PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 418188 (Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.)
  • Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V.
  • Egerlandstr. 7-9
  • 91058 Erlangen
  • http://www.3dmid.de
  • Ansprechpartner
  • Christian Goth
  • +49 (911) 58058-17

MID-Studie 2011 - Markt-und Technologieanalyse

(PresseBox) (Erlangen, ) Im März 2011 hat die Forschungsvereinigung 3-D MID e.V. die neue Marktstudie "MID-Studie 2011 - Markt- und Technologieanalyse" veröffentlicht. Im ersten Teil der Studie wird der deutsche MIDMarkt mit den Märkten in den Regionen Europa, USA und Asien gegenübergestellt. Es erfolgt eine Analyse der Verfahrenspräferenzen, wie hoch die Investitionen sind und wie sich der globale Markt entwickelt. Der zweite Teil, die Technologieanalyse, stellt den aktuellen Stand der Technik vor, bewertet Chancen und Grenzen auf Basis von Experteninterviews und gibt einen Ausblick auf künftige Handlungsfelder. Betrachtet werden unter anderem Fertigungsverfahren und Materialien, die Anlagentechnik sowie die Entwicklung der MID-Teile. Im dritten Teil werden die aktuellen MIDSerienanwendungen dargestellt. Erfolgreiche Projekte werden von der Idee bis zum Einsatz beim Kunden vorgestellt. Es wird gezeigt, welche Verfahren überwiegend zum Einsatz kommen, in welchen Bereichen MID genutzt wird und wie komplex die Anwendungen sind. Des Weiteren werden wesentliche Schlüsselfaktoren für erfolgreiche MID-Projekte aufgezeigt.

Die vorliegende Studie wurde unter Leitung von Prof. Dr. Ing. Jörg Franke, Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, und Prof. Dr. Ing. Jürgen Gausemeier, Heinz Nixdorf Institut (HNI) in Paderborn, von Herrn Dipl. Wirtsch. Ing. Christian Goth (FAPS) und Herrn Dr. Ing. Roman Dumitrescu (HNI)erstellt.

Die Studie kann direkt bei der Geschäftsstelle 3?D MID bestellt werden. Das Bestellformular für die Studie finden Sie unter www.3dmid.de. Mitglieder der Forschungsvereinigung erhalten die Studie zu einem Vorzugspreis.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.