicht von Musik über Grafiken und Spiele bis hin zu Informationsdiensten, die direkt auf mobile Endgeräte per SMS, WAP oder über das Internet bezogen werden können. Jamba-Services sind in mehr als 30 Ländern verfügbar und werden auch über White Label Solutions international bereitgestellt. Die Jamba! GmbH ist Teil von VeriSign, Inc. (Nasdaq: VRSN), dem führenden Anbieter von intelligenten Infrastrukturdiensten für Internet- und Telekommunikationsnetze. Am Berliner Firmensitz sind über 550 Mitarbeiter beschäftigt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.