Neue Geschenkidee von FotoInsight: Leinwandfotos

Leinwanddruck war bisher eine Domäne von Werkstätten, die Kunstwerke in Handarbeit zu hohen Preisen drucken und auf Rahmen spannen .

(PresseBox) ( Cambridge, )
Gute Fotos zu machen ist heute einfacher denn je. Viele digitale Fotografien könnten auf einer großen Leinwand im Büro, im Besprechungsraum oder auch Zuhause an der Wand richtig gross herauskommen. Bislang wurden Leinwandfotos nur von kleinen Werkstätten erstellt - zu horrenden Preisen. FotoInsight automatisiert den Vorgang und erlaubt es so, den ganz persönlichen Wandschmuck für kleines Geld anzubieten.

FotoInsight, ein Spezialist der Profis wie Hobbyfotografen bedient, druckt Leinwandfotos in den Größen 20x30cm (mindestens 800 x 1.100 Pixel) bis 60x80 cm (2.500 x 3.300 Pixel empfohlen). Das Bild wird auf einen Keilrahmen aufgezogen und kann direkt an die Wand gehängt werden. FotoInsight nutzt moderne, auf Haltbarkeit und Farbbrillanz optimierte Fasern und standarisierte Größen die einen weitgehend automatisierten Produktionsprozess erlauben. Laut FotoInsight ermöglicht dies erstmalig eine kontinuierlich hohe Qualität und lange Haltbarkeit, bei Preisen die deutlich unter den am Markt bisher existierenden liegen.

Leinwanddrucke veredeln digitale Urlaubsfotos zu grossformatigen Kunstwerken. Die feine Struktur der Leinwand mit ihrem zusätzlichen Tiefeneffekt durch den Druck über den Keilrahmen verleiht Fotos einen künstlerischen Effekt. Durch das Aufspannen auf den Keilrahmen wird kein zusätzlicher Rahmen mehr benötigt. Die Fotoleinwand kann einfach direkt an die Wand gehängt werden und wird zu einem einmaligen Kunstwerk und idealen Geschenk, geeignet daheim wie in repräsentativen Büroräumen. Fotos auf Leinwand sind auch bestens geeignet für durch Bildbebearbeitungssoftware und Filter erstellte digitale Kunst. FotoInsight Geschäftsführer Klaas Brümann sagt dazu: „Die traditionelle Leinwand bekommt durch digitale Bildbearbeitung einen ganz neuen Stellenwert. Software wie Photoshop oder Fo2Pix PhotoArtMaster macht es einfach beeindruckende digitale Kunst zu erstellen, der allerdings Tintenstrahldrucker meist nicht gerecht werden. Wir von FotoInsight bieten dazu die passende Druckqualität.“ Im Vergleich zu Bildern hinter Glassrahmen oder zum Fotoposter wirkt die Fotoleinwand durch die Struktur edler und durch den Bildumschlag über den Keilrahmen mit mehr Tiefe. "Qualitätsbewusstsein wird in unserem Hause groß geschrieben. Alle von uns verwendeten Materialen werden ausgiebig geprüft und sind Seitens der Hersteller auf 100 Jahre Haltbarkeit garantiert. Diese Garantie bezieht sich sowohl auf Fotoabzüge auf Fotopapier als auch auf Fotos auf Leinen", betont Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender des größten Fotofinishers in Europa und Produktionspartner von FotoInsight.de.

Leinwandfotos zu bestellen funktioniert genauso wie von Abzügen, Postern und Fotobüchern bereits gewohnt. Klare Übersicht der Preise und Formate und erforderlichen Auflösungen, sowie benutzerfreundliche Führung vereinen sich bei http://leinwand.fotoinsight.de . FotoInsight versendet in Deutschland, Österreich und 20 Ländern Europas auch mit getrennter Lieferanschrift, was sich in Anbetracht der Paketgrössen für den Direktversand von Geschenken praktisch erscheint. Die industrielle Fertigung senkt die Preise, sodass es möglich ist, die dekorativen Leinwandfotos schon ab 29,99 EUR anzubieten - plus 3,99 EUR für Porto und Verpackung. Das sind Preise, die deutlich unter den am Markt bislang üblichen liegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.